Rosige Zukunft: 10 Jobs mit den besten Karrierechancen

Und in der vergangenen Woche vermeldete das Statistische Bundesamt, dass im Jahr etwa 40,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland einen Job hatten – damit erreichte die Zahl der.

Jeder Haushalt wird dann etwa einen Kochroboter besitzen, oder intelligente Maschinen, die putzen, Auto fahren und sich um ältere Menschen und Haustiere kümmern. Bei diesen Berufen sind die Zukunftschancen besonders hoch. Immer mehr Anwendungen verschlägt es in die Cloud — und das nicht ohne Grund.

Kreativer IT-Job: Softwareentwickler

 · Denn: 65 Prozent der Jobs in den USA seien Tätigkeiten, die es vor einem Vierteljahrhundert noch gar nicht gab. Dieser Roboter soll den Postboten ersetzen Das Video konnte nicht abgespielt ineedhack.pw: Martin Bialecki.

Viele ambitionierte Menschen verlassen sich auf logisch erscheinende Theorien, die nur auf Erfahrungen Einzelner basieren. Natürlich gibt es auch nützliches Erfahrungswissen, aber ohne psychologische Reflexion und systematische Aufbereitung bleibt es Einzelwissen. Ist der Mentor gut, schrumpft das Wissensgefälle nach kurzer Zeit - und damit auch die Wichtigkeit des Mentors.

Dieser wird dann oft wütend und eifersüchtig und ist versucht, die Karriere seines Schützlings zu hemmen. Es ist eine verbreitete, aber falsche Annahme, dass Chefs offene und konstruktive Kritik benötigen, um besser zu werden.

Denn diese wirkt sich oft desaströs auf die Karriere des Kritisierenden aus. Zumindest unbewusst will sich kein Chef Kritik anhören, schon gar nicht in seiner Position. Es ist die Haltung des Gebens, die zum Erfolg und damit zur Karriere führt. Anstatt eine Beziehung zu seinem Mentor anzustreben, in der man nur selbst profitieren will, macht man seinem Vorbild Komplimente, zeigt seine Bewunderung und bittet um Rat und Hilfe.

Man muss nicht unbedingt mehr im Unternehmen arbeiten, wenn man höherwertige Positionen im Unternehmen erreicht. Top-Manager müssen vor allem die Verbindung zwischen der eigenen beruflichen und privaten Person intensivieren und als Persönlichkeit auf das Unternehmen wirken und dieses repräsentieren. Karrieren hängen nicht von einzelnen Situationen ab, sondern entwickeln sich über einen langen Zeitraum. Bei Entscheidungen unter Zeitdruck ist es unerlässlich, innezuhalten. Je länger sie pausieren, ohne nachzudenken, umso unwahrscheinlicher ist eine Fehlentscheidung.

Talent ist zu vernachlässigen, wenn alle anderen Dimensionen für eine Karriere - wie das Streben nach höchstem Können und eine stabile Psyche - stimmen.

Die individuelle Karriere folgt keiner Normalverteilung. Für sie gibt es keine berechenbare Wahrscheinlichkeiten. Ganz ähnlich sieht es bei den Ärzten aus: Diese Malaise ist vor allem altersbedingt: Im Jahr lag das Durchschnittsalter der Ärzte bei 51,9 Jahren. Die Nachfrage wächst stärker als das Angebot. Während Deutschland langsam, aber sicher aus dem Winterschlaf erwacht, häufen sich die guten Nachrichten auf dem Arbeitsmarkt.

Und in der vergangenen Woche vermeldete das Statistische Bundesamt, dass im Jahr etwa 40,4 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland einen Job hatten — damit erreichte die Zahl der Erwerbstätigen im Jahr einen neuen Rekordstand.

Mit den Werbeerlösen können wir die Arbeit unserer Redaktion bezahlen und Qualitätsartikel kostenfrei veröffentlichen. Leider verweigern Sie uns diese Einnahmen. Wenn Sie unser Angebot schätzen, schalten Sie bitte den Adblocker ab. WiWo App Jetzt gratis testen. Börse Immobilien Peter Altmaier weitere Themen. Bei diesen Berufen sind die Zukunftschancen besonders hoch.

Capgemini - Drive Innovation Unternehmer stellen sich vor Globalisierung. Deutschland Europa Ausland Konjunktur. Daraus ergeben sich neue Jobprofile, die den Anforderungen unserer modernen Welt gerecht werden sollen.

Eines haben all diese Berufsbilder gemeinsam: Sie erfordern die Fähigkeit, altes Wissen und neue Technologien miteinander zu verbinden. Ein Nostalgologe ist eine Art Innendesigner.

Er könnte in Zukunft wohlhabenden älteren Menschen ein Zuhause schaffen, das ihr Lieblingsjahrzehnt widerspiegelt. Zum Beispiel designt er ein Wohnzimmer aus den 50er Jahren oder ein Badezimmer aus den 70ern. Auf diese Weise schafft der Nostalgologe weniger ein Abbild der Vergangenheit, sondern bewahrt glückliche Erinnerungen bzw. Wer den Beruf ergreifen will, sollte sich der Studie zufolge mit Innenarchitektur, Geschichte und Psychologie auskennen.

Immer mehr Städter folgen dem Urban-Farming-Trend. Lebensmittel könnten in Zukunft nicht mehr von weit her eingeflogen oder -gefahren werden, sondern werden direkt vor Ort angebaut.

Für das Berufsbild werden Experten zufolge Kenntnisse in traditioneller Landwirtschaft, Treibhausanbau, Energieeffizienz - zum Beispiel die Nutzung von Solarenergie - und Architektur bzw.

Jeder Haushalt wird dann etwa einen Kochroboter besitzen, oder intelligente Maschinen, die putzen, Auto fahren und sich um ältere Menschen und Haustiere kümmern. Um den richtigen Assistenten für das traute Heim zu finden, konsultiert man künftig einen Roboterberater.

Dieser analysiert die Bedürfnisse seiner Kunden und kennt sich mit den verschiedenen Modellen aus. Dazu bleibt er stets auf dem neusten Stand der Technik. Natürlich sollte der Experte auch klassische Verkäuferqualitäten und soziokulturelle Kenntnisse besitzen, um ggf.

Verpackungsmüll sorgt für Umweltprobleme und lässt die Recyclingkosten massiv in die Höhe steigen. Aus Abfällen oder nutzlosen Stoffen werden hochwertige Produkte hergestellt - alte Zahnbürsten verwandeln sich in Zahnspangen, Zeitschriften in eine gewebte Tischdecke.

Wer Abfall redesignen will, muss sich vor allem mit alternativen und kreativen Produktionsprozessen auskennen. Ein Querschnittberuf zwischen Industriedesign, Material- und Ingenieurswissenschaften. Es handelt sich um eine Zellschicht mit Mikroorganismen, die zum Beispiel auf innere Wände aufgetragen wird und für ein gutes Raumklima sorgt.

Als Biofilm-Installateur entwickelt man Ideen für energieeffiziente Gebäude und berät Kunden, bevor man die neuen lebenden Zellfilme im Haus anbringt. Eine gute Berufswahl, um sich selbstständig zu machen. Ob Audios, Videos, Fotos oder Texte: