Öl-Pipeline


Reine Erdöllagerstätten ohne Gas sind eher die Ausnahme, da sich in Erdölmuttergesteinen stets auch Gas bildet und beides zusammen in die Lagerstätten migriert.

Naturefund


So gibt es seit die Erdgasleitung "Nord Stream" über die Ostsee. Neben Erdöl und Erdgas sind andere Bodenschätze von hoher Bedeutung. Nördlich davon kann nichts angebaut werden, weil es dort zu kalt und der Boden dauerhaft gefroren ist. Besonders fruchtbar ist der Schwarzerdeboden in einem Gürtel im südwestlichen Russland. Vor allem Rinder, aber auch Schweine, Schafen und Ziegen werden gehalten. Beim Fischfang spielt der Stör eine besondere Rolle, denn der russische Kaviar ist nicht nur in Russland begehrt.

Dieser Kaviar sind nämlich die Eier des Störs. Russland besitzt riesige Wälder. Somit spielt auch die Holzwirtschaft eine Rolle. Kiefern, Tannen und Lärchen sowie die Birke liefern Nutzholz. Du bist nicht eingeloggt. Marshallinseln Nauru Neuseeland Palau. Papua-Neuguinea Salomonen Samoa Tonga. Kitts und Nevis St. In Moskau entstand als ganz neues Stadtviertel Moskau City. Dort befindet sich das neue Geschäfts- und Finanzzentrum.

Auf der Karte siehst du einige Pipelines von Russland nach Europa. Dies alles muss einerseits bei der Planung und andererseits im Dauerbetrieb beachtet werden.

Das Risiko ist natürlich auch vom transportierten Material abhängig. Die Schwachstellen dabei waren z. In der Planung müssen sämtliche Betriebsfälle hinsichtlich Maximaldruck incl. Dies führt insbesondere zur Auslegung der Wanddicken der verwendeten Rohre. Am Anfang, direkt hinter den Druckerzeugern Pumpen bzw. Zum Ende der Leitung hin kann man die Wanddicke meist verringern, was nicht zuletzt ein Kostenfaktor ist.

Dies bedingt also zusätzliche Verstärkungen in der Nähe solcher Installationen, bei Pumpstationen, aber auch in stärkeren Krümmungen. Bei Pipelines, die starke Höhenunterschiede z. Im Betrieb muss man einerseits kontinuierlich den Zustand der Leitung selbst überwachen, also vor allem Korrosion in jeder Form und an jedem Einzelelement, andererseits die genannten externen Risiken:. Daneben dienen Fernleitungen auch dem Transport von Halbfertig- und Fertigprodukten Produktenleitungen zwischen den Raffineriezentren.

Dabei können auch unterschiedliche Mineralölprodukte nacheinander durch dieselbe Pipeline geschickt werden, wobei der Ausschuss durch Vermischung sehr gering bleibt. Das Rohölfernleitungsnetz in Deutschland hat eine Gesamtlänge von km. Gleichzeitig sollen die nördlich und südlich der Elbe gelegenen Industriestandorte Brunsbüttel und Stade mit einer 54 Kilometer langen Chemie- und Gas-Pipeline verbunden werden.

Schleswig-Holstein und Niedersachsen wollen mit der Pipeline die Rohstoffversorgung der Chemieunternehmen an der Küste und damit die Absatzmöglichkeiten für ihre Produkte im deutschen und europäischen Raum verbessern. Befördert wird dabei raffinierter Treibstoff , und kein Rohöl. Österreich dient auch als wichtiges Transitland. Diese Raffinerie ist die einzige Österreichs, abgesehen von Kleinanlagen. Die Leitung hat eine Länge von km und überwindet mittels mehrerer Pumpstationen und Tunnel einen Höhenunterschied von m.

Die Adria-Wien-Pipeline wurde in Betrieb genommen. Der Knotenpunkt für die wichtigsten Erdgaspipelines in Österreich ist das niederösterreichische Baumgarten an der March, wo seit , als die Förderstelle Zwerndorf erschlossen wurde, aus Osten hauptsächlich Russland stammendes Erdgas für den Inlandsverbrauch sowie nach Italien, Slowenien, Kroatien, Deutschland, Frankreich und Ungarn abgezweigt wird.

Die Gesamtlänge der Erdgaspipelines in Österreich beträgt 2. Derzeit ist die Nabucco-Pipeline in der Entwicklungsphase, welche zwischen und gebaut werden soll und das Verdichterzentrum Baumgarten bei Wien mit Gasquellen aus der Kaspischen Region Aserbaidschan, Turkmenistan, Kazakhstan etc.

Die Schweiz ist neben zahlreichen Gaspipelines durch zwei noch genutzte und eine stillgelegte Ölpipeline erschlossen. Prinzipiell kann jede Flüssigkeit und jedes Gas, das chemisch stabil ist, durch Pipelines geschickt werden. Längere Wasserleitungen führen z. Trinkwasser vom Mangfalltal und Loisachtal nach München.

Historisch wurde Sole in Soleleitungen von der Solequelle zur Saline geleitet, wenn z. In der Schalke-Arena sind die verschiedenen Ausschankpunkte über eine fünf Kilometer lange Bierpipeline miteinander verbunden. Bei der Alpirsbacher Brauerei in Alpirsbach sind die Abfüllanlage und die Brauerei durch eine Bierpipeline miteinander verbunden.

Auch die Tucherbrauerei in Nürnberg hat eine Bierpipeline zwischen ihrem Werk und einem Lager errichtet. Die Brauerei Oettinger im bayerischen Oettingen hat eine Bierpipeline zwischen ihrer Produktionsstätte innerhalb und ihrer Abfüllanlage vor den Toren der Stadt. Die erste Ölpipeline der Geschichte, die sog. Tidewater-Pipeline , wurde am Hintergrund dieser Entwicklung war der von den mit dem Ölmagnaten John D.

Rockefeller verbundenen Eisenbahnen doch recht hohe Transportpreis für Öl.