Was ist die DGUV-V3? – FAQ – Gesetzgebung


Liegt jedoch gleichzeitig eine Nachtfahrt 20 bis 6 Uhr vor, dann gebührt die obige Reisezeitabgeltung nur für die vor 20 Uhr liegenden effektiven Reisestunden. Für die über freien Plätze gab es allerdings nur rund unversorgte Bewerber, wie aus der Statistik der Arbeitsagentur hervorgeht. Beide waren schon in Spanien Freunde, wie sie im Gespräch mit unserer Redaktion verraten, und mussten sich auch in Deutschland nicht trennen, denn beide absolvierten ihre Ausbildung im Elektronikbetrieb Konken in Werpeloh. Das sind Speicherzellen, in denen mehr als ein Bit pro Zelle gespeichert wird. Diese Spannungen müssten sehr genau eingehalten werden, um sie unterscheiden zu können.

phosphatierte schrauben


Nach dem Zweiten Welt-krieg wurden zusätzlich Holzhandel und ein Sägewerk betrieben. Ab wurde der Betrieb von Gerhard Robers geleitet. Auch die vierte Generation ist bereits im Geschäft tätig. Gerhard Robers war verheiratet mit Angela Robers geb. Hemmer, aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Josef Robers heiratete Anette Robers, geb. Aus der Ehe gingen 4 Kinder hervor.

Seine Aktivitäten waren allumfassend: Von bis war er Mitglied des Rates der Gemeinde Südlohn. Bilder von Joseph Robers sind an prominenter Stelle weltweit auf allen Kontinenten zu sehen: Hartwig im Fachbereich Design. In Einzelausstellungen hat der Künstler seine Arbeiten u.

Ferdinand Röttger wurde in Südlohn geboren. Bei der Bombardierung Südlohns wurde es völlig zerstört. Unter den neun Toten im Hause waren seine Ehefrau und seine Tochter. Zuvor waren bereits zwei Söhne im Kriege gefallen. Bei seiner Verabschiedung als Geschäftsführer wurde er mit der goldenen Ehrennadel des Raiffeisen-Verbandes ausgezeichnet.

Hohes Ansehen genoss Ferdinand Röttger auch wegen seiner aktiven Tätigkeit im Bürgerschützenverein und in der Feuerwehr. Heinz Röttger wurde in Südlohn als 7. Nachdem seine älteren Brüder den Zweiten Weltkrieg Krieg nicht überlebt hatten, begann er am Ende des Krieges eine kaufmännische Ausbildung, um die Nachfolge seines Vaters bei der Bäuerlichen Bezugs- und Absatzgenossenschaft Südlohn-Oeding in dritter Generation anzutreten.

So war er Schützenkönig beim 1. Junggesellenschützenfest nach dem Kriege im Jahre Nach dem Besuch der Volksschule und der Landwirt-schaftsschule in Vreden übernahm er von seinen Eltern Bernhard und Josefine Röttger den Hof, den er bis bewirtschaftete. Heinz Röttger engagierte sich im Mühlenkamp und in Südlohn: Vitus Schützenverein e. Er verfügte über acht Oldtimer-Trecker, die er mit seinem Sohn Bernd in aufwändiger Arbeit liebevoll restau-rierte und pflegte.

Aus der geschlossenen Ehe gingen drei Kinder hervor. Mai kam der Lehrer Franz Rüther nach Südlohn. Neben der Wissensvermittlung in schwierigen Zeiten war sein Hauptverdienst, das vorhandene Schuleigentum nach dem Fliegerangriff des März zu bergen.

Unter seiner Leitung begannen die älteren Schüler mit den Aufräumarbeiten. Franz Rüther schied wegen angeschlagener Gesundheit aus dem Schuldienst aus und hat sich zurückgezogen in seinen Heimatort Höxter an der Weser. Als Maschinenbauingenieur gründete er mit seiner Ehefrau Franziska im Mühlenkamp in einem angemieteten Schuppen eine Handlung für Landmaschinen mit Reparaturwerkstatt.

Verstärkt wurden Stahlkonstruktionen für den Hallenbau hergestellt. Die Söhne Gregor und Berthold Schmeing traten in das Unternehmen ein und entwickelten es weiter zu einem erfolgreichen Unternehmen mit drei Säulen: Schmeing Stahlbau, Landtechnik und Werkmarkt. Er gehörte als Busfahrer zum Team, das die erste Fahrt nach Mellau unternahm.

Gerhard Schmeing war bekannt für seinen Humor und immer zu einem Pröötken bereit. Er konnte mit Begeisterung singen, kannte unzählige, auch plattdeutsche Lieder und begleitete diese gern mit seinem Trecksack.

Ab den 60er Jahren leitete Gerhard Schmeing mehr als ein Jahrzehnt lang als Sitzungspräsident den beliebten Kappenball der Kolpingfamilie. Er war vor allem der Kirchengemeinde eng verbunden.

Die Meisterprüfung absolvierte er in Bielefeld. Im Zweiten Weltkrieg war er im Fronteinsatz, wurde in Stalingrad verletzt und vor der Einkesselung ausgeflogen.

Nach dem Kriege übernahm er das von seinem Vater gegründete Baugeschäft und baute dies in der Folgezeit erfolgreich aus. Johann Schmeing war begeisterter Sportler, er spielte in den Gründerjahren in der 1. Aus der geschlossenen Ehe mit Josefine Schmeing geb. Bennemann gingen sieben Töchter hervor. Geboren wurde Wilhelm Wehning als 6.

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte er in Vreden eine landwirtschaftliche Ausbildung. Auch Wilhelm wurde — wie fünf seiner Brüder — zur Wehrmacht eingezogen. Er wurde adoptiert und nahm den Namen Schmittmann an. Handwerklich geschickt und an Vielem interessiert, modernisierte er den Hof und brachte ihn zu wirtschaftlicher Blüte. Er war heimatverbunden, zusammen mit seinem Bruder Gerhard Wehning gehörte er im Jahr zu den Gründungsvätern des Heimatvereins und wirkte in den Folgejahren am Aufbau des Vereins mit.

Als Mitglied der Amtsvertretung des Amtes Stadtlohn, als langjähriges Mitglied des Gemeinderates, des Kreistages und des Landtages versuchte er, auf politischer Ebene die Ziele der katholischen Soziallehre umzusetzen. Für sein Engagement wurde er vielfach ausgezeichnet. Südlohn hat Paul Schmitz viel zu verdanken. Er unterstützte mit seinem Einfluss unterschiedliche Projekte in Südlohn.

Dieses Objekt steht stellvertretend für viele andere Aktivitäten. Ein Dorfpolizist muss so sein wie Walter Schreiber: Geboren wurde Walter Schreiber in Emden. Walter Schreiber hatte viele Interessen: Wehmeier, aus Anholt verheiratet. Aus der Ehe gingen drei Töchter hervor. Für sein Engagement erhielt er am Januar die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. Der Ursprung der Bäckerei Schrote geht auf das Jahr zurück. Leo Schrote hat in Düsseldorf das Bäckerhandwerk gelernt. Wie so viele wurde auch er zur Wehrmacht eingezogen und war Teilnehmer des Zweiten Weltkrieges.

