Das ist die einfachste und schnellste Variante. Abschnitt 3 Berechnung der Steuer. Der erste Jahresbetrag ist ein Jahr nach der Festsetzung der Steuer fällig und bis dahin zinslos zu stunden.

Einleitung


Absatz 4 Nummer 5 und die Absätze 6 bis 8 sind auf die Werte in der Verbundvermögensaufstellung anzuwenden.

Die Sätze 1 bis 4 sind auf Anteile im Sinne von Absatz 4 Nummer 2 sowie auf wirtschaftlich nicht belastende Schulden nicht anzuwenden; diese Anteile sind als Verwaltungsvermögen anzusetzen.

Dies gilt entsprechend, wenn nur ein Anteil am Betriebsvermögen im Sinne des Absatzes 1 Nummer 2 übertragen wird. Die bis dahin für frühere Erwerbe gewährte Steuerbefreiung entfällt insoweit mit Wirkung für die Vergangenheit.

Abschnitt 3 Berechnung der Steuer. Von der Steuer für den Gesamtbetrag wird die Steuer abgezogen, die für die früheren Erwerbe nach den persönlichen Verhältnissen des Erwerbers und auf der Grundlage der geltenden Vorschriften zur Zeit des letzten Erwerbs zu erheben gewesen wäre.

Anstelle der Steuer nach Satz 2 ist die tatsächlich für die in die Zusammenrechnung einbezogenen früheren Erwerbe zu entrichtende Steuer abzuziehen, wenn diese höher ist. Die Steuer, die sich für den letzten Erwerb ohne Zusammenrechnung mit früheren Erwerben ergibt, darf durch den Abzug der Steuer nach Satz 2 oder Satz 3 nicht unterschritten werden.

Erwerbe, für die sich nach den steuerlichen Bewertungsgrundsätzen kein positiver Wert ergeben hat, bleiben unberücksichtigt. Dasselbe gilt für den Eintritt eines Ereignisses mit Wirkung für die Vergangenheit, soweit es lediglich zu einer Änderung der anrechenbaren Steuer führt. Dieser Teilbetrag entspricht dem Verhältnis der Summe der Werte des in demselben Zeitpunkt erworbenen, nicht der beschränkten Steuerpflicht unterliegenden Vermögens und derjenigen, nicht der beschränkten Steuerpflicht unterliegenden Vermögensvorteile, die innerhalb von zehn Jahren von derselben Person angefallen sind, zum Wert des Vermögens, das insgesamt innerhalb von zehn Jahren von derselben Person angefallenen ist.

Die früheren Erwerbe sind mit ihrem früheren Wert anzusetzen. Beiträge an Personenvereinigungen, die nicht lediglich die Förderung ihrer Mitglieder zum Zweck haben, sind steuerfrei, soweit die von einem Mitglied im Kalenderjahr der Vereinigung geleisteten Beiträge Euro nicht übersteigen. Ein Erwerber kann den Entlastungsbetrag nicht in Anspruch nehmen, soweit er Vermögen im Sinne des Satzes 1 auf Grund einer letztwilligen Verfügung des Erblassers oder einer rechtsgeschäftlichen Verfügung des Erblassers oder Schenkers auf einen Dritten übertragen muss.

Der Entlastungsbetrag ergibt sich als Unterschiedsbetrag zwischen der auf Vermögen im Sinne des Absatzes 2 entfallenden Steuer nach den Sätzen 1 und 2. Abschnitt 4 Steuerfestsetzung und Erhebung. Ist das Auslandsvermögen in verschiedenen ausländischen Staaten belegen, ist dieser Teil für jeden einzelnen ausländischen Staat gesondert zu berechnen. Die ausländische Steuer ist nur anrechenbar, wenn die deutsche Erbschaftsteuer für das Auslandsvermögen innerhalb von fünf Jahren seit dem Zeitpunkt der Entstehung der ausländischen Erbschaftsteuer entstanden ist.

