Wie bezahlt man in Ägypten (in Euro)? Wieviel Geld darf ich mitnehmen?

da irgendwann in den nächster Zeit die Tschechen mit Einführung des Euros rechnen, akzeptieren viele Geschäfte den Euro, aber man sollte sehr darauf achten, dass man für 1 € auch einen vernünftigen Kurs bekommt (vorher über Devisenkurs informieren), sonst mit Karte bezahlen.

Bereitstellung von genetisch interessanten Hengsten für die Züchtung. Um deutlich zu wachsen, muss man daher neue Aktionsfelder eröffnen und dort den Mitbewerbern einen Schritt voraus sein. Mai - Deutschland bürgt für bis zu 22,4 Milliarden Euro für Athen allein bis

Fremdwährungskonto eröffnen

Hallo, ich fahre demnächst einige Tage in die Schweiz und möchte bzw muss ja Euro in CHF (Schweizer Franken) umtauschen. Nach einiger Recherche weiß ich jetzt so viel, dass ich für das Abheben in der Schweiz Gebühren bezahlen muss und logischerweise auch in Wechselstuben.

Wenn man zu einem guten Kurs tauscht, kommt man mit Kronen am besten. Mit Karte bezahlen geht oftmals auch und an vielen Stellen nehmen sich auch Euro meist ist es damit aber teurer.

Aber wie schon geschrieben, am besten fragst du vorher, damit du dann nicht dastehst und nicht bezahlen kannst. Also ich bin 13 und will US-Dollar in Euro umtauschen. Will aber keine Gebühren bezahlen. Wisst ihr wo man Geld umtauschen kann ohne Gebühren zu bezahlen? Oder wie läuft das? Auch neue Barren sollen dabei gewesen sein.

Was ist mit unserem Goldschatz geschehen? Die Ankündigung, deutsche Goldreserven aus den USA, Frankreich und London nach Deutschland zurückzuholen, um sie zu prüfen, empfanden einige Beobachter daher als wichtigen Schritt in die richtige Richtung. Dennoch sparen Skeptiker nicht mit Kritik. Sie hätten am liebsten alles Gold so schnell wie möglich in Deutschland, damit vor dem Zugriff von Manipulatoren und Enteignern sicher ist. Bis heute haben aber nur 37 Tonnen Gold den Weg nach Hause gefunden.

Von den in Deutschland eingegangenen 37 Tonnen stammt dementsprechend nur ein sehr geringer Teil aus den New Yorker Lagern. Was Goldenthusiasten und -experten dabei besonders irritiert: Wegen dieser Aussagen sind einige Marktbeobachter in Alarmstimmung: Offenbar handelt es sich nicht um das deutsche Gold, dass einst in Verwahrung gegeben wurde, sondern neue Barren mit Stempel von Die Frage, warum Goldbarren bereits vor ihrem Eintreffen in Deutschland eingeschmolzen wurden, sorgt für Spekulationen.

War das deutsche Gold in den USA etwa gar nicht mehr oder nur noch teilweise vorhanden? Die Deutschen Goldreserven sind vor allem aus zwei Aspekten wichtig: Erstens dienen sie dem Vertrauen in die Stärke der heimischen Wirtschaft und sichern den Staatshaushalt ab. Zweitens muss die Reserve im Ernstfall — etwa dem Zusammenbruch des Euro oder der deutschen Wirtschaft — rasch in stabile Währungen umtauschbar sein.

Zu diesem Zweck ist es sinnvoll, zumindest in New York und London unmittelbar Goldbestände zu halten. Experte Speck würde sich sogar noch höhere Reserven wünschen: Ich gehe davon aus, dass Gold in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen wird. Warum die Rückholung von nicht einmal zehn Prozent der deutschen Goldreserven insgesamt sieben Jahre dauern soll, bleibt hingegen umstritten. Die Bundesbank verweist jedoch auf Nachfrage auf zwei Faktoren, die für den wenig ehrgeizigen Zeitplan entscheidend waren.

Zum einen die aufwändige Logistik: Der Transport sollte über einen längeren Zeitraum gestreckt werden, um einerseits die notwenigen Tresorkapazitäten bereitstellen zu können und andererseits die Sicherheit der Transporte zu erhöhen. Zum anderen war mit dem Zeitkorridor bis auch ein klares Signal verbunden: Auf Geschäftspartner auf die man sich nicht verlassen kann, die irrational und willkürlich handeln und nur ihrem persönlichen Interessen verpflichtet sind kann man sich nicht verlassen…darf man sich nicht verlassen…sonst ist man verlassen.