Als Kriegsversehrter kam er in die Heimat zurück. Aus der Ehe mit Gisela Schrote, geb. Weber, aus Düsseldorf gingen fünf Kinder hervor.

Bis war die Familie Siemens in Blumenfeld in der Ukraine beheimatet. Die Mutter wurde am Januar durch die Sowjetarmee nach Sibirien verschleppt. Er war in der Gemeinde bestens integriert und aktiv in der Feuerwehr und im Schützenverein.

Sein Vater Theodor Sparwel war Inhaber des gleichnamigen Baugeschäftes, er verunglückte tödlich durch einen Motorradunfall im Jahre Als interessierter Bürger der Gemeinde war Heinz Sparwel vielfach aktiv: Georg Stegemann wurde in Sinsen bei Marl geboren. Berufsbedingt zog er nach Südlohn und folgte dem Ruf von Heinrich Deelmann, um als Buchhalter in die damalige Holzschuhfabrik einzutreten.

Diese Tätigkeit führte er bis zum Jahre aus. In Südlohn war Georg Stegemann vielfältig aktiv: Vitus unter den Pfarrern Bleister und Möllering. Sein Nachfolger wurde Josef Brinkmann. Josef, der späteren Katholischen Arbeitnehmer Bewegung.

Aber nicht nur das: Nach dem Besuch des Gymnasiums in Borken wurde er — wie so viele andere auch — als junger Mann zur Wehrmacht eingezogen. Nach Rückkehr aus der Gefangenschaft übernahm er nach dem Tod seines Vaters den elterlichen Hof und bewirtschaftete ihn bis , sein Sohn Hermann führt den Hof weiter. Wie so viele Männer der Generation wurde auch er zur Wehrmacht einberufen. In Südlohn hat sich Hermann Schültingkemper ehrenamtlich engagiert. Bekannt wurde Hermann Schültingkemper auch durch seine Tätigkeit als Fleisch- und Trichinenbeschauer bei den damals üblichen Hausschlachtungen.

Darüber hinaus war er als Schiedsmann tätig in der vorgerichtlichten Streitschlichtung nach dem Motto: Josef Schulze Wehninck-Oenning war jahrelang in Südlohn kommunalpolitisch tätig.

Von bis war er ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde. Frau Elisabeth Schulze Wehninck-Siebing, geb. Schulze Herking, wuchs unbeschwert auf ihrem elterlichen Hof auf. Nach der Heirat war sie aktiver Mittelpunkt des Hofes Siebing. Sie war den Menschen in besonderer Weise zugewandt, ihre Gastfreundschaft und Heimatliebe waren bezeichnend. Während dieser Zeit hat sie den Verein geprägt und nach der ersten Gründungsphase in stabiles Fahrwasser geführt und zukunftsfähig gemacht. Von bis hat er in der Wehrmacht gedient, als Kriegsteilnehmer war er überwiegend in Norwegen eingesetzt.

Zusätzlich wurde eine Zweiradhandlung betrieben, ebenso ein Tankstellenbetrieb. Nach seinem Tod wurde das Unternehmen Mitte an den Kfz. Ist Gisela Sutterlütty eine Südlohnerin? JA sagen schätzungsweise rund 3. Ziel war das Ferienheim der Familie Sutterlütty. Wie viele Südlohner danach in den Ferienzeiten den Ort als ihr Familienziel ausgewählt haben, kann nicht geschätzt werden. Pastor Walter Winkelhues war der Initiator des Ferienwerkes.

Die Leitung hatten Josef und Brigitte Wentingmann. Seine freiberufliche Tätigkeit als fahrender Händler für Gastronomiebedarf gab ihm Raum für vielfache Aktivitäten im dörflichen Zusammenleben: Der plötzliche Tod hat viele Südlohner betroffen gemacht.

Mit diesem Instrument und mit seinem Liedgut gehörte er unbestritten zu den Südlohner Originalen. Ewald Telöken war mit seinen beruflichen Aktivitäten als Allianz Hauptvertreter und seinen privaten Interessen für Kegelsport, Schützenverein und die Jedermann-Sportgrupe aktives Mitglied der Gemeinde. Er war 70 Jahre Mitglied der Musikkapelle Südlohn e. Dort spielte er im Hauptorchester mit Begeisterung das Tenorhorn, welches in der Volksmusik und Blasmusik eine bedeutende Rolle spielt.

In den letzten Jahren als Musiker gründete er mit einigen Mitspielern die Seniorenkapelle und eignete sich noch das Saxophon spielen an. Mit der gleichen Leidenschaft sang er auch jahrelang im Südlohner Männerchor e. Franz Telöken war ein geselliger Mensch. Nach seiner Ausbildung zum Fotografen wurde er zur Wehrmacht einberufen. Hier hat er ein Dokument der Zeitgeschichte geschaffen. In Tagebucheintragungen beschrieb er seine Zeit als Soldat an der Ostfront, über seine Verwundung, als Kriegsgefangener und über die Rückkehr nach Südlohn im Jahre Alles war zerstört, das elterliche Schreibwarengeschäft geplündert.

Damit sind Bilder des zerstörten Südlohn entstanden, ebenfalls Dokumente der Zeitgeschichte. Zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth führte er das Schreibwarengeschäft bis In jeder Gemeinde gibt es Bewohner, die besonders eng mit dem Gemeinwesen verbunden sind.

Für Südlohn trifft das auch auf Berta Tenbrake zu. Sie war stets interessiert am gemeindlichen Leben und in besonderer Weise dem Heimatverein verbunden. Von bis war Berta Tenbrake Mitglied des Vorstandes. Viele Jahre lang war sie als Verwaltungsangestellte beim Amtsgericht Vreden und bei der Verbandssparkasse Vreden beschäftigt.

Der Heimatverein profitierte von ihren Kenntnissen und Fähigkeiten als Verwaltungsangestellte. Sie hat sich vielfach eingebracht. So hat sie als Zeitzeugin sehr eindrucksvoll über ihre Erlebnisse während des Bombenangriffes am Es gibt Menschen, die gerne im Hintergrund wirken.

Über 30 Jahre war sie im Vereinshaus tätig und sorgte für die Ausrichtung der Treffen der Frauengemeinschaft. Sie richtete das Frühstück aus Anlass der Jubelkommunionen. Vitus in Lembeck und im Sauerland. Johanna Tenhagen hat gezeigt, wie Ehrenamt funktioniert. Josef Tenhagen ist gebürtiger Alstätter.

