Kingdom Come Deliverance: Tipps und Tricks für den gelungenen Einstieg im Guide

Nicht bei meinem, da war der Block am Ende. Ich habe den zerlegt, man könnte nichts optisch erkennen, aber die Ventile haben irgendwie unzuverlässig geschaltet.

Freitagmorgen, für alle Beteiligten viel zu früh, wurden unsere Gäste am Geislinger Bahnhof verabschiedet.

Material richten Dienstag 3. Juli 2018

Show an der Springkonkurrenz in Seon. Heute Sonntag fuhren wir nach Seon und zeigten mit 18 Voltis und zwei Pferden unser Showprogramm. Das Wetter war perfekt und es war eine Freude aufzutreten.

Steins Angebot beantwortete man aber mit der Bekundung von Interesse. Da formlose Vereinbarungen in der Softwareindustrie üblich waren, sah dieser die Antwort als Zusage an. Als aber die erste Version auf dem Markt erschien, erhielt Stein ein Telex von Electronorgtechnica "Elorg" , einer in Moskau ansässigen Staatsfirma, die für die zentrale Vermarktung von sowjetischen Softwareprodukten zuständig war. Diese erklärte ihm, dass die Rechte nie vergeben worden waren. Stein gelang es aber bei einem Besuch in Moskau, die Rechte für Personal- und Heimcomputer zu erhalten.

Henk Rogers sollte daher Nintendo schnell die Rechte sichern. Robert Stein hatte diese schon mit Mirrorsoft weitgehend abgeklärt, wollte Rogers aber als potenziellen Abnehmer für andere Software bei der Stange halten. Obwohl sich das Spiel erfolgreich verkaufte, blieben die Lizenzzahlungen in der Verwertungskette hängen, sodass Elorg nie die vereinbarten Zahlungen von Andromeda Software erhielt.

Da nicht gezahlt wurde, blieben die weiteren Verhandlungen stecken. Rogers fühlte sich von Stein hingehalten und flog selbst nach Moskau. Während die beiden Termine bei Elorg hatten, kam Rogers unvorbereitet und unerwartet nach Moskau. So ergab es sich, dass alle drei am selben Tag bei Elorg erschienen, wobei man allerdings vermied, dass sie sich begegneten. Rogers war der erste und zeigte Belikow die japanische Tetris-Version, die bei Atari Games und damit indirekt bei Robert Stein lizenziert war.

Es stellte sich heraus, dass die Rechte dafür gar nicht an Stein vergeben worden waren. Rogers war schockiert, offerierte aber seine guten Kontakte mit Nintendo. Stein war der zweite Besucher des Tages und hatte gehofft, er könnte sich weitere Rechte an Tetris sichern, sah sich dann aber wegen der Lizenzüberschreitungen und ausbleibenden Zahlungen nur mit Vorwürfen konfrontiert.

Belikow gelang es durch eine geschickte Verhandlungstaktik, die Rechte für Stein präzise auf bestimmte Geräte einzugrenzen, ohne dass sich dieser dessen bewusst war. Letztendlich legte der neue Vertrag weitgehend die sowieso schon abgeschlossenen Rechte fest. Rogers hatte sich derweil mit Paschitnow angefreundet.

Bei Nintendo wollte man sich auch die Konsolenrechte sichern und flog heimlich nach Moskau und schloss dort einen Vertrag mit Elorg ab, der einen Betrag von Als man sich bei Maxwell bewusst wurde, dass man die Rechte nicht erhalten hatte, war man wütend und drohte am Belikow wurde auch von sowjetischer Seite unter Druck gesetzt, aber da die Situation sich durch die Perestroika verändert hatte, waren die Auswirkungen für ihn nicht so fatal, wie sie noch wenige Jahre zuvor hätten ausfallen können.

Man hatte schon Millionen in Entwicklung und Vermarktung investiert, als Nintendo die Firma davon in Kenntnis setzte, dass sie die Videospielrechte nicht hätten.

Dieser wurde vor seinem Abflug vor einen staatlichen Ausschuss zitiert, wo man ihm drohte, ihn für alle Verluste verantwortlich zu machen, die der Sowjetunion entstehen würden, wenn Atari Games den Prozess gewinnen würde. Im November fiel die Entscheidung zugunsten Nintendos. Atari Games musste Hunderttausende von Spielemodulen in ihrem Lager vernichten. Der Game Boy wurde auch durch das im Lieferumfang enthaltene Tetris zu einem Erfolg und verkaufte sich insgesamt 70 Millionen mal.