Eine okkulte Sekte mit einem Faible für Zahlen beschloss dereinst, unser heiliges Deutschland zu zerstören. Und die ganze westliche Zivilisation gleich mit dazu. Aber der Hass gilt insbesondere Deutschland. Ich glaube, hier bei PI muss man nicht die ganzen Hinweis-Zaunpfähle aufzählen, die jeder, der nicht verblödet ist, schon seit Jahren sieht.

Friedman ehemals stratfor machte da ja auch eine düstere Bemerkung. Im ganzen Land sind Hochverräter am Werk. Und ein nicht geringer Teil davon ist schlicht zu blöde um zu kapieren, was hier abläuft und woran sie aktiv mitarbeiten. Das sind die vielzitierten nützlichen Idioten. I can only agree with you that it is preposterous. Even the 5 tonnes that have been repatriated back to Germany from the Fed had to be recast. Why in the world would our original serial-numbered gold bars deposited into the Fed for safekeeping have to be melted down and recast into new bars?

This is my opinion also. Kommt es zum Staatsbankrott, dann wird der Bürger zeigen von wem die Macht ausgeht. Da können einige Leute nicht mehr ruhig schlafen. Rausreden können die sich dann nicht mehr. Es haben genug schlaue Leute auf die Gefahren hingewiesen. An deren Stelle würd ich schon mal die Koffer packen. Wir haben ein Leben lang gearbeitet und braf Steuern gezahlt und dann soll alles weg sein?? Dass die Deutschen einen Sklavenstatus haben, werden sie werden wir noch mehr als deutlich zu spüren bekommen.

Nutzloser kann man doch die deutschen Steuergelder gar nicht mehr verbraten! Man muss ja kein Wirtschafts-Experte sein, um sich zu fragen, wohin denn die Entwicklung bei den Target-Salden führen soll. Wieviele Milliarden Euro müssen denn zu den ,5 noch hinzukommen, damit die Summe endlich fällig wird? In absehbarer Zeit steigt die Summe auf einen Betrag, der von keinem Schuldnerland bezahlt werden kann, ohne dass dieses pleite geht.

Um einen Total-Crash zu vermeiden, kommt doch letztendlich nur ein Schuldenschnitt zu Lasten des deutschen Steuerzahlers in Frage. Da man dies unbedingt vermeiden will, werden die Target-Verbindlichkeiten erst einmal gestreckt werden,bis die Riesen-Blase platzt. So paradox es klingt: Müssten nicht wieder die kleinen Bürger besonders darunter leiden, wäre es ja nicht schlimm, wenn wir unsere D-Mark wieder bekämen.

Die älteren Herrschaften unter uns, welche die Währungsreform miterlebt haben, als ihr Gespartes plötzlich zwangsumgetauscht wurde und die Reichsmark in DM verlustreich konvertiert wurde, sie wissen was uns blühen könnte und werden hellhörig! Wer beschäftigt sich schon laufend damit, versteht das Finanzsystem überhaupt?

Dann verschwinden 58 MIO Behördengelder! Plötzlich ist das Geld halt weg! Stellen Sie sich einen multikulturellen, kunterbunten Betrieb vor, indem 10 Sprachen gesprochen, Feiertage im Jahr gefeiert und jeder seinen kulturellen Eigenarten bis zum Exzess auslebt….

Er ist mitten in der Stadt — und doch unerreichbar: Der Bau aus den 70er-Jahren liegt direkt neben dem Hauptbahnhof am Centralplatz 2 und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Trotzdem bekommt kaum jemand sein Inneres zu Gesicht. Für Normalsterbliche könnte der Turm auch auf dem Mond stehen. Er befindet sich auf extraterritorialem Gelände, Schweizer Behörden dürfen ihn nur mit Genehmigung betreten. Das Gebäude hat seinen eigenen Schutzbunker, ein eigenes Minispital und ein weit verzweigtes Untergrundarchiv.