Von der Festsetzung der Erbschaftsteuer ist abzusehen, wenn die Steuer, die für den einzelnen Steuerfall festzusetzen ist, den Betrag von 50 Euro nicht übersteigt. Der Antrag auf Ablösung der Jahressteuer ist spätestens bis zum Beginn des Monats zu stellen, der dem Monat vorausgeht, in dem die nächste Jahressteuer fällig wird. Prozent wenn zwischen den beiden Zeitpunkten der Entstehung der Steuer liegen 50 nicht mehr als 1 Jahr 45 mehr als 1 Jahr, aber nicht mehr als 2 Jahre 40 mehr als 2 Jahre, aber nicht mehr als 3 Jahre 35 mehr als 3 Jahre, aber nicht mehr als 4 Jahre 30 mehr als 4 Jahre, aber nicht mehr als 5 Jahre 25 mehr als 5 Jahre, aber nicht mehr als 6 Jahre 20 mehr als 6 Jahre, aber nicht mehr als 8 Jahre 10 mehr als 8 Jahre, aber nicht mehr als 10 Jahre.

Der erste Jahresbetrag ist ein Jahr nach der Festsetzung der Steuer fällig und bis dahin zinslos zu stunden. Die Stundung endet, sobald der Erwerber den Betrieb oder den Anteil daran überträgt oder aufgibt. Satz 1 gilt entsprechend, wenn zum Erwerb ein Ein- oder Zweifamilienhaus oder Wohneigentum gehört, das der Erwerber nach dem Erwerb zu eigenen Wohnzwecken nutzt, längstens für die Dauer der Selbstnutzung.

Nach Aufgabe der Selbstnutzung ist die Stundung unter den Voraussetzungen des Satzes 1 weiter zu gewähren. Satz 2 gilt entsprechend, wenn ein Erbe im Rahmen der Teilung des Nachlasses begünstigtes Vermögen auf einen Miterben überträgt. Der Erwerber kann erneut einen Antrag nach Absatz 1 stellen. Das verfügbare Vermögen nach Absatz 2 ist um 50 Prozent des gemeinen Werts des weiteren erworbenen Vermögens zu erhöhen;.

Gleiches gilt im Fall der Aufhebung eines Feststellungsbescheids. Der Erwerber kann erneut einen Antrag nach Absatz 1 stellen;. In den Fällen des Absatzes 4 Satz 1 Nummer 2 und 3 ist der Erwerber verpflichtet, dem für die Erbschaftsteuer zuständigen Finanzamt den entsprechenden Sachverhalt innerhalb einer Frist von einem Monat, nachdem der jeweilige Tatbestand verwirklicht wurde, anzuzeigen.

Die Anzeige hat auch dann zu erfolgen, wenn der Vorgang nur teilweise zum Widerruf des Verwaltungsaktes nach Absatz 4 führt. In den Fällen des Absatzes 4 Satz 1 Nummer 4 und 5 endet die Zahlungsverjährungsfrist nicht vor dem Ablauf des zweiten Jahres nach Bekanntgabe des Feststellungsbescheids oder des Steuerbescheids. Für das Jahr der Zuwendung ist bei der Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer und bei der Gewerbesteuer unwiderruflich zu erklären, in welcher Höhe die Zuwendung als Spende zu berücksichtigen ist.

Die Erklärung ist für die Festsetzung der Erbschaftsteuer oder Schenkungsteuer bindend. Einer Anzeige bedarf es auch nicht, wenn eine Schenkung unter Lebenden oder eine Zweckzuwendung gerichtlich oder notariell beurkundet ist. In diesem Fall ist die Steuererklärung von allen Beteiligten zu unterschreiben.

Der Steuerschuldner hat die selbstberechnete Steuer innerhalb eines Monats nach Abgabe der Steuererklärung zu entrichten. Diese Personen haben für die Bezahlung der Erbschaftsteuer zu sorgen. Absatz 1 Satz 2 und 3 ist entsprechend anzuwenden. Die Anzeige ist zu erstatten: Satz 1 gilt auch, wenn eine Erbengemeinschaft aus zwei Erben besteht und der eine Miterbe bei der Auseinandersetzung eine Schenkung an den anderen Miterben ausführt.