Paschitnow erhielt allerdings nichts aus den gezahlten Geldern und entschied sich , in die USA auszuwandern und in Seattle eine Firma aufzubauen.

Zwischen und arbeitete er für Microsoft. Die ursprünglich vergebenen Rechte liefen ebenfalls aus, sodass er von da an auch Geld für das von ihm entwickelte Spiel erhielt. Wie meinst Du das mit dem "Anschlüsse stecken"? Also wenn ich die Plastikschläuche demontiere, dann die "Muttern" am Ventilblock ohne Schlauch wieder fest und den Schlauch dann in diese hineinstecken?

Wenn man ihn kürzt, stimmt ja eine eventuelle Markierung zur Einstecktiefe nicht mehr. Ich werd morgen mal beim Freundlichen schauen, ob die dort diese Verschraubungen haben. Die Befestigungen für den Kompressor wollte ich auch neu, die sind bei den Dingern ja auch oft nicht mehr die besten.

Wenn man neue Verschraubungen nimmt, das Gewinde mit Dichtband versehen oder einfach so rein und es wird dicht? Die vorhandenen Leitungen musst du abschneiden, dann 15mm markieren. Dann die Verschraubungen mit dem kleinen O-Ring einsetzen mit 5 Nm anziehen. Keine zusätzlichen Dichtmaterialien verwenden. Dann mit der selbstgebauten Zange einstecken. Wenn die Leitung steckt, darf sie auch bei starkem Ziehen nicht rausrutschen. Unten ist ein Bild wie das aussieht. Wenn du sowieso die Halterung wechselst und den Kompressor, dann kannst den Block auch gleich tauschen, denn wenn du den Block tauschst, muss alles wieder raus, nicht gut!

Mit der ersten Phase der Frischzellenkur bin ich fertig, der neue Kompressor ist drin. Den Ventilblock habe ich noch drinnengelassen, da sah alles unverdächtig aus. Im nächsten Schritt fliegen erstmal die beiden Dämpfer vorne raus. Gibts danach immer noch Probleme, fliegt der Ventilblock hinterher. Ersatzteil habe ich immerhin schon da. Ist ja unglaublich wie leise so ein Kompressor sein kann und wie schnell der Hochpumptest geht.

Faszinierend, hätte ich eher machen sollen. Der alte Kompressor sah auch ziemlich gerupft aus, war noch der erste. Also er hat gut durchgehalten, da kann man sich nicht beschweren - aber nach 14 Jahren und fast Tkm ist Schicht im Schacht. Deutliche Einlaufspuren im Zylinder, Kolbenring ziemlich abgenutzt - da ist nichts zu retten und macht für Euro neu auch nicht soooo viel Sinn. Ich hätte auch nicht viel Lust, die beiden Zylinderkopfschrauben auszubohren, die bei der Demontage natürlich bündig abgerissen sind.

Der Motor und die Lager sind noch einwandfrei, aber der Kolben hatte deutliches seitliches Spiel im Zylinder.

Beim Ausbau des alten Kompressors ist mir natürlich gleich erstmal die erste Schraube vom Halter abgerissen - vielen Dank, Herr Schrempp!

Naja kein Problem, den Rest abgeflext, Loch durch und 6er Gewindestangen sollte man sowieso immer eine zur Hand haben. Star Wars Bademantel Yoda. Color My Bath Badefarbe. Rubik's Speed Cube Pro Pack. Thinking Putty Phantoms Knetmasse. Thinking Putty Liquid Glass Knetmasse.

Thinking Putty Precious Knetmasse. Fortnite Highrise Assault Trooper. Money Maze - Geldlabyrinth für Geldgeschenke. Game of Thrones Puzzleball Teile. Rheoscopic Fluid Planets Gummiball. Game of Thrones 4D-Puzzle Essos. Super Retro Trio Multikonsole Zubehör. Das Kleinste Teile-Puzzle der Welt. Sing4Fun Karaoke Mikrofon und Lautsprecher. Fishing for Floaters Angelspiel.

Thinking Putty Sunburst Knetmasse. Sphero Mini Appgesteuerter Roboterball. Thinking Putty Super Magnetic Knetmasse. Fragespiel - "Wer im Raum? Ergo Holds Klettergriffe für Kinder. Fragespiel - "Das sollte man doch wissen!