Wenn sie überhaupt Zutritt erhalten, werden Besucher stets von Wachpersonal begleitet. Das kommt nicht von ungefähr. Na, die werden schon wissen, warum sie den brauchen. Mit Geld regiert man die Welt und entfacht Weltkriege. To American General Robert E. Wood, in November Nicoll, Englands Krieg gegen Deutschland, p. Churchill to Lord Robert Boothby, as quoted in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War Foreword to the second edition , originally published in Haben vor einigen Jahren diesbzgl.

Von mir aus auch Pleite gehen! Und es kann nicht jeder mit einem sechstel belastet werden. Versailles und Weimar wiederholen sich, hoch zwei! Mal ehrlich, wir bezahlen für das, was wir verkaufen. Hauptsache, Lichterketten gegen rechts und eine nicht zu starke Krümmung von Gurken und Bananen. In der Theorie habe ich das auch schon so gelesen. Aber es sind doch alle pleite, insofern kann das doch nur noch formal aufrecht erhalten werden. Aber wird es momentan ja auch.

Da gibt es wohl leider nicht mehr viel zu holen. Hm, wahrscheinlich sind das keine Verschwörungstheorien. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Je schneller der Knall kommt, desto besser. In Ton und Bild:.

Nur die die nicht in Export machen zahlen den Laden. Passt so schön zum Thema. Vor wenigen Minuten eingetrudelt. Vielleicht ist der deutsche Staatsbankrott auch genauso gewünscht?

Ordnung aus dem Chaos? Und wenn man sieht, dass sich bei den Bilderbergern alle diejenigen treffen, die unterm Jahr immer vorgeben, gegeneinander zu arbeiten, dann entbehrt dies nicht einer gewissen Ironie. In der Politik geschieht offensichtlich eben doch nichts zufällig. Dafuer werden die Jesuiten sorgen. Leider kennen die Wenigsten diesen Zusammenhang. Seit der Jesuit im Vatikan sitzt, beschleunigen sich die Ereignisse.

Sie werden das kommende Finanz- und Wirtschaftschaos, das einzig und allein die irren Politiker zu verantworten haben, den Bankstern und Raubtierkapitalisten in die Schuhe schieben. Das wäre eine gute Gelegenheit den Euro loszuwerden, die Asylforderer fernzuhalten und Merkel zu entthronen. EU stirbt und Europa kann leben. Die Länder brauchen ihre Landeswährungen zurück. Wessi-in-die DDR-geflüchtet und Mutter: Merkel ist in Hamburg geboren — sie ist eine waschechte Westdeutsche und zu einem Viertel Polin.

Deutschland würde eine Durststrecke überwinden müssen und wäre danach stärker als vorher. Vorausgesetzt, die Asylbetrüger werden abgeschoben.

Das geht aber nur mit der AfD! Die irre FAZ berichtet gerade Folgendes: Demgegenüber stehen aber folgende Kosten: Euro muss man die o. Euro als Kosten zurechnen, da sie auch von D bezahlt wurden. Die Rechnung lautet also: Euro geht die Belastung im Jahre auf Mrd. Stefan Cel Mare Besonders für die zwei Erdowahn-Arschkriecher mit deutschem Pass. Die Bancomaten werden danach sofort leer sein, bzw. Dann wird es erst einmal für ein paar Wochen chaotisch zugehen. Dann ist es gut, mit Dollars und Schweizer Franken liquide zu sein.

Ich überlege mir gerade, ob ich ein Dienstleistungsunternehmen für Abschiebungen gründe. Angestellte könnte man gut aus Rockerclubs rekrutieren. Euro Schulden der Italiener. Und Spaniens Schuld beläuft sich mittlerweile auf Mrd.

Verlässt ein Land dieses deutsch-europäische Schuldensystem, so sei ihm diese vorhanden Schulden, als Land danach gestrichen. Noch etwas zur Krisenvorsorge: Da auch Rubel und chinesische Währung kein Ersatz sind ok, besser als Türklire kann man nur auf Kurant- Courant Münzen setzen, also solche, die ihre Kaufkraft in ihrem Materialwert beinhalten.

Die Zensoren von Stasikahane drehen jetzt durch: Facebook hat die Seiten der IB gelöscht: Wenn man aus dem Euroraum einen vernünftigen, einheitlichen Währungsraum schaffen würde, in dem es nur eine Zentralbank gibt anstatt vieler nationaler Zentralbanken, dann gäbe es die Target-Salden sowieso nicht mehr. Dies wird vor allem dann deutlich, wenn man sich den Versuch einer Tilgung vergegenwärtigt.