Zunächst arbeitete er in Luxemburg als Medizinalassistent, um sich dann in Südlohn als Zahnarzt niederzulassen. Nach der Entlassung aus britischer Gefangenschaft im Juni war Dr.

Tenhagen wieder als Zahnarzt in Südlohn tätig, hier praktizierte er bis Januar Aktiv war er auch im Kirchenvorstand und im Krankenhauskuratorium. Sohn Heinrich Tenk geb. Dessen Sohn Michael führt die Bäckerei seit Januar Im Jahre konnte die Familie auf eine jährige Tradition zurückblicken.

Heute ist das Familienunternehmen die einzige bestehende Bäckerei, in der noch wirklich gebacken wird. Wofür erhalten Menschen ein Bundesverdienstkreuz? Verliehen wird es in Anerkennung besonderer Verdienste um den Staat und für das Volk.

Gerhard Terbrack erhielt das Verdienstkreuz am Bande am 1. Mai , verliehen vom Bundespräsidenten Heinrich Lübke und überreicht vom damaligen Regierungspräsidenten Dr. Sein Sohn hat ebenfalls bei Deelmann gearbeitet, genau wie schon sein Vater. Die über jährige Betriebstreue war dann auch der Grund für die Verleihung des Verdienstkreuzes.

Was hat Gerhard Terbrack in diesen 50 Jahren alles erlebt: Hubert Terhedebrügge wurde auf dem Hof Hagemann in der Horst geboren. Seine Mutter wurde frühzeitig Witwe und heiratete Bernhard Terhedebrügge.

Der Sohn Hubert besuchte das Gymnasium. Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg führte er auf dem Hof Hagemann eine Tierarztpraxis, bevor er von bis zur Wehrmacht eingezogen wurde. Die Tierarztpraxis in Südlohn führte er von bis Aus der geschlossenen Ehe mit Maria Terhedebrügge, geb. Stewering, aus Gemen gingen fünf Kinder hervor. Zusammen mit seiner Frau Maria Terhörne, geb. Bone, gründete er im März eine Gaststätte am Weseker Weg.

Nach seinem Tod wurde der Betrieb zunächst von seiner Frau Maria weitergeführt. In diesem Umfeld ist Otger ter Hürne aufgewachsen und sicherlich auch geprägt worden.

In den letzten Kriegsjahren erlernte er das Schreinerhandwerk und sammelte nach der Ausbildung Erfahrungen in Handwerksbetrieben und Möbelfabriken. Im Alter von 28 Jahren übernahm er die elterliche Schreinerei in Stadtlohn. Schon frühzeitig begannen seine Überlegungen zur industriellen Ausrichtung, die in der Gründung des Holzwerkes Otger ter Hürne in Südlohn mündete.

Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer war Otger ter Hürne vielfach ehrenamtlich engagiert: Das Unternehmen entwickelte sich gut, sodass ein Neubau mit Werkstatt, Büro und Lager errichtet wurde.

Alfred Thies war dem Sport verbunden: Von bis im SC Südlohn, als 1. Vorsitzende von bis Er integrierte die Breitensportabteilung in den SC. Nach einigen Gesellenjahren legte er im Jahre seine Meisterprüfung im Maurerhand-werk ab. Mit dem Meisterbrief in der Tasche machte er sich selbstständig als Bauunternehmer, gleichzeitig betrieb er ein Transportbetonunternehmen.

Die Geschäfte führte Paul Thomes bis zu seinem Tod Paul Thomes war im Südlohner Dorfleben tief verankert: Er heiratete die verwitwete Berta Rensing, geb. Das Geschäft wurde von Josef Tombrock übernommen.

Aus der Ehe mit Berta Rensing gingen 3 Kinder hervor. Nach dem Tode von Josef Tombrock wurde das Geschäft aufgelöst. Sein ärztliches Wissen und sein den Menschen zugewandtes heiteres und ehrliches Wesen fanden hohe Anerkennung. Die Südlohner Bevölkerung war tief betroffen vom plötzlichen Tod des beliebten Hausarztes. Hermann Tophof war über die Grenzen der Heimatgemeinde Südlohn bekannt und beliebt. Nach seinem Tod wurde die Praxis weitergeführt von seiner Ehefrau Dr.

Reinhild Tophof und Sohn Franz Tophof. Nach der Lehre als Schmied und einer Weiterbildung in Münster, die ihn zum Hufbeschlag befähigte, übernahm er die Schmiede. Die Meisterprüfung im Schmiedehandwerk legte er ab, die Schmiede führte er bis Mitte Zur damaligen Zeit wurden die in der Landwirtschaft eingesetzten Pferde bei den Schmieden mit neuen Hufeisen versorgt. Heute werden Reit- und Hobbypferde in der Regel von mobilen Schmiedefahrzeugen aus versorgt.

Die Gründung des Schuhhauses van Almsick geht auf das Jahr zurück. Gerhard van Almsick eröffnete im Katerhook eine Schuhmacherwerkstatt. Der Schuhmachermeister Franz van Almsick übernahm im Jahre das Geschäft und baute es weiter aus. Insgesamt kann das Schuhhaus van Almsick auf eine über jährige Geschichte zurückblicken und gehört damit zu den etablierten alteingesessenen Betrieben der Gemeinde. Bernhard Vedder kam gebürtig aus Waltrop. Nach seinem Studium zum Dr.

Unzähligen Südlohner Bewohnern war er nicht nur Arzt sondern auch Beistand und Ratgeber — ein echter Landarzt, eng verbunden mit der Bevölkerung.

Aus der Ehe mit Gerda Meimberg gingen vier Kinder hervor. Nach dem Realschulabschluss absolvierte er im Jahre erfolgreich die Ingenieurschule in Aachen. Als Architekt machte er sich in Südlohn selbstständig und hat für viele Bewohner das Haus geplant und gebaut. Dieter Vierhaus war Mitglied des Gemeinderates von bis Franz Vieth hat die Zweigstelle 27 Jahre nebenamtlich verwaltet. Nach dem Besuch der Volksschule und weiterführenden Schule fühlte er sich zum Priesteramt berufen.

Juni empfing er im Dom zu Münster die Priesterweihe. Bartholomaeus-Gemeinde in Laer ernannt. Hier wirkte er bis , um dann nach Dülmen zu gehen, wo er in der St. Viktor-Gemeinde weiterhin als Seelsorger für die Menschen da war. Josef Wansing hat fast 60 Jahre als Priester in den verschiedenen Gemeinden gewirkt. Ein Südlohner ist er immer geblieben.

Maria Wehning wurde als drittes von zehn Geschwistern in Weseke geboren. Sie heiratete am Bei einem tragischen Unglücksfall im Wienkamp am Als Einkauf bezeichnet man die Abteilung in einem Unternehmen, welche sich um die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen, die zur Durchführung des Produktionsprozesses benötigt werden, kümmert.

