Firmengeschichte

Website-Kosten berechnen. Definieren Sie Ihr Projekt mit dem für Webprojekte allgemein gültigen Frage­katalog*, Sie erhalten danach sofort die Berechnung des Marktpreises.

Keller, die schon damals ihren Sitz in Weinfelden hatte. Wenn der Kunde, die Ware sofort und online bezahlt und das Geschäft auf der Website abgewickelt wird.

Geschäftsleitung

50 Jahre - wir sagen danke! Festbericht (57 KB) Zum Jubiläum „50 Jahre Ingenieurbüro A. Keller AG“ Das Ingenieurbüro A. Keller AG in Weinfelden kann in diesem Jahr sein 50 jähriges Bestehen feiern.

Unsere Mitarbeitenden setzen neue Technologien effizient ein und erarbeiten im persönlichen Dialog mit Kunden beste Lösungen. Nicht zuletzt deshalb können wir auf langjährige Kunden- und Mitarbeiterbeziehungen blicken. Gründung des Ingenieurbüros in Zürich durch Gian Caprez, dipl.

Eröffnung Geschäftsstelle in Pontresina. Eröffnung Geschäftsstelle in Scuol. Umwandlung der Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft. Ausscheiden des Gründers infolge eines tödlichen Unfalls. Unsere Leistungen für Sie: Nichts ist zu klein und nichts ist zu gross.

Sie können uns auch direkt kontaktieren. Bitte füllen sie dazu die untenstehenden Felder aus: Sie finden unser Büro und unseren Werkhof hier: Industriering 6 Utzenstorf BE. Für die vielseitigen Aufgaben stehen rund 20 qualifizierte Facharbeiter als Stammpersonal bereit. Interaktionen sollen das Nutzererlebnis gezielt heraufsetzen Wenn der Zweck oder die Zielgruppe der Website es erfordert. Optimierung der Nutzung durch: Bedachte Dateneingabe, -manipulation und -organisation Wenn die Dateneingabe kontrolliert, geführt und vereinfacht wird.

In welchem Rahmen wird das Projekt realisiert? Als Paketlösung ohne persönliches Offertgespräch Wenn die Website ohne nennenswerte Einflussnahme des Auftraggebers realisiert wird. Als Standardlösung mit individueller Offerte Wenn die Website nach einer vertrauten Methode mit geläufigen Mitteln realisiert wird und daraus ein eigenständiges Produkt entsteht.

Zeitdruck Wenn das Projekt einzuhaltende Termine hat. Qualität, was ist wichtiger? Welche Pläne und Dokumentation sollen erstellt werden? Machbarkeitsstudien Wenn zu Beginn des Projekts überprüft wird, ob die Projektziele realistisch sind und welche Risiken bei der Umsetzung bestehen, aber auch um die richtigen Systemlösungen zu evaluieren. Methodisches Usability-Testing mit externen Benutzern Wenn die Gebrauchstauglichkeit der Website mit potenziellen Benutzern überprüft wird.

Analyse und Auswertung von Daten der Website-Nutzung. Inwieweit müssen mobile und andere Endgeräte einkalkuliert werden? Optimierung dafür ist ergänzend Wenn die Website vor allem auf Desktop-Geräten laufen soll.

Funktionsfähigkeit dafür ist elementar oder dediziert Wenn die Website auf verschiedenen Endgeräten Mobile, Braille funktionieren soll wie auf dem Desktop. Programmierung für barrierefreies Webdesign Wenn die Website für alle zugänglich ist, insbesondere auch fü Nutzer mit körperlicher Behinderung z. Programmierung für Mobile insbesondere Smartphones Wenn Smartphones für die Website so wichtig sind wie stationäre Systeme. Berücksichtigung von diffizilen Eingabemöglichkeiten Wenn der Nutzer nicht nur durch die Website navigieren kann, sondern auch Formulare ausfüllen und andere interaktiven Handlungen vornehmen kann.

Wer soll die Website produzieren? Mit wievielen Website-Besuchern pro Tag rechnen Sie? Wie Sie die Website bewerben: Nicht oder nur mit Basismassnahmen Wenn die Website Teil des Marketings ist, aber nicht aktiv beworben wird. Mit gezielten Einzelmassnahmen Wenn die Website punktuell und zielgerichtet vermarktet wird - online oder ausserhalb des Internets.

Geplant, budgetiert und mit Ergebniskontrolle Wenn die Website Teil einer übergeordneten Kampagne ist. Massnahmen im Bereich Suchmaschinen-Marketing: Erstellen von Landing Pages Wenn für zentrale Keywords spezielle Webseiten erstellt werden, um die Besucher von Suchmaschinen wirkungsvoll zu empfangen. Andere Massnahmen im Online-Marketing: Einbindung von übergeordneten Marketing-Massnahmen: Inwieweit deckt dieser Fragebogen Ihr Projekt ab?

Grösstenteils Mehrheitlich Teilweise Kaum. Die gemachten Angaben betreffen Ihr Feedback ist willkommen. Ich erkläre mich einverstanden, dass meine eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zu internen Zwecken verarbeitet und genutzt werden.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Individualprojekt für kleine Einzelfirma. Standardprojekt für mittleres Unternehmen.