Wenn wir diese nun senken wollen, dann müssten wir als Gesellschaft Geld an die Länder des Südens überweisen. Indem wir mehr Produkte aus Griechenland und Spanien importieren oder Aktien und Staatsanleihen erwerben. Die Salden spiegeln die Zahlungsströme in Europa wieder. F 40 Landes Die Zeit spricht also für die AfD! Target 2 ist so, als wenn ein Bäcker seinen Kunden Geld gibt, damit sie Brötchen bei ihm kaufen können! Das ist meine natürlich richtige Erklärung! Naja, aber wenn Italien im EUro bleibt, droht der Regierung Merkel auch der Staatsbankrott oder glaubt irgendwer, dass all die Länder, welche uns Geld schulden, plötzlich auf Unmengen Erdöl, Diamanten oder goldgepresstes Latinum stossen, über Nacht reich werden und die Kohle zurückzahlen können?

Dem kann man vorbeugen so lange es geht ;- Wenn man also seine italienische Lieblingseisdiele aufsucht muss man nur drauf achten, genügend Lire-Stücke als Wechselgeld heraus zu bekommen!

Und schon ist Dein Gel wieder etwas wert! Du kennst aber sicher die Qualität dieser Wagen, darum hat die in D fast niemand gekauft, obwohl sie billig waren. Ein modernes Beispiel sind Gorenje-Kühlschränke aus Slowenien. Da scheint die Qualität zu stimmen, im Günstig-Segment laufen diese Kühlschränke den Billigmodellen mit deutschen Herstellernamen langsam den Rang ab.

Zu vergleichen ist das am ehesten mit einem zinslosen Überziehungskredit für die anderen Notenbanken. Diese Forderungen werden aber nie fällig gestellt, solange es die Eurozone gibt. Es war auch nie vorgesehen, die Salden irgendwann auszugleichen. Es fehlen noch Es ist wichtig, dass bis zum PI hatte vor 2 Tagen einen Artikel dazu veröffentlicht. Ja kann sein, das Problem entsteht eben wenn der Euro auseinanderbricht. So lächerlich wird argumentiert.

Kaum schaltest die Zwangsbezahl Glotze ein, was kommt? Kanacken Kanacken Kanacken Themen.. Die Frage ist ja, wie kann die Bundesbank mit den uneinbringbaren Forderungen umgehen.

Allerdings ist dann davon auszugehen, dass dann der Target Vertrag in der Form sofort beendet wird. Vor allem wenn man es genau nimmt sind die Schulden z. Frankreichs nicht geringer als die Schulden Italiens in absoluten Zahlen auf jeden Fall. Wir werden da sowieso angelogen was bei den Schulden alles dabei ist, oft werden die Tilgung rausgerechnet oder die Zinsen. Und erst mal sitzt die EZB auf den ital. Staatsschulden, denn die haben ja massenhaft italienische Papiere aufgekauft.

In Italien steht eine neue Regierung. Die Vereidigung solle am Freitag um In einem Artikel in formiche. Moavero kennt das Innenleben der EU-Gremien perfekt und gilt als kultivierter, aber zielstrebiger Verhandler. Der erste Anlauf der Koalition war am Sonntag gescheitert, weil Staatspräsident Mattarella Savona als neuen Wirtschafts- und Finanzminister abgelehnt hatte. Die Ernennungen stellen für die EU eine gewisse Herausforderung dar.

Wer sollte das im Falle Deutschlands machen? Da gibt es so eine Instanz nicht mehr. Dollar, Naturalien, Handwerksdienstleistungen, Grundstücke etc. Ich bin ja auch Laie, aber eine Wertberichtigung ist dich wohl nur möglich wenn noch Substanz da ist, also Eigenkapital. Ich verstehe eben nicht, wie die Bundesbank jetzt mit den Forderungen noch arbeiten kann.

Dafür hat die eine Forderung an die italienische Zentralbank. Was die Bndesbank für die Italiener auszahlt kann sie meine ich im Inland nicht mehr als Kredit vergeben. Die Ostblockstaaten wurden nach der Wende plattgewälzt und ausgeplündert und standen nach der Öffnung deren Märkte vollkommen ungeschützt den wirtschaftsstarken westlichen Firmen gegenüber.

