FX-Mittagsbericht: US-Dollar tendiert in unterschiedliche Richtungen

Während der Greenback gegenüber dem Euro und dem britischen Pfund nach zwei Gewinntagen zur Wochenmitte nachgibt, legt er gegenüber dem japanischen Yen und dem Schweizer Franken zu.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Diese Münze ist heutzutage zwar selten im Umlauf, gilt aber weiterhin als Zahlungsmittel. Auflage der überregionalen Tageszeitungen im 3.

Dollarkurs Aktuell

Monatliche Entwicklung des Wechselkurses des US-Dollars gegenüber dem japanischen Yen von November bis November (in Yen) Wechselkurs - US-Dollar gegenüber Yen (Monatsdurchschnittswerte).

Tauchen Sie ein in den Forex-Markt. Warum akzeptieren Menschen wertloses Papier als Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel? Eine Antwort liefert die Geschichte: Nur unter Androhung der Todesstrafe konnten Menschen dazu bewegt werden, Edelsteine und Gold gegen wertloses Papiergeld einzutauschen.

Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Ohne Javascript ist die Funktionalität der Seite stark eingeschränkt. Kommentare Sie benötigen einen aktuellen Browser mit aktiviertem Javascript, um die Kommentar-Funktion nutzen zu können. Jetzt kostenlos als BasicMember registrieren!

Sie sind bereits Mitglied? Hier geht es zum Login. Hier gehts zum Währungsrechner. Online-Magazine zu diesem Thema. Kostenlos downloaden Kostenlos abonnieren. Aktuelle Top-Themen Fed, Arbeitsmarktbericht: Die nachfolgende Korrektur schickte die Der deutsche Aktienmarkt stand am Donnerstag unter deutlichem Abgabedruck. Für schlechte Stimmung unter den Anlegern sorgte der Technologiekonzern Apple mit einer am Vorabend veröffentlichten Umsatzwarnung.

Dies befeuerte die Konjunktursorgen eb Der Flash Crash, den der Devisenmarkt heute Nacht erlebt hat, war anders und in gewissem Sinn intensiver als ähnliche Episoden bislang.

Gute sieben Jahre lang hielt der letzte Aufwärtstrend des US-Dollars im Vergleich zum japanischen Yen an, bis kurz vor Jahresende die Dämme brachen und ein Verkaufssignal ausgelöst worden ist. Das könnte nun schwerwiegende Folgen für die ja Er existiert bereits seit und hat sich seit dem Zusammenbruch des Bretton-Woods -Systems im Jahre zu einer Reservewährung entwickelt.

Unterteilt wird der Yen rechnerisch in Sen und Rin. Wobei sich diese beiden Einheiten seit nicht mehr im Umlauf befinden. Durch die Nahe-Null-Zinspolitik der japanischen Regierung haben Investoren in der Vergangenheit Kredite in Japan aufgenommen um diese in Ländern mit höheren Zinssätzen zu refinanzieren.

Die sogenannten Carry Trades. Das schwächte den Yen vorerst. Mittlerweile wertet der Yen aber auf und zwingt die Investoren ihre Carry Trades aufzulösen.

Das führt zu einer erneuten Nachfrage nach dem Yen und zusätzlicher Aufwertung. Kurz darauf fiel er aber auf das Jahre-Tief. Von da an wertete der Yen, mit einer längeren Korrektur zwischen und , auf.