Eine Auswahl unserer Partner


Die Förderung wird ausgezahlt, wenn der vollständige Verwendungsnachweis eingegangen ist und geprüft wurde. Aber auch das Nachrüsten einer Lüftung ist in den meisten Fällen möglich.

Haus- und Umwelttechnik


Insbesondere alte Ölkessel sind meist nicht mehr Stand der Technik und sollten unbedingt ausgetauscht werden. Mithilfe innovativer Systeme für die Aufbereitung von Wasser und die Beheizung Ihrer Wohnräume tragen wir gemeinsam effektiv und nachhaltig zur Schonung der Umwelt bei.

Dabei steht ein sinnvoller, bequemer Einsatz im Fokus. Wir sind für Sie da, um die aktuellen Bedingungen zu begutachten, Ihre Fragen zu beantworten und ein individuelles Konzept für Sie zu erstellen. Wir kümmern uns ebenfalls um Ihre Lüftung, Tankreinigung und Kanalreinigung.

Durch ein gut gedämmtes Wohngebäude kann Energie gespart und die Umwelt geschont werden. Umso wichtiger ist es jedoch, den Wohnraum richtig zu lüften. Gerade bei Neubauten sollte daher von Beginn an ein ausgereiftes Lüftungskonzept eingeplant werden. Aber auch das Nachrüsten einer Lüftung ist in den meisten Fällen möglich.

Gerne beraten wir Sie zum Einsatz einer energiesparenden Lüftungsanlage und stellen Ihren Bedarf fest: Ansonsten besteht die Gefahr von Durchzug. Auf unsere langjährige Erfahrung mit professionellen Lüftungsanlagen können Sie sich verlassen. Auch die Wartung und Reinigung Ihrer Lüftungsanlage übernehmen wir gerne. Rufen Sie uns gerne an, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören. Montag - Freitag Für Arbeiten in Luxemburg wenden Sie sich bitte an.

Ausbildungsbetrieb Wir bilden aus! Wärmepumpen Mit einer Wärmepumpe nutzen Sie beispielsweise Erdwärme, um ihr gesamtes Haus effektiv zu beheizen. Pelletanlagen Pellets sind ein biologischer Brennstoff aus naturbelassenem, getrockneten Restholz.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Weitere Informationen zum Datenschutz, insbesondere auch zu Ihren Rechten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. So erreichen Sie uns. Wenn jedoch die Kosten für eine integrierte Umwälzpumpe separat ausgewiesen werden können, so können Sie dafür einen Antrag stellen.

Ja, da der Kessel lediglich eine Komponente eines Heizsystems darstellt und das vorhandene Heizsystem an sich bestehen bleibt. Wird allerdings das gesamte Heizsystem erneuert, handelt es sich um ein neues System. Weder dieses neue System noch der hydraulische Abgleich dieses neuen Systems ist damit vor Ablauf der 2 Jahres-Grenze über das Förderprogramm Heizungsoptimierung förderfähig.

Von deren Nettobetrag d. Eine Umwälzpumpe befördert Heizwasser, das durch einen Wärmeerzeuger z. Gas- oder Ölkessel erhitzt wird, zu den Heizkörpern. Eine Wärmepumpe ist dagegen ein Wärmeerzeuger wie z. Allerdings hier wird die Wärme nicht durch das Verbrennen von fossilen Rohstoffen erzeugt.

Die Förderung einer Wärmepumpe ist unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen im sogenannten Marktanreizprogramm [ Link ] möglich. Eine Änderung der persönlichen Daten über die Registrierungsmaske auf der Homepage ist nicht möglich. Die Antragstellung für mehrere Standorte mit verschiedenen Heizungssystemen vom gleichen Antragsteller ist möglich.

Für jeden Standort muss eine separate Registrierung bzw. Rechnungen im Original können nicht zurückgesendet werden.

Es ist notwendig, dass der elektronische Verwendungsnachweis innerhalb von sechs Monaten nach der Registrierung eingereicht wird.

Bitte erläutern Sie Ihre Bewertung im Kommentarfeld. Falls Sie weniger als 3 Sterne vergeben, ist dies verpflichtend. Soweit nicht anders gekennzeichnet, stehen unsere Texte auf dieser Seite unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitung 3.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Springe direkt zu: Dabei handelt es sich um die Anschaffung und die fachgerechte Installation von: Nicht förderfähige Investitionen Einbau von kompletten Heizungsanlagen z. Eigenleistungen Nebenleistungen, wie z. Die Antragstellung erfolgt online in zwei Schritten: Sie erhalten dann eine elektronische Eingangsbestätigung mit persönlicher Registriernummer.

Alternativ können Sie diese Unterlagen auch postalisch einreichen. Gewerbliche Antragsteller reichen zusätzlich die De-minimis-Erklärung ein.