Denk nur an die DDR Wirtschaft. Der Goldrausch — Veruntreuung der Treuhand, usw. Juni at Bei den USA sieht beides nicht gut aus. Das ist historisch so bedingt. Deutschland war immer das letzte Land, das Reformen durchführte. Weltkrieg Doch, die Antwort darauf, warum es so ist, wissen die wenigsten: Es hat mit der Wirtschaft der vielen Betriebe zu tun. Zusammengeballt ökonomisch ein Riese aber politisch ein Zwerg. Dieses Ungleichgewicht gibt es seit ca.

Von mir aus kann Italien machen, was es will, wenn dadurch die BRD verschwindet oder wenisgtens massgeblich geschwaecht w wird. Aber Hauptsache wir brauchen kein Geld mehr an den Grenzen wechseln. Naja,regen die sich jetzt über den Trump auf wegen den Zöllen für Metall,achje. Die Neubürger kosten aber mindestens. Hoffentlich noch Strafzölle auf dt. Autos,dann ist Ende im Schacht mit der warnenden dt.

Roadking Zentralrat der Deutsch-Deutschen Dann lass uns beide hoffen, dass diese Schweinemannschaft moeglichst doch in der Vorrunde rausfliegt, auch wenn das unwahrsheinlich erscheint. Wenn Deutschland Zahlungsunfähigkeit werden sollte, verhungert dann die Linke Misspoke? Gut, selbst das wird den Michel nicht aufrütteln, im Gegenteil. Er wird weiterhin im Selbstmitleid ersaufen, seine Landsleute mit seiner Selbstherrlichkeit traktieren, von unfähigen, arschkriechenden Volldioten regiert, egal, ob auf Landes- oder Bundesebene, weiterhin den menschlichen Unrat aus aller Herren Länder aufnehmen und?

Klar, meckern, lamentieren, den Kopf in den Sand stecken. Italien wird die EU und DE schamlos erpressen und noch mehr aussaugen als bisher. Man muss und wird den Deutschen noch mehr aufbürden, um dieses faule Konstrukt am Leben erhalten.

Und das wusste man seit lange; nur wird auf beide Seiten vom EU Verbrecher gehetzt und die haben echt blanke Nerven, wenn sie so emfindlich bis zum anderen Ufer des Atlantik reagieren: Es gibt um Schadensbegrenzung: Die Kommentare überflogen und ebenfalls der Ansicht: Je eher, desto besser.

Unser Geld ist sowieso schon weg. Und womöglich muss der Knall laut werden. Ich sehe sie randalieren und alle Schuld auf den Staat schieben. Ich sehe neue Gesetze, die in Zukunft eine derlei Entartung nicht mehr zulassen sollen. Ich sehe Revolution und Wiederauferstehung der Völker, geleitet von heutigen Patrioten in nie dagewesener Einigkeit.

Der Kampf zm Europa hat die europäischen Patrioten vereint. Schauen wir uns ein paar andere Zeitpunkte an. Der Index ist gestiegen und steht im Plus ggü. Allerdings ist auch der Wechselkurs gestiegen. Ich hoffe die grundsätzliche "Mechanik" der hedged ETF ist somit etwas klarer und hoffentlich auch korrekt beschrieben.

Bleibt die Frage der Schlussfolgerung, hier bin ich mir nicht sicher ob ich vollständig mit dem Finanzwesir übereinstimme. Nun zu meiner Frage: Sollte dies der Fall sein würde dies ein gutes Stück der Rendite fressen. Daher bleibt die Frage ob es nicht sinnvoller sein könnte im Moment in einen hedged ETF einzusteigen? Ist es tatsächlich nicht genau umgekehrt? Wer billiger gekauft hat, als er heute verkaufen kann, hat Anlass zur Freude; wer teurer gekauft hat, als er heute verkaufen kann, eher nicht.

Ich frage mich aber, ob es sich nicht lohnenswerter gewesen wäre in diesem Fall ein EUR hedged Position zu kaufen? In diesem Falle hätte man nämlich den Kursverlust nicht erlitten!

Ich frage deshalb weil ich momentan mein langfristiges Weltporfolio am aufbauen bin. Meine Heimwährung ist CHF. Meine Beispiele dienten lediglich der Verdeutlichung. Wenn du eine gehedgte schreibt man das so?