Abschnitt 5 Ermächtigungs- und Schlussvorschriften. August entstanden ist oder entsteht. In Erbfällen, die vor dem 1. Sofern die Lieferadresse beim Anlegen nicht vom Kundenauftrag übernommen wurde, setzt das Programm automatisch die Adresse des hinterlegten Ansprechpartners als Lieferadresse.

Einführung Lieferung , Kunde: Ein Kundenauftrag ist zur Lieferung fällig, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Für Zahlungsbedingungen der Zahlart 'Zahlungsdienstleister' mit 'Zahlungs-Bestätigung erforderlich' für den Kundenauftrag im Feld 'Zahlung bestätigt am' ein Datum eingetragen ist. Der Kundenauftrag nicht gelöscht, endgeliefert oder abgesagt ist. Für den Kunden keine Liefersperre gesetzt ist. Optional können Sie zusätzlich den verfügbaren Bestand berücksichtigen.

In diesem Fall werden nur Lieferungen angelegt, für die ausreichend Bestand vorhanden ist. Lieferungen anlegen Die Lieferungen werden angelegt. Bei Bedarf können Sie vorher die Liefermenge verändern.

Liefertermin bis Es werden für alle Produkte in Kundenaufträgen Lieferungen angelegt, deren Liefertermin kleiner oder gleich dem eingegebenen Datum ist. Versandart Falls gewählt, werden nur Kundenaufträge mit dieser Versandart berücksichtigt. Nur wenn Bestand verfügbar Es werden nur Lieferpositionen in der Menge angelegt, wie Bestand verfügbar ist. Die nächsten Schritte sind: Warenausgang , Sammelausgabe , Versandübergabe. Der Warenausgang zur Lieferung reduziert den Bestand.

Die Bestandsentnahme wird in einer Bestandsänderung festgehalten. In der Versandart der Lieferung muss die ausgewählte Versandübergabe hinterlegt sein. Versandart Schränken Sie hier optional die Versandübergabe auf eine bestimmte Versandart ein.

Versandübergabe erforderlich Ist das Feld aktiviert, werden nur die Lieferungen exportiert, für die noch kein Export erfolgt ist. Wenn Sie einzelne Lieferdaten nicht ausgeben möchten, entfernen Sie das x. Rechtlich entspricht der Lieferantenauftrag einem Kaufvertrag.

Für Produkte, die direkt vom Lieferant zum Kunden geliefert werden, ist der Kundenauftrag der Auslöser für einen Lieferantenauftrag. Anschrift, Lieferzeit, Preise , die beim Anlegen des Lieferantenauftrags automatisch in das Dokument übernommen werden.

Die Buchung erzeugt einen offenen Posten, den Sie automatisch über eine Zahlung ausgleichen können. Nutzen Sie die Direktlieferung, wenn Sie für bestimmte Produkte die Ware nicht aus dem eigenen Lager an den Kunden liefern, sondern erst im Bedarfsfall den Lieferant beauftragen und die Ware direkt vom Lieferant an den Kunden geliefert werden soll.

Diese Abwicklung wird manchmal auch Drop-Shipping oder Strecke bzw. Alternativ können Sie auch direkt im Kundenauftrag über den Link Lieferantenauftrag anlegen Die so angelegten Lieferantenaufträge sind mit den Kundenaufträgen verknüpft und erhalten als abweichende Lieferadresse die Lieferadresse des jeweiligen Kundenauftrags.

Kundenauftragspositionen mit Direktlieferungs-Produkten erscheinen normalerweise nicht in der Verfügbarkeitsliste des Produkts, da sie direkt vom Lieferant zum Kunden geliefert werden. Nur wenn in der Kundenauftragsposition das Kennzeichen 'Lieferrelevant' gesetzt wird, erscheint die Position in der Verfügbarkeitsliste des Produkts und kann über eine normale Lieferung aus dem eigenen Bestand beliefert werden. Setzen Sie das Kennzeichen 'Lieferrelevant', wenn Sie das Produkt ausnahmeweise aus dem eigenen Bestand liefern möchten.