Stellenangebote verlangen oft nach Personen, welche betriebswirtschaftlich und technisch interessiert sind, sich durchsetzen können und ein Talent fürs Organisieren und für Fremdsprachen besitzen. Zudem muss man in Verhandlungen geschickt sein und den bestmöglichen Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung herausholen können.

Telefon 30 Diese Webseite benutzt Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Einkauf Jobs Als Einkauf bezeichnet man die Abteilung in einem Unternehmen, welche sich um die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen, die zur Durchführung des Produktionsprozesses benötigt werden, kümmert.

Jetzt eine Stelle als Einkauf inserieren. Wer meint dass der Finanzcrash in einen Jahr Geschichte ist und dass die Bevorratung über ein halbes Jahr reicht, der irrt. Ich gehe von 42 Monaten Offenbarung 12,6. Die einen haben Geld und vielleicht auch Waffen, aber haben moralische Bedenken von der Waffe Gebrauch zu machen oder einfach Angst und die anderen sind gute Scharfschützen und haben keine Bedenken und keine Angst.

Man trifft sich also mit dem Deal in der Mitte, wie in einer Wagenburg. Viele denken da sofort an die Schweiz, aber was ist wenn die Schweiz die Grenze dicht gemacht wird? Man muss berücksichtigen, dass die Schweiz inmitten von Europa liegt. Auch die Schweiz ist stark verschuldet und wenn Europa das Geldsystem reformiert, wird dies dementsprechend auch Auswirkungen auf die Schweiz haben.

Wir hatten in den letzten Jahren einige Schweizer-Kunden, die ihr Lager aus der Schweiz verlegen, da sie ihr eigenes Land nicht mehr als ausreichend sicher erachtet haben. Zusammengefasst kann man sagen dass sich die Schweiz in den letzten Jahren sehr EU-freundlich verhält und daher auch bei einem Finanzcrash synchron laufen wird.

Weiters kommt hinzu dass die Schweiz kein internationaler Handelspunkt ist und daher ist man unflexibler und es fallen zusätzliche Kosten an. Hochsicherheitslager ausserhalb von Europa stellen aus unserer Sicht die beste Alternative dar. In den letzten 2 Jahren ist Gold um ca. Dies, obwohl Minen angeblich einen Hebel von haben.

Was ist der Grund? Minen sind Unternehmen und haben wenig direkten Zusammenhang mit dem Goldpreis. Kleine Minen sichern sich nicht ab und sind daher stärker vom Goldpreis abhängig. Im Wesentlichen jedoch hängt der Erfolg eines Minenunternehmens davon ab wie hoch die prognostizierten Gold-Förderungen sind. Bei jeder Mine gibt es eine Förderprognose und je nachdem wie die Erwartungen sind, hat dies einen starken Einfluss auf den Minenpreis.

Falls dem so käme rein hypothetisch, was würde dies für die EM-Besitzer bedeuten? Geht der Goldkurs rauf oder runter? In so einem Fall wird der Goldpreis gravierend ansteigen. Zusätzliche Faktoren kommen dann noch hinzu. Sobald eine Währung mit Gold besichert wird, geraten alle anderen Währungen unter Druck und müssten eventuell ebenso eine Besicherung einrichten.

In diesem Status wird man keinen Goldstandard einführen. Wahrscheinlicher ist es dass man das Geldsystem reformiert, sprich die vorhandene Geldmenge reduziert und dann mit Gold unterlegt. Dies hängt mit der atomaren Massenenergie zusammen! Wie verhält es sich aber - in chemische Sinne - mit Silber? Ab welcher Feinheit kann man da von Silber sprechen?

Im Netz habe ich darüber keine Infos gefunden. Gold und Silber sind chemische Elemente. Auch in Verbindungen mit andern chemischen Elementen bleibt ein Goldatom ein Goldatom und ein Silberatom ein Silberatom. Für Anlagezecke ist das Mischungsverhältnis der Gold- bzw.

Silberlegierungen egal, weil nur der Feingehalt für die Wertbestimmung relevant ist. Über diesen Rohstoff hatten wir bisher bei uns noch nie eine Anfrage. Generell gilt dass man solche Rohstoffe nur in industrieller Form kaufen darf und lagernd in entsprechenden Industrielager. Nur so ist gewährleistet dass man keine extremen Kaufaufschläge hat und später einmal keine extremen Verkaufabschläge.

Wenn sich Geldsysteme erneuern bekommen Gold und Silber einen wertvollen Geldersatzcharakter. Andere Rohstoffe hingegen entwickeln sich nur nach deren physischer Nachfrage. Empfehlenswert ist es nur als zusätzliches Investment wenn man ausreichend Kapital zur Verfügung hat. Hallo, was mich schon immer beschäftigt, ist die Angabe der jemals geförderten Goldmenge. Seit ewigen Zeiten liest man von Wenn aber doch jedes Jahr durchschnittlich 3. Ist er aber nicht! Inwieweit kann man den offiz.

Die offiziellen Angaben sind fast nie richtig, denn beim physischen Goldbestand lässt sich kein Staat in die Karten schauen. Selbst in der Statistik der Österreichischen Nationalbank werden physisches Gold und Papiergold in einer Position zusammengerechnet. Aus Erfahrung wissen wir, dass solche Lagerprüfungen innerhalb weniger Tage möglich sind, da die Artikel symmetrisch gelagert werden. Unter der Voraussetzung, dass die angegebene Goldmenge sich wirklich dort befindet, müssen auch noch die Besitz- und Eigentumsverhältnisse geklärt werden, da die Zentralbanken ihr Gold gegen Gebühren zu Spekulationszwecken verleihen.

Andere Staaten, beispielsweise Russland und China geben vermutlich aus taktischen Gründen einen geringeren Goldbestand ihrer Zentralbanken an. Ein Grund kann sein, dass beide Supermächte auf eine günstige Gelegenheit warten, mit einer eigenen Gold bzw. Dieses wird in keiner der offiziellen Statistiken der Zentralbanken mitberücksichtigt. Kommentar zur Anfrage von Banken haben immer nur bei der Anbahnung des Geschäfts und beim Abkassieren agiert - das komplette Risiko lag immer beim meist schlecht informierten "Anleger"!

In meinem Umfeld ist häufig die Rede von Palladium als Wertanlage. Platin und Palladium sind nach Gold und Silber zwei beliebte Alternativen. Palladium ist jetzt ein Jahr lang kontinuierlich angestiegen und liegt derzeit preislich gleich auf mit Platin.

Diese begründet sich auf den derzeitigen Trend gegen Dieselfahrzeuge und die gleichzeitige Förderung von Elektrofahrzeugen, bei denen Palladium eingesetzt wird. Solange diese physische Nachfrage anhält kann der Preis grundsätzlich weiter ansteigen. Wer schon ausreichend Gold und Silber gelten als Geldersatz hat, dem würden wir derzeit das günstige Platin empfehlen, da im Jahr Platin fünfmal teurer war als Palladium.