Variante kaufst, sicherst Du Dich gegen Fremdwährungsschwankungen ab - das kostet aber Geld. Versicherungen kosten immer Geld.

Man sollte allerdings beachten, dass Fremdwährungsschwankungen in beide Richtungen erfolgen können und somit von Vor- als auch von Nachteil sein können. Ich verzichte auf jeden Hedge in der Hoffnung dass sich beide Bewegungen langfristig ausgleichen und ich mir somit die entstehenden Kosten sparen kann - diese kenne ich bereits heute, der mögliche Benefit ist hingegen unbekannt. Wenn Du diesen Hedge brauchst, weil denkst, dass die anderen Währungen ggü. Den Link kennst Du bestimmt schon, gell: Ich gehe davon aus, dass Du weisst, dass Währungsentwicklungen stark von verschiedenen Faktoren wie Zinsen, Inflation etc.

Raiffeisen hat dies kürzlich im Bondbereich folgendermassen veröffentlicht:. Damit geht ein Anleger jedoch ein zusätzliches Risiko ein: Theorie und Praxis zeigen, dass die höhere Verzinsung in der Regel durch Währungsverluste kompensiert wird. Grössere Wechselkursschwankungen sind insbesondere über längere Perioden nichts Ungewöhnliches. Für einen in Schweizer Franken denkenden Anleger lohnen sich Fremdwährungsobligationen langfristig in der Regel kaum. Hallo Benny, ich werde nicht versuchen, Dich von einer gegenteiligen Meinung zu überzeugen, aber ich fürchte, wir reden etwas aneinander vorbei:.

Dass Währungsschwankungen von verschiedenen Faktoren abhängen ist mir bewusst. Dass Raiffeisen vor Fremdwährungsanleihen warnt, kann ich auch verstehen. Wir reden hier aber nun über den Aktienbereich. Sowohl der Artikel als auch mein Beispiel beziehen sich jedoch auf Aktienanlagen.

Und insbesondere da sehe ich meine oben zitierte Hoffnung als realistisch an. Übrigens bin ich da nicht alleine: Hedge kostet Geld und kann bei kurzfristigen Anlagen sinnvoll sein.

Bei längerfristigen Anlagen eher weniger. Es gibt auf diversen Internetseiten seit Jahren Behauptungen, dass das "weltweite Geldsystem" zum Scheitern verurteilt sei, und wir uns "kurz" vor dem Kollaps befünden.

Ist das ein ernstzunehmendes Szenario, das man im Hinterkopf haben sollte, oder ist das reine Verschwörungstheorie? Die grundlegende Argumentation, auf die sich dort gestützt wird, ist, dass sich die Spirale aus Zins, Geldmenge und Schulden, immer weiter zuspitzt und dies zwangsläufig zum Kollaps des Geldsystems führen muss.

Gibt es einen Punkt, den diese Leute, z. Michael Mross, nicht berücksichtigen? So lange aber alle entwickelten Länder kein Interesse am Zusammenbruch des Geldsystems haben, werden sie alles tun, um genau das zu verhindern. Vielleicht kann mir ein Experte die diesbezüglichen Sorgen nehmen. Prinzipiell kann ich dir raten, immer die "cui bono"-Frage zu stellen: Damit meine ich nichtmal "wem nützt der Kollaps des globalen Geldsystems", sondern viel direkter: Welches Interesse haben eigentlich die Crashpropheten, die immer den Untergang herbeischreien?

Ein Paradebeispiel dafür sind mir die ganze "Goldbug"-Szene, die im Internet gegen das zum Scheitern verurteilte Papiergeld wettern, nur um einen gleich ihr gelbes Altmetall verkaufen zu wollen. Nun würde ich mir doch denken, wenn sie wirklich davon überzeugt sind, dass Gold die Rettung ist, warum wollen sie ihr Gold dann überhaupt noch so schnell an uns loswerden und gegen unsere ja achsowertlosen Scheinchen eintauschen?

Würden sie nicht eher ihr tolles Gold horten, um dann aus dem Crash als Gewinner herauszugehen? Und so weiter, daneben gibts halt noch viele andere Dinge und Wege die ähnlich suspekt sind. Bei jedem Crashpropheten sollte man deshalb auch immer nüchtern hinterfragen, welches Geschäft er eigentlich betreibt.