Lieferungen bei Direktlieferung Normalerweise können für Kundenauftragspositionen mit Direktlieferungs-Produkten keine Lieferungen angelegt werden, da die Lieferung durch den Lieferant erfolgt und nicht durch das eigene Unternehmen. Einige Lieferanten ermöglichen es jedoch, einen Lieferschein der Sendung beizulegen.

Wenn im Lieferant unter Einkauf das Kennzeichen Direktlieferung mit eigenem Lieferschein gesetzt ist, wird gleichzeitig mit dem Anlegen des Lieferantenauftrags eine Lieferung angelegt. Alternativ betätigen Sie im Lieferantenauftrag die Schaltfläche Lieferung anlegen , um nachträglich eine Lieferung anzulegen.

Die Lieferung ist dann mit dem Lieferantenauftrag verknüpft und wird beim Senden des Lieferantenauftrags per Mail als zweiter Anhang an die Mail angehängt. So kann die Lieferung vom Lieferant ausgedruckt und der Sendung beigelegt werden.

Wird der Lieferantenauftrag nach dem Anlegen der Lieferung geändert, muss die Änderung in der Lieferung manuell nachvollzogen werden. Die verknüpfte Lieferung wird nicht automatisch geändert, wenn sich der Lieferantenauftrag ändert. Über diese Funktion legen Sie einen einzelnen Lieferantenauftrag an. Das Programm vergibt automatisch eine fortlaufende Nummer für den Lieferantenauftrag. In der Eingabemaske wird zwar die Produktnummer von Collmex angezeigt, beim Ausdruck erscheint aber die Produktnummer des Lieferanten.

Diese wird in der Lieferantenvereinbarung hinterlegt. Ist dort nichts eingegeben, erscheint im Druck auch keine Nummer. Wenn die Lieferadresse von der Firmenadresse abweicht, wird diese hier erfasst. Sie erscheint dann satt der Firmenadresse im Ausdruck. Wenn Sie direkt an einen Kunden liefern lassen möchten, übernehmen Sie die Lieferadresse vom Kunden mit Lieferadresse übernehmen Siehe auch: Einführung Lieferantenaufträge , Lieferantenauftrag bearbeiten: Einführung Lieferantenauftrag , Lieferant: Damit fällige Produkte gefunden werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: Für das Produkt muss eine aktuell gültige Lieferantenvereinbarung existieren.

Gibt es für ein Produkt mehr als eine Lieferantenvereinbarung, wählt das Programm die Lieferantenvereinbarung nach der Priorität, bei gleicher Priorität die günstigste. Ist auch der Preis identisch, wird die Lieferantenvereinbarung mit der kürzeren Lieferzeit gewählt.

Der Zeitpunkt der Unterdeckung liegt innerhalb der in der Lieferantenvereinbarung angegebenen Lieferzeit plus dem Vorbestellungszeitraum. Es werden nur diese Bedarfe berücksichtigt, damit die Ware nicht unnötig früh bestellt wird. Lieferantenauftrag anlegen Sind die Bedingungen für ein Produkt alle erfüllt, dann: Legt das Programm ein Lieferantenauftrag an.

Produkte, die vom gleichen Lieferant beschafft werden, kommen in den gleichen Lieferantenauftrag, d. Ist für ein Produkt das Kennzeichen 'Direktlieferung' gesetzt, wird für jeden Kundenauftrag ein eigener Lieferantenauftrag angelegt.

Diese Lieferantenaufträge werden mit den Kundenaufträgen verknüpft und erhalten als abweichende Lieferadresse die Lieferadresse des jeweiligen Kundenauftrags. Mehr Informationen unter Lieferantenaufträgen mit Direktlieferung. Lieferant Beschränken Sie den Lauf auf einen einzelnen Lieferant. Produktgruppe Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte der angegebenen Produktgruppe angelegt. Kundenauftrag Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte angelegt, die im angegebenen Kundenauftrag enthalten sind.