In den letzten 40 Jahren hatte Platin sechsmal ein Ratio von fünf zum Palladium und es ist daher wahrscheinlich dass es in den kommenden zehn Jahren zu einer ähnlichen Entwicklung kommen wird.

Somit dürfte Platin auf langfristige Sicht fünfmal stärker steigen als Palladium. Geschah dies eventuell in der Absicht, damit den Silberpreis auch in Zukunft kontrollieren zu können, falls doch Jemand versuchen sollte, den Silbermarkt zu cornern? In einem Bärenmarkt fallende Silberpreise über Jahre kann man Marktmanipulation leicht über den Terminmarkt organisieren. In einem Bullenmarkt dagegen kann man leichter mit physischem Silber den Markt manipulieren.

In der letzten Leserfrage beantworten Sie sehr schön das Thema Betongold. Meine Frage ist es, wenn man jetzt schon einen Kredit laufen hat kommt man ja nicht durch Vorfälligkeitsentschädigung usw.

Man kann doch diesen komplett mit physischem Gold absichern? Die Wahrscheinlichkeit dass die Regierung einmal auf der Suche nach Wertvollem ist würden wir als sehr hoch einschätzen.

Besonders dann wenn es auch einmal Vermögenssteuern gibt. Es kann also sehr leicht mehr daraus werden. Besonders bei höheren Werten empfehlen wir Hochsicherheitslager, da alles versichert ist und man leicht individuelle Verfügungen einrichten kann. Die Formulierung mit Anteilen wird in allen Anlagebereichen verwendet. Es wurden schon viele Bücher über die Höhe von solchen Investmentanteilen geschrieben.

Als unerfahrener Kunde profitiert man davon dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist dass zumindest ein Teil des Investment gut läuft. Als unerfahrener Berater profitiert man davon dass zumindest ein verkauftes Produkt gut läuft.

Vielleicht ist dies ein Grund warum sich diese Anteil-Aufteilung so verbreitet hat. Ich lese immer wieder sog. Betongold wird stark an Wert verlieren. Ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein, denn der dafür erforderliche Zinsanstieg bleibt aus. Gold selbst bleibt mehr oder weniger konstant und generiert keine Einnahmen bzw. Welches Szenario erwarten Sie kurz- bis mittelfristig zum Nachteil der Immobilien, so dass ein Wechsel in Edelmetalle als bessere Alternative gesehen wird?

Jedes Monat werden mindestens 30 Milliaren Euro gedrückt und in Europa verteilt. Nicht mal das beste Euroland kann in einem Jahr 1 Mrd ersparen. In den letzten Jahren wurden mittlerweile Billionen Euros erschaffen! In Zeiten von hoher Inflation kann fast niemand mehr die Zinsen bezahlen. Der Kreditmarkt bereinigt sich in dieser Phase. Auch Österreich geht pleite wenn die Zinsen steigen, hierfür einfach Schuldenstand mit Zinssatz umrechnen.

In dieser Phase muss der Staat auf Sondersteuern zurückgreifen, wie Immobiliensteuern, höhere Umsatzsteuern, Vermögensteuer, In dieser Phase will niemand Immobilien und die Immopreise gehen dadurch kräftig nach unten. In dieser Phase niemand will Immobilien sollte man als Käufer auftreten.

Derzeit ist die Situation umgekehrt. Wer eine Immobilie nicht benötigt sollte sie eher verkaufen, denn man verkauft in einem Markt mit unbegrenztem Geld. Ich als Österreicher würde gerne Silber in Deutschland bestellen und nach Österreich liefern lassen. Zusätzlich gibt es in beiden Ländern die Differenzbesteuerung. Der Versand ist üblicherweise versichert. Da Silber aber schwer ist, kann ein Versand nur eingeschränkt durchgeführt werden.

ETFs haben meistens keine Verpflichtung zur Goldauslieferung, sie können wahlweise auch in Geld die Auszahlung vornehmen. Im Krisenfall kann dies ein wesentlicher Nachteil sein. Hierfür ist es immer wichtig wenn man genau die Vertragsbedingungen studiert. Sollte diese nicht verständlich sein, dann nicht als langfristige Absicherung einplanen. Würden Sie eine 10 Unzenmünze nehmen oder dann doch eher einen Goldbarren für den Preis?

Grundsätzlich eher kleine Einheiten, da man flexibler bleibt. In Krisenzeiten versuchen Staaten oft durch verschärfte Kontrollen eine Kapitalflucht zu vermeiden. Wenn Gold- und Silberbesitz besteuert wird nach dem Crash, welche Möglichkeiten gibt es dann sonst noch?

Und was passiert, wenn der Staat einen Nachkommensbeweis fordet? Da es sehr viele unterschiedlich Formen von Steuern gibt Vermögenssteuer, Spekulationssteuer, Mehrwertsteuer, Es ist unwahrscheinlich dass ein Beweis gefordert wird, da dies ein kein ertragreicher Aufwand für den Staat ist.

Stattdessen eine Steuer einführen ist für einen Staat viel zielführender. Sie schreiben, dass eine Münze ein Nominal aufgeprägt haben muss, ansonsten ist sie eine Medallie, demzufolge wäre der Krugerrand die einzige Medallie, die als gesetzl. Zahlungsmittel angesehen wird - Richtig? Dies ist die aktuelle Regelung. Bei alten Münzen gab es damals aber Ausnahmen von dieser Regel. Der Krugerrand wurde erstmals als zugelassenes Zahlungsmittel geprägt. Aus diesem Grund entschied man sich dies als Wert zu prägen.

Weshalb fällt der Kurs von Silber im Vergleich zu Gold immer besonders stark. Dies kann man nicht so allgemein sagen. Sehr oft steigt Gold besonders wenn Aktien über längere Zeit fallen.

Silber verhält sich allgemein immer doppelt so stark, sowohl bei Anstiegen als auch bei Rückgängen. Der Terminmarkt ist bei Gold auch etwas überkauft, wodurch die Wahrscheinlichkeit für vorübergehende Rückgänge deutlich höher ist. Vielen dank erstmal für die vielen Hilfreichen antworten der letzten Zeit!! Macht es sind sich für die Krisenzeit mit Feinsilber Gedenkmünzen einzudecken, weil sie meist deutlich billiger sind als Anlagemünzen und die Stückelung auch kleiner ist?

Ja, ist eine sehr gute Möglichkeit. Die Feinheit spielt keine Rolle, einfach berechnen wieviel Silber in den Münzen enthalten ist. Ich bin in allen 3 investiert Silbermine. Eigentlich gebe ich auf Silber mehr als auf Gold.

Die Vorteile von Silber sind für mich, dass Silber viel weiter vom Höchststand entfernt ist als Gold und das Silberbesitz im Unterschied zu Goldbesitz noch nie verboten war. Silberbesitz scheint also "ungefährlicher" und Silber ist nicht nur Edelmetall sondern auch Industriemetall. Aktie ist natürlich keine "Notvorsorge", sondern mehr ein Versuch MWSt-frei vom erwarteten Silberanstieg zu profitieren.