Wie ist der Fragebogen aufgebaut? Wenn die Website nur wenige Seiten umfasst, nur wenig Pflegeaufwand erfordert und geringe Funktionsanforderungen hat. Wenn die Website nur allgemeine Anforderung hat, die mit vorgefertigten Modulen erfüllt werden können. Wenn die Website von multimedialen oder interaktiven Inhalten bestimmt bspw. Wenn die Website wegen ihrem individuellem Regelwerk nicht auf Standardkomponenten aufbaut.

Bitte wählen Unix Linux Windows Anderes. Wenn die Website zur Kontaktaufnahme eingesetzt wird und Geschäfte daraus anderweitig abgewickelt werden. Wenn Bestellungen detailliert aufgenommen werden und die Eingabe gesteuert ist, allerdings ohne Warenkorb- und Zahlungssystem. Wenn der Website-Besucher auf eine externe Website umgeleitet wird und dort das ganze Geschäfts abgewickelt wird.

Wenn ein Katalog-, Warenkorb- und Zahlungssystem zur Automatisierung der Geschäftsprozesse eingesetzt wird, bei grösserem Volumen mit Anbindung an das Backoffice. Wenn der Kunde, die Ware sofort und online bezahlt und das Geschäft auf der Website abgewickelt wird. Wenn bestehende Branchenapplikationen wie Reservationssysteme o.

Wenn das Angebot auch auf externen Websites platziert wird. Wenn Website-Inhalte zum Weiterverwenden angeboten werden, bspw. Wenn Datenbanken ausserhalb der Standard-Webanwendung eingebunden werden, aus applikatorischen Gründen oder im Rahmen eines übergreifenden Informationsmanagements. Wenn die Website-Nutzer mithelfen, Inhalte zu erstellen, bspw. Wenn ein technisch-orientierter Webmaster den Content aktualisiert, was sich nur im spezifischen Fall oder bei statischen Websites eignet.

Wenn mehrere Stellen den Content in einer vordefinierten Abfolge online betreuen. Wenn sporadisch Änderungen vorkommen, für die die Webagentur eingeschaltet wird. Wenn die Web-Agentur beauftragt wird, die Aufrechterhaltung des Sollzustandes der Website zu überwachen, Fehler und Defekte zu beseitigen, die Gebrauchstauglichkeit der Website zu gewährleisten.

Wenn die jederzeitige Verfügbarkeit der Website gewährleistet sein muss oder die Datensicherung und Datenübermittlung spezieller Massnahmen bedürfen. Wenn Inhalte mit hohem Downloadvolumen angeboten werden, bspw. Wenn viele Domains verwaltet werden oder eine spezifische Domäne registriert werden soll. Wenn Hardware und Software vom Provider gemietet oder beim Provider eingemietet wird bei hoher Performance, spezieller Software, notwendiger Skalierbarkeit usw.

Wenn man bereit ist, zu Gunsten einer individuellen Betreuung höhere Hostinggebühren zu bezahlen. Multiplizierte Seiten wie Katalogseiten, Listen usw. Wenn die Website hierarchisch komplex gegliedert ist. Wenn die Inhalte über eine ständig sichtbare Navigationsleiste erreichbar sind.

Wenn eine Volltextsuche im redaktionellen Teil der Website möglich ist, was nur ab einem gewissen Inhaltsumfang sinnvoll ist.

Wenn dem Besucher durch Filterung nach relevanten Kriterien bspw. Wenn verschlagwortete Textobjekte über eine Indexseite abrufbar sind. Wenn gezielt auf in einer Datenbank strukturierte Daten zugegriffen wird. Wenn der Zugriff auf Inhalte, die nicht von der Navigation aus erreichbar sind, gewährleistet werden soll, was eine eigene Steuerung erfordert.

Wenn Besucher gezielt durch die Website gesteuert werden, was eine geplante Informations-Architektur voraussetzt. Wenn der Inhalt auf definierte Nutzer gruppen abgestimmt ist. Wenn Inhalte nur von einer bestimmten Nutzergruppe eingesehen werden. Wenn das Layout einer bestehenden Website ohne Transferaufwand übernommen wird oder ausdrücklich keine Gestaltung gewünscht wird. Wenn das Design angeliefert wird oder ein bereits produziertes Layout erworben wird. Wenn der Grafiker das visuelle Grundgerüst für die Website entwirft.

Wenn der Grafiker das Layout der Website inklusive alle Seitenvarianten und -elemente entwirft. Wenn die Website Teil einer Kampagne rund um eine registrierte Marke ist oder die Website gestalterisch etwas besonderes sein. Wenn zwischen Varianten ausgewählt werden soll. Wenn das Design breit abgestützt entworfen wird oder das Thema der Website spezielle visuelle Elemente bedingt. Wenn die Website die Unternehmensidentät fördern soll und gleichzeitig die identitätsstiftenden visuellen Elemente und Vorgaben fehlen.

Wenn der Grafiker bestehendes Design anpasst und aufwertet.