Produktionsauftrag Es werden nur Lieferantenaufträge für Produkte angelegt, die im angegebenen Produktionsauftrag als Komponente enthalten sind. Normalerweise werden nur Bedarfe berücksichtigt, die innerhalb der Lieferzeit des jeweiligen Lieferanten liegen.

Wenn Sie für weiter in der Zukunft liegende Bedarfe vorab Lieferantenaufträge anlegen möchten, geben Sie hier den gewünschten Zeitraum in Tagen ein. Nach dem Anlegen können Sie die angelegten Lieferantenaufträge über die Sammelausgabe in einem Schritt ausgeben. Um die Lieferantenaufträge auszugeben, klicken Sie auf die Schaltfläche Ausgewählte Lieferantenaufträge ausgeben. Der Wareneingang erhöht den Bestand und der Zugang wird in einer Bestandsänderung festgehalten.

Für mit Kundenaufträgen verknüpfte Lieferantenaufträge wird kein Wareneingang gebucht, da die Ware per Direktlieferung direkt zum Kunden geliefert wird. Eine Gutschrift an einen Lieferant ist nichts anderes, als eine selbst ausgestellte Lieferantenrechnung. Anstatt dass Ihr Lieferant eine Rechnung für eine von ihm erbrachte Leistung erstellt, legen Sie diese 'Rechnung' selbst an in Form einer Gutschrift und übermitteln diese an den Lieferant.

An die Gutschrift stellt der Gesetzgeber die gleichen Anforderungen, wie an eine normale vom Lieferant ausgestellte Rechnung z.

Der Einsatz von solchen Gutschriften ist dann sinnvoll, wenn Sie als Kunde den Umfang oder den Preis der erbrachten Leistung leichter ermitteln können, als Ihr Lieferant.

Ein typisches Beispiel sind Provisionszahlungen, bei denen in Abhängigkeit vom erzielten Umsatz an einen externen Vertreter oder Vermittler Zahlungen zu leisten sind. Gutschriften an Lieferanten sind nicht zu verwechseln mit Gutschriften an Kunden hier zahlen Sie einem Kunden einen zuvor erhaltenen Teil- Betrag wieder zurück , oder mit Gutschriften von Lieferanten hier erhalten Sie vom Lieferant einen zuvor gezahlten Betrag teilweise wieder zurück.

Anschrift, Lieferzeit, Preise , die beim Anlegen der Gutschrift automatisch in das Dokument übernommen werden. Das Programm vergibt automatisch eine fortlaufende Nummer für die Gutschrift. Das Dokument kann nur als gelöscht markiert, nicht aber vollständig entfernt werden. In den Lieferantendaten wird nicht nur die Adresse Ihres Lieferanten erfasst, es werden auch viele zusätzliche Einstellungen vorgenommen, die später in die Dokumente übernommen werden und diese beeinflussen.

Im Lieferanten hinterlegen Sie z. Die Lieferanten lassen sich nach verschiedenen Kriterien gruppieren. Sofern Sie den Datev-Export verwenden, müssen die Lieferantennummern zwischen Soll ein Lieferant mit der gleichen Nummer angelegt werden, wie ein schon existierender Kunde, ersetzen Sie die vorgeschlagene Lieferantennummer durch die schon bestehende Kundennummer.

Der neue Lieferant erhält dann die gleiche Nummer wie der Kunde und teilt sich mit diesem die Adresse. Wenn Sie mehrere Firmen verwalten und ein existierender Lieferant einer Firma auch für eine andere Firma angelegt werden soll, ersetzten Sie die vorgeschlagene neue Lieferantennummer durch die schon bestehende.

Der existierende Lieferant wird dann unter der gleichen Nummer auch für die neue Firma angelegt. Der vollständige Lieferant wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Lieferantennummer klicken. Lieferanten aus Frankreich 7: Alle Lieferanten, deren PLZ mit 7 beginnt. Alle Lieferanten aus Deutschland im Bereich Verwenden Sie hierfür das Feld Abteilung. Beim Anlegen von Lastschriften wird die Mandatsreferenz vom Lieferanten in die Lastschrift übernommen.