Ein Nachteil von Silber ist natürlich der Platzbedarf. Was ist von Zollfreilagern zu halten? Man spart sich die MWSt, dafür hat man Lagerkosten. Zollfreilager dürften dem Staat bekannt sein, denke ich - also vielleicht "gefährlich"?

Ich traue der Politik absolut nicht und wenn ich mir ansehe, was sich in der EU-Politik so abspielt Nicht so interessant aufgrund der aktuellen Bewertung?

Aber es hat geringeren Platzbedarf. Immobilienkauf wird man dann ja mit EM machen und gar nicht erst in Papiergeld umwandeln - oder? Gold und Silber haben ja sonst per se keinen Nutzen. Soll man es also während der Krise am besten in andere Sachwerte zB Immobilien umwandeln? Nichts gefunden, wie es bis dato nach den Krisen mit der Bewertung von Gold und Silber stand.

Bei Banken muss man in AT ja mittlerweile ankündigen, wenn man mehr als Danke für Ihre Nachricht. Die zahlreichen Fragen können wir hier leider nicht so einfach beantworten. Vielleicht kontaktieren Sie uns bei Gelegenheit telefonisch. Wie Sie bereits richtig geschrieben haben ist Silber derzeit zu bevorzugen. Gerade wenn man höhere Beträge plant ist ein steuerfreies Hochsicherheitslager sehr vorteilhaft.

Natürlich fallen Kosten an, aber die Vorteile versichert, keine Platzproblem, geringere Prägekosten, individuelle Verfügungen, Auf Sicht von mehreren Jahren und eines Preisanstieges lassen die Lagerkosten als geringfügig erscheinen. Wenn man in der Schweiz Silber kauft, muss man keine Mehrwertsteuer zahlen. Man kann es eine Zeit lang in einem zollfreien Lager bunkern, und nach einer gewissen Zeit angeblich legal und ohne Steuernachzahlung hierher holen. Stimmt das und wenn ja ist dieses Vorgehen sinnvoll oder empfehlenswert?

Solange Silber im Zollfreilager liegt ist keine Mehrwertsteuer zu zahlen. Es gibt dann auch noch die Spekulationssteuer. Hierbei ist es so dass die nach einem Jahr nicht mehr anfällt. Man kann zusätzlich Industriebarren auswählen wodurch man deutlich an den Prägekosten spart. Was passiert mit meinem Kredit für mein Haus der noch nicht abgezahlt ist bei einem Crash? Ist mein Haus dann weg? Bei Häusern verlangt die Bank normalerweise weitere Sicherheiten.

Wenn man die nicht bringen kann, wird zwangsversteigert. Bleiben danach noch immer zu hohe Schulden, dann muss man letztendlich in Privatkonkurs gehen. Die Kreditzinsen liegen meistens etwas über der Inflationsrate. Wenn jetzt die Inflation sehr hoch ist, zum Bespiel bei 30 Prozent im Monat, dann steigen die Kreditraten auch dementsprechend stark an. Es gibt in allen Kreditverträgen allgemeine Klauseln dass bei gravierenden Marktbewegungen auch Vereinbarungen wie Fixzinssätze, Was halten Sie von einem physischen Rhodium-Investment?

Der Preis ist inzwischen sehr stark gefallen und zieht seit einigen Monaten wieder etwas an. Die Entwicklungen hängen sehr stark von der Industrienachfrage ab und von deren internationalen Lagerhaltungen. Diese kann man sehr schwer prognostizieren. Die jährliche Förderung ist gering und wenn überraschend Industrienachfrage aufkommt, dann steigen die Preise extrem.

Danach sind die Lager voll und es kann über viele Jahre fast keine Nachfrage sein. In dieser Zeit werden dann wieder viele Förderstellen geschlossen. Guten Abend und herzlichen Dank für die ständige Beantwortung von all diesen wichtigen Fragen.

In einem Artikel wurde zum Zugreifen von Minenaktien geraten, vor allen Dingen die ganz preiswerten, wenn ich mich recht erinnere, hätten gutes Potential. Ist es nicht so, dass Minenaktien trotzdem eine gute Wahl darstellen, weil, wenn sich die Situation allmählich normalisiert, müssten die doch auf jeden Fall wieder steigen, Oder wie darf man das sonst verstehen? Bei Minen kann deutlich mehr passieren als bei reinen Rohstoffen.

Wenn man sich hierbei nicht gut auskennt, dann auf jeden Fall einen Fachmann aufsuchen. Wir dürfen keine Aktienempfehlungen abgeben. Allgemein muss man berücksichtigen dass wenn Gold und Silber ausverkauft sind, dann bleiben nur mehr Minenaktien als Alternative. Dementsprechende Preisanstiege sind in so einem Fall zu erwarten. Es kann aber auch sein dass der Staat aus irgendeinem Grund die Minengesellschaft verstaatlicht wie bei Banken und die Aktien damit wertlos werden.

Grundsätzlich ist jeder Rohstoff gut, somit auch Platin und Palladium. Je mehr Geld gedruckt wird, umso stärker werden die Rohstoffe steigen. Palladium wird derzeit stark von der Industrie nachgefragt und der Preis ist daher schon um einiges gestiegen.

Platin dagegen ist derzeit sehr günstig und somit empfehlenswerter. Wenn man schon Gold und Silber gekauft hat, dann kann man auch etwas in Platin und Palladium einplanen. Aufgrund der starken Anstiege bei Palladium sollte man aber auf einen Preisrücksetzer warten. Lohnt es sich Betongold in Gold ein zu tauschen, weil meiner Meinung nach Betongold völlig überbewertet ist.

So ist es richtig. Alles Überbewertete muss man verkaufen, dagegen aber Unterbewertetes kaufen. Die Prägekostenaufschläge sind bei diesen Metallen deutlich höher als bei Silber. Wenn man dann noch die Mehrwertsteuer mit berücksichtig, dann muss der Metallpreis schon mal gravierend steigen, damit es Sinn macht.

Bei den digitalen Währungen haben ja viele Regierungen Panik bekommen und wollen diese verbieten. Bei welchen Silberpreis rechnen sie mit einem Verbot für privat Leute? Damit die Industrie immer genügend zur Herstellung ihrer Produkte hat? Verbieten ist generell sehr unwahrscheinlich. Viel eher wird es besteuert. Staaten können dies rasch und leicht einführen und erreichen den gleichen Effekt.

Silber wird schon besteuert und ein Verbot macht von daher für die Staaten keinen Sinn. Da es viele andere Rohstoffe gibt, würde sich der Käufer dann einfach einen anderes Edelmetall kaufen. Steuern einführen und erhöhen ist viel ertragreicher und zielführender für den Staat.

