Straßenzeitung: Der "Augustin" in Südafrika

Der politische Konflikt mit dem Westen belastet Russlands Kreditwürdigkeit. Die US-Rating-Agentur Standard & Poor's stuft die Bonität des Landes herab - und .

Dabei muss der angehende Schuldner der Bank oder dem anderweitigen zukünftigen Vertragspartner einen Einblick in seine finanzielle Situation sowie in seine Kredit- und Zahlungshistorie gewähren. Treten Sie im Termin mit der Bank authentisch auf.

MEISTDISKUTIERTE THEMEN

Generell gilt in den meisten Fällen, dass ein kleiner Wert eine gute und ein hoher Wert eine schlechte Bonität bedeutet. Bonitätsbewertung einholen Wenn Sie Ihre eigene Bonitätsbewertung bei einer Auskunftei in Erfahrung bringen möchten, können Sie die Sie betreffenden Daten dort anfordern.

Die Ratingagenturen haben die Zeichen der Zeit erkannt und sind um mehr Transparenz bemüht. Auch Scope präsentierte seine Bewertungskriterien, für die die Ratingagentur sogar die Kommentare von Marktteilnehmer berücksichtigte.

Feri Eurorating hingegen gibt sich bislang zugeknöpft. Auch wenn Ratings für Mittelstandsanleihen mit einem Makel behaftet sind, können Sie durchaus von der externen Unternehmensbewertung profitieren: So funktioniert ein Rating. So funktioniert ein Rating Länder haben es, viele Konzerne ebenso und Mittelständler auch — ein Rating.

Doch was bringt es, damit die eigene Bonität prüfen zu lassen? Unter Umständen eine ganze Menge, denn ein gutes Rating stärkt die Verhandlungsposition, zum Beispiel wenn es um die Kapitalbeschaffung geht.

Zu den bekanntesten Ratingagenturen, die auch Mittelständler bewerten , gehören: Um eine positive Bonitätsbewertung zu erhalten, sollten Sie zudem auf folgende Punkte achten: Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Unterlagen.

Treten Sie im Termin mit der Bank authentisch auf. Rating ist nicht gleich Rating Das Problem unterschiedlicher Ratingsysteme gilt nicht nur für Banken. Informationen zur kostenlosen Bonitätsprüfung der Deutschen Bundesbank gibt es hier. Sie möchten Ihre Bonität prüfen lassen? Weitere Artikel zum Thema Business.

Anhand der Bonität wird mit einem Score ausgedrückt, ob eine Person sämtlichen Forderungen Rechnungen, Raten, Beiträgen, … zuverlässig und sofort nachkommt und ob die Person ihre Finanzen im Griff hat, also nicht etwa fünf verschiedene Girokonten führt oder Kreditkarten verwendet, obwohl das Konto nicht ausreichend gut gedeckt ist.

Bei Krediten ist diese Prüfung seitens der Bank sinnvoll, weil es um hohe Geldsummen geht, die auf das Risiko hin verliehen werden, sie nicht zurückzuerhalten, bzw. Ein Girokonto hat jedoch per se erst einmal nichts mit dieser Thematik zu tun. Im Gegenteil, hier lagern die Einkünfte der Kontoinhaber und die Bank braucht eigentlich gar nichts fürchten. Doch das stimmt nur fast. Denn es gibt noch den Dispo-Kredit , sobald das Konto unter null rutscht.

Solch ein Dispo-Kredit ist kein gewöhnlicher Kredit, der extra angefragt wird und abgelehnt oder akzeptiert werden könnte, sondern der automatisch bis hin zu einer bestimmten Höhe gewährt wird, wenn das Konto überzogen ist. In diesem Fall verleiht die Bank also doch Geld und dank eines meist zweistelligen Zinssatzes kann das ziemlich teuer werden, sofern die Überziehung nicht zeitnah ausgeglichen wird.

In dieser Hinsicht bergen Kunden mit schlechter Bonität ein höheres Risiko, dass die Bank auf den herausgegebenen Dispo-Krediten sitzen bleibt und somit eigenes Kapital verliert. Wie eine Bonitätsprüfung genau funktioniert, haben wir in einem anderen Artikel genauer erklärt. Lesen Sie sich diesen gern durch. In diesem Fall lassen sich drei Beispiele identifizieren, die bei Banken in der Regel ein Ausschlusskriterium für normale Girokonten darstellen:.

Um es an dieser Stelle direkt festzuhalten: Es gibt aber Alternativen. Wer seine Bonität nicht kennt, sollte zunächst selbst einen Bonitätscheck durchführen, was online in der Regel kostenlos möglich ist. Das gilt auch und vor allem dann, wenn geplant ist, in näherer Zukunft Kredite aufzunehmen.

Kommt dabei heraus, dass die Bonität tatsächlich nicht besonders gut ist, bleiben unterm Strich drei Optionen. Diese Optionen haben sich erst über die letzten Jahre entwickelt, da Kunden mit schlechter Bonität früher noch einfach ohne Konto weggeschickt wurden. Die erwähnten drei Optionen erklären wir also genauer:.

Man hat also nicht die Möglichkeit, das Konto mit den Summen zu überziehen, wie es andere Kunden können, aber es gibt im Prinzip trotzdem ein ganz normales Konto. Das aber auch nur bis zu einem Rahmen, der noch vertretbar ist. Mit ihnen ist die Kontoführung wie beim normalen Girokonto möglich, allerdings eben ohne die Möglichkeit, das Konto überziehen zu können.

Warum sonst geriet der Euro urplötzlich in so eine Krise und nicht der Dollar? Was soll dieser Dollar überhaupt, wenn allein die USA Rechnet das mal auf die Weltbevölkerung pro Kopf um. Man sagt, das Land brauche etwa Jahre, um das abzutragen Dieses Schema hat schon bei Griechenland funktioniert.

Mittlerweile werden die griechischen Kohlenwasserstoffvorkommen von amerikanischen und israelischen Konzernen angebohrt und wurden zu Krisenzeiten sicherlich Preiswert von der Troika also nicht vom Griechen verscherbelt. Diese Welt ist Pervers. Diese "Wirtschaft" ist Krieg. Augen auf, liebe Mitmenschen. Was hier so hämisch kommentiert wird, dürfte sich als weitere Katastrophe für die jetzt schon ausgebeuteten "einfachen" Menschen in Russland erweisen, denn bevor dort die korrupte reiche Oberschicht sich die Butter vom Brot nehmen wird, dürfte erst weiter kräftig "unten" abgeschöpft werden.

Derweil nämlich "Menschenfreund" Putin das eigene Volk gleich vor der eigenen Haustüre ausbeutet, drangsaliert, enteignet und unterdrückt, mimt er zeitgleich in einer atemberaubend verlogenen Aufführung den "Fürsorger und Beschützer" der russischen Bevölkerung in der Ost-Ukraine.

Russland hat jetzt zusätzlich die 2. Wenn "Bonität" im klassischen Sinne von Werten, also Rohstoffe und Industrieprodukten bewertet würden von den Ratingagenturen wäre Russlands Bonität wahrscheinlich nicht wesentlich schlechter, bzw. Ich frage mich immer mal wieder, warum das Urteil der Rating-Agenturen überhaupt von wirtschaftlichen Akteuren Ernst genommen wird. Dass sie politisch instrumentalisiert werden ist doch völlig klar.