Einführung Lieferanten , Lieferant bearbeiten: Buchhaltung Die unter dem Reiter Buchhaltung hinterlegten Daten verwendet das Programm automatisch, wenn Sie in der Standard-Buchungsvorlage Lieferantenrechnung den Lieferanten eingeben. Das hat den Vorteil, dass Sie keine zusätzlichen Buchungsvorlagen für Lieferantenrechnungen benötigen. Die Daten können nicht in selbst angelegten Buchungsvorlagen verwendet werden. In der Lieferantenvereinbarung hinterlegen Sie die zur Beschaffung eines Produkts bei einem bestimmten Lieferant erforderlichen Daten.

Diese sind neben Einkaufspreis, z. Für das Anlegen von Lieferantenaufträgen und Gutschriften an Lieferanten bilden die Lieferantenvereinbarungen eine wichtige Grundlage. Viele Daten werden dabei von der Lieferantenvereinbarung in das Dokument übernommen und müssen nicht mehr im Dokument jedes Mal neu eingegeben werden.

Die Lieferantenvereinbarungen werden dabei automatisch erzeugt, was bei vielen fremd beschafften Produkten den Pflegeaufwand erheblich reduziert.

Einführung Lieferantenvereinbarung , Lieferantenvereinbarung bearbeiten. Die vollständige Lieferantenvereinbarung wird angezeigt und kann geändert werden, wenn Sie auf Anzeigen klicken. Bearbeiten Sie die Lieferantenvereinbarung. Ihr Lieferant verkauft Wein im Karton zu 6 Stück. Sie legen einen Lieferantenauftrag über 2 Stück an. Das Programm rundet das Programm automatisch auf 6 Stück auf. Ihr Lieferant verkauft Sand nur kiloweise. Sie legen einen Lieferantenauftrag an. Das Programm ändert die Mengeneinheit automatisch auf kg.

Bezeichnung Füllen Sie dieses Feld aus, wenn Sie im Lieferantenauftrag einen von der Produktbezeichnung abweichenden Bestelltext benötigen. Nettopreis Preis ohne Umsatzsteuer pro Einheit. Menge Preise pro eine bestimmte Stückmenge. Lieferzeit Lieferzeit in Tagen. Die gefundenen Lieferantenvereinbarungen werden angezeigt. Klicken Sie dann auf Löschen , um die Lieferantenvereinbarungen zu löschen. Jede Lagerbewegung wird in einer Bestandsänderung protokolliert. Darin enthalten ist neben Produkt, Menge und Bewegungsart auch das Dokument z.

Lieferung oder Lieferantenauftrag , auf das sich die die Lagerbewegung bezieht. Über die Bestandsänderung kann damit jederzeit nachvollzogen werden, wann und in welcher Menge für welchen Vorgang Ware entnommen oder dazu gebucht wurde.

Die Inventur ist die Erfassung aller vorhandenen Bestände. Nach der physischen Bestandsaufnahme erfassen und buchen Sie dort den tatsächlichen Bestand. Die gefundenen Bestände werden in der Ergebnis-Liste angezeigt. Der Stichtagsbestand wird wie folgt berechnet: Ausgehend vom aktuellen Bestand werden in zeitlich absteigender Reihenfolge bis zum Stichtag alle Entnahmen zum Bestand dazugezählt, Zugänge abgezogen und Bestandsaufnahmen als neuen Bestand übernommen.

Sofern die Kostenermittlung für ein Produkt automatisch erfolgt, ermittelt das Programm den Bestandswert zum Stichtag über die Lieferanten-Vereinbarungen.

Voraussetzung für einen korrekten Bestandswert ist deshalb die Verfügbarkeit von historischen Einkaufspreisen in den Lieferanten-Vereinbarungen. Bei manueller Kostenermittlung wird der Wert auf Grundlage der aktuellen Kosten ermittelt. Nullbestand anzeigen Wenn markiert, werden auch Produkte ohne Bestand angezeigt. Wert anzeigen Der Wert des Bestands ergibt sich aus den Produktkosten multipliziert mit der Bestandsmenge. Die Kosten