Wie denken sie darüber? Damit etwas als Münze gilt, muss eine Nominale geprägt sein. Ansonsten wäre es eine Medaille. Es zählt nur das Gewicht des Rohstoffes und daraus ergibt sich der Wert. Nach einem Geldcrash wird man daher nicht auf die Prägung achten sondern auf den echten Wert. Oder ist das nur Ablenkung? Es gibt im Netz immer viele extreme Schlagzeilen. Meistens will man damit einen Newsletter verkaufen oder ein Abo. Die Schlagzeile dient dazu um Aufmerksamkeit zu erregen und muss daher immer extrem formuliert sein.

Alle Artikel die wenig oder keinen sinnvollen Inhalt haben oder keine ernsthafte Begründung, kann man daher vergessen. Gold ist sehr begrenzt auf der Welt verfügbar und kann in einer unbegrenzten Geldzeit nicht zusammenbrechen.

Natürlich gehört diese Frage nicht zu Ihren Kernkompetenzen, ist sozusagen Offtopic, trotzdem würde mich Ihre Einschätzung interessieren. Darunter sind einige, wenige, sammelwürdige Modelle wie z. Würden Sie diese Uhren grundsätzlich als Geldanlage, nach der Krise erachten? Quasi für den, der schon über Einiges an Metallen verfügt, oder wäre es besser, in EM "all In" zu gehen? Hat man Gold und Silber, dann kann man auch andere Formen nützen.

Berücksichtigen muss man das aufgrund der Geldprogramme hohe Inflation folgen muss. In der Zeit des unbegrenzten Geldes gibt es schnell viele Sammler und in Zeiten von Inflation dagegen nur wenige. Somit hat dies einen starken Einfluss auf Sammlerpreise. Wenn man seltene Qualität zu einem sehr guten Preis erhält, dann kann man damit sicher auch gut davon profitieren.

Vielen Dank für die Möglichkeit, hier fragen stellen zu können. Mich beschäftigt derzeit folgendes: Was mache ich in dem Moment damit? Im Normalfall ist ja davon auszugehen, dass der enorme Preisanstieg nur für relativ kurze Zeit anhalten wird Hyperinflation und somit die Zeitspanne, in der man ganze Häuserblocks u. Als EM-Besitzer sollte man sich also vorher bereits eine Strategie zurechtlegen wie man diese kurze Phase am besten nachhaltig nutzen kann. Ich gehe davon aus, dass jene die in EM vorgesorgt haben, auch einen entsprechenden Lebensmittelvorrat angelegt und eine "Fluchtburg" organisiert haben wenn nicht dürfte die Frage nach dem EM-Investment sich gar nicht erst stellen, da die gehorteten EM dann schnell für Lebensmittel gebraucht oder geraubt werden.

Wer also entsprechende Vorkehrungen getroffen und sich so dem unmittelbaren Überlebenskampf entziehen kann, der wird sich Gedanken über die Zukunft machen Meine Frage lautet also: Vermieten, Verpachten oder gewinnbringend verkaufen kann?

Industrieunternehmen, die in der Folge des Wiederaufbaus langfristig Gewinn abwerfen können? Entwicklungen brauchen sehr viel Zeit. In Inflations- und Hyperinflationszeiten werden auch nicht kurzfristig gelöst, sondern werden längere Zeit andauern.

Wenn man am Ende der Phase die Edelmetalle tauscht, sollte man nur in andere sichere Werte wechseln. Dazu zählt nicht Papiergeld. In Inflationszeiten sind zB Immobilien stark unterbewertet und daher ist dann eine gute Zeit zu kaufen. Allgemein kann man auch sagen dass nach Zeiten der Übertreibung wieder Zeiten kommen in denen es eine Untertreibung gibt. Wenn es soweit ist dann aus dem Edelmetall in diese Werte wechseln. Wenn auf der ganzen welt das Papiergeld zusammenbricht, dann kann man mit einer Unze Gold mehr als ein Haus kaufen.

Ich denke mit einer Unze Silber wird man locker sich ein Auto zulegen können,geschweige es gibt noch ein paar Autohändler. Aber zu meiner frage was passiert mit Schulden von den kleinen Leuten die z.

Produkte die auf Kredit gekauft wurden holen sich zB beim Auto entweder die Leasingfirmen oder die Banken retour. Bei Häusern werden üblicherweise weitere Sicherheiten verlangt. Wenn man die nicht bringen kann, oder die Zinsen steigen noch höher, dann wird zwangsversteigert. Das ist einer der Hauptgründe warum die Immobilienpreise in diese Krisenphase dann stark fallen. Letztendlich muss die betroffene Person in Privatkonkurs gehen.

Sollte man bei den attraktiven Immobilienpreisen auch in guter Lage immer noch in Metall umschichten? Bei stark steigenden Zinsen kommen viele Immobilien auf den Markt, da niemand mehr auf Kredit etwas kauft bzw. Spätestens dadurch gehen die Immobilienpreise sehr stark nach unten und je stärker die Inflation ist, desto stärker tritt dieser Effekt am Markt auf. Immobilien machen Sinn wenn man selbst darin wohnt. Bei den aktuellen Zukunftsaussichten haben sich Edelmetalle immer bewährt.

Ich plane Silber zu kaufen. Wo in welchem Land tue ich das am besten um die meisten Steuern zu sparen? Hier ist keine Mehrwertsteuer zu zahlen und dadurch bekommt man deutlich mehr Silber. Gerne würde ich auf meine Reisen nach Ungarn einige Unzen Gold mitnehmen. In den touristischen MwSt. Wenn man zB von Deutschland nach Ungarn reist, handelt es sich um keine Einfuhr.

Beide Länder gehören der EU an und so kann man als Privatperson mitnehmen was man will. Wichtig ist eventuell, dass man einen Nachweis bei sich hat, um zu beweisen, dass einem das Gold auch gehört und man es zB nicht gestohlen hat. Wenn es langfristig sein kann, dann ist grundsätzlich jeder Rohstoff gut als Absicherung.

Bei Titanmünzen muss man aber berücksichtigen dass die Herstellungskosten sehr hoch sind und es kommt dann noch die Steuer. Wir empfehlen vorher eher in Gold und Silber zu investieren, da die beiden in der Vergangenheit immer Geldersatzmittel waren. Es sind also Rohstoffe die aus diesem Grund sehr vielversprechend sind. Wie weit zukünftig Titan benötigt wird können wir nicht vorhersagen.

Erst wenn man ausreichend Gold und Silber besitzt, sollte man in Titan, Platin oder Palladium investieren. Meine Frage ist ehr theoretischer Natur, aber vielleicht fragen sich das auch andere Leser.