Viele von denen wollen ja im Endeffekt damit auch nur ihre eigenen Bücher, Newsletter, Seminare, "alternative" Investments und was auch immer vertreiben. Das wir alle "kurz" vom Untergang stehen kann man eigentlich seit Jahrzehnten schon hören. Für jedes Jahr in der Vergangenheit hat irgendjemand schonmal den Crash ausgerufen bis man halt einmal damit zwangsläufig zufällig recht hat , und es gibt wohl psychologisch im Menschen auch eine gewisse "Lust am Untergang", die die Anziehung solcher Investmentpornographie oder eher Investmenthorrorstories ausübt.

Das mal soweit zu den Crashpropheten. Niemand kann dir seriös sagen, ob alles "wunderbar in Ordnung ist, brauchst dir keine Sorgen zu machen" oder doch eher "oh Gott die Welt stürzt ein, alle ab in den Bunker! Am Ende liegt die Realität wohl irgendwo dazwischen: Ja, es gibt natürlich Probleme, und die werden auch nicht so einfach und ohne Verlierer gelöst werden können.

Die Geschichte war ja auch noch nie ein schnurgerader Weg nach oben, sondern immer mal mit Wirrungen und Rückschlägen durchsetzt. Meine Oma hatte auch fünf Währungen erlebt, und 's Lebbe geed woida ;-. Danke für die ganzen Antworten. Dem ist wenig hinzuzufügen. Was den Untergang angeht: Nikita Chruschtschow im Oktober - das war Krise. Das dumme Geschwätz der Chrash-Auguren ist reine Geschäftemacherei.

Wie bei einer Uhr die stehen bleibt. Die zwigt auch zwei mal am Tag die richtige Zeit an. Wenn ich jedes Jahr den Chrash ausrufe, muss ich zwangsläufig auch mal richtig liegen. Da stimme ich ChrisS voll zu. Aber wie genau das ablaufen wird, keine Ahnung. Aber es wird dann gut sein, wenn man Freunde und ein paar Whisky-Pullen hat ;-. Vielleicht habe ich das in der Hitze gerade falsch herum gedeutet, aber: Ich erlaube mir als unbelekter Neuling, auch mal eine Frage zu stellen, weil ich derzeit auch einen möglichst "diversen" Weg zur Geldanlage suche und die Währungsthematik mir Kopfzerbrechen macht.

Wir bekommen aus einem Immo - Verkauf demnächst eine sechstellige Summe. Nun möchten wir 58 zwei Dinge erreichen: Geht ohne jedes Problem. Wir müssen Euro in USD tauschen.

Für uns ist es wahrscheinlich bitte: Wenn nun der Dollar das macht, was wir hoffen: Profitiere ich dann am gestiegnene Dollar? Wenn ich die Erklärungen hier lese, ist das doch offenbar gar nicht möglich weil der Umtausch in Euro immer die Währungsveränderungen auffrisst. Oder verstehe ich da etwas nicht? Wenn ich Trombonist richtig deute, dann geht das aber doch irgendwie. Schon mal danke für die Antworten.

Hi Wolfiko, angenommen du kaufst zB fuer Dann haettest du Assets im Wert von Wenn du das tatsaechlich auf einmal machen wuerdest, muesstest du den Gewinn von Im Prinzip wird hier deshalb so oft die weltweite Diversifikation gepredigt.

Hallo Joerg, zunächst ganz herzlichen Dank für Deine umfassende Erklärung. Ich habe mich in den letzten Tagen überall schlau er gemacht. Wenn ich das richtig verstanden habe: Dann nehme ich sozusagen die Dollarentwicklung - trotz Kauf in Euro - als Beigabe mit natürlich auch die Negativentwicklung. Sicher auch nicht zu verachten. Die sehr teure Dollar-Kontoversion in CH werden wir sterben lassen. Eines haben wir schon in Australien. Deshalb wird es doch auf jeden Fall noch ein CH Konto geben.

Jeder kann und muss für sich ja bei Anlageentscheidungen auch die innenpolitische Entwicklung eines Landes im Auge haben.

Ich hoffe zwar , wir werden die nächsten 30 Jahre immer in Ruhe in D zur Bank gehen können.