Wird das dann "nur" privat möglich sein, oder wird es auch Händler geben bei denen man das machen könnte? Auch nach einem Crash wird es Händler geben bei denen man sein Silber gegen Gold oder Bargeld tauschen kann, dies hat nichts mit der Aktuellen Ratio zu tun. Man fixiert den Kurs, zu welchem das Silber angekauft wird und zu welchem man Gold kauft und die Differenz bezahlt oder erhält man in Bargeld, wenn man möchte.

Viele Käufer treffen auf wenige Verkäufer dies treibt den Preis in die Höhe! Derjenige der frühzeitig vorgesorgt hat befindet sich dann in einer guten Position und kann dem Kampf ums Gold entspannt zusehen. Ich lese heute auf Hartgeld. Auf dem Goldchart in Bolivar sehe ich lediglich eine Goldpreissteigerung von ca. Der Inflation nach müsste doch eig. Hierbei handelt es sich um offizielle Zahlen, die von der Regierung Venezuelas veröffentlich werden.

Diese sind jedoch aus politischen Gründen geschönt; am freien Markt erzielbare Wechselkurse sind viel realistischer. Tatsächlich benötigt man mittlerweile jedoch ca , Es gibt Nachrichten, dass niemand mehr Bolivar annimmt und man dort nur noch mit hartem Geld wie Zigaretten oder Alkohol Handel treiben kann.

Meine Frage ist eher theoretischer Natur, aber vielleicht fragen sich das auch andere Leser. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Die Historie hat gezeigt, dass wenn die Preise für Gold stark und sprunghaft gestiegen sind eine starke Verkaufswelle einsetzt. Die, die Gold besitzen nutzen den hohen Preis aus und verkaufen Ihre Bestände. Aus diesem Grund herrscht dann auch bei Händlern reges Treiben.

Die Masse der Käufer ist wegen der hohen Preise geschockt und kauft Gold noch nicht gleich. Jedoch möchte in Zeiten von Hyperinflation wie z. Auch nach einem Crash wird es Händler geben bei denen man sein Silber gegen Gold oder Bargeld tauschen kann.

Dirk Müller, Otte usw. Wenn ich aber mit diesem Prozentsatz wieder mein Vermögen nach dem Crash habe, ist dann der Rest von Aktien so wenig wert. Soll man überhaupt kein Bargeld mehr haben? Jeder Kauf oder jede Veranlagung hat seine Vor- und Nachteile. Hierfür selbst eine Meinung bilden und entsprechende Fachleute aufsuchen. Man hat vor kurzem auch mit einem Computerspiel Bitcoin ein Vermögen machen können. Wenn die paar Programmierer aber gesagt hätten dass sie lieber in Pension gehen, dann wäre das Spiel sofort zu Ende gewesen.

Es wird ab und an darüber gesprochen, ob der Goldpreis marktgerecht ist oder nicht bzw. Gab es überhaupt schon einmal in der jüngeren Geschichte letzten Jahre einen relativ objektiven Goldpreis? Wir erinnern uns, dass der Goldpreis z. Einen offenen Markt Angebot und Nachfrage gab es da also nicht.

Danach wurde Gold massiv gesteuert Goldpool und bis heute mittels der derivaten Finanzprodukte kontrolliert. Gleiches gilt sicher auch für Silber. Müssen wir also warten bis nach einem weltweiten Finanzreset alle Assets vollkommen neu bewertet werden um einen "fairen" Goldpreis und vor allem Silberpreis zu sehen? In den Jahrtausenden davor lag ein durchschnittliches Monatseinkommen bei einigen Silberunzen. So war vor einiger Zeit in der Presse von einem aufgetauchten Silberschatz die Rede.

Da wurde gesagt, dass die gefundenen Unzen in etwa dem Jahreslohn eines römischen Legionärs entsprachen. Es ist richtig dass alle Märkte manipuliert werden. Normalerweise ist Gold nur vorübergehend manipulierbar. Entweder über Nachrichten, oder über physische Transaktionen, oder über den Terminmarkt.

Wenn Gold am Terminmarkt gedrückt wird durch hohe Shortkontrakte, dann müssen diese nach einiger Zeit auch wieder einmal eingedeckt werden. Man kann aber auch durch überraschende hohe physische Verkäufe den Preis drücken, jedoch sind aber auch da einmal die Bestände weg. Auch beim Geldsystem kommt wieder einmal eine Zeit in der Geld begrenzt ist, sprich es gibt nur Geld für geleistete Arbeit bzw für Wirtschaftsleistung.

Ebenso gibt es da wieder faire und richtige Bewertungen. Bocker spricht oft davon, dass nach dem 2. Weltkrieg ein Haus für eine Unze Gold gekauft wurde.

Die Philospie von Hartgeld. Nach den Charts aber hatte Gold nach dem Krieg überhaupt keine Wertsteigerung erfahren. Und auf dem Schwarzmarkt war es verboten und meines Wissens unterbewertet s.

Was stimmt nun eigentlich? Und wie können wir uns nun sicher sein, dass es nach einem Währungscrash nicht weitergeht wie nach dem WKII? Sie haben es schon richtig beschrieben, hier jetzt in Zusammenhang gesetzt.

Für 1 Unze Gold erhält man rund Liter Milch. An lebensnotwendigen Lebensmittel merkt man Inflation am besten. Nach einigen Tagen kostet der Liter schon 10 Euro. Nach weiteren 10 Tagen ist man schon bei 20 Euro je Liter Milch. Wenn Sie es aber in die crashende Währung umrechnen, dann sieht es ganz anders aus! Inflation wirkt sich ebenfalls auf Kreditraten aus, sprich das Zinsniveau vervielfacht sich. Niemand kauft dann eine Immobilie gegen Kredit, derzeit noch fast jeder.

Alleine dieser Punkt bewirkt dass die Preise verfallen. Während des Crash macht der Immomarkt eine Übertreibung nach unten, sprich 1 Unze für eine Immobilie. Gold und Silber halten die Werte seit Jahrhunderten und länger.

Gegen die Fiat-Währungen werden sie natürlich explodieren, aber sie werden sich auch zu ihrem langfristigen Wert zurück einpendeln.

Derzeit ist ein sehr guter Kaufzeitpunkt für Edelmetall. Wie immer jedes Jahr sind die Preise zum Jahresende niedrig und steigen dann im ersten Halbjahr stärker an. Derzeit wird sehr viel Geld gedruckt, dann wenn unendlich viel Geld gedruckt wird Höhepunkt der Krise muss man das Edelmetall wieder verkaufen.

Zu dieser Zeit ist die Inflation auch unendlich hoch und daher will niemand Papiergeld, wodurch jeder ein Geldersatzmittel besitzen möchte. Bei Verkauf aber darauf achten dass man kein Geld bekommt, denn dies kann über Nacht wieder wertlos sein. Wenn ein Systemzusammenbruch kommt dann passiert die Entwertung schneller, wenn nicht dann so schnell wie die Druckmaschinen drucken können.

Sie schreiben eine Unze für eine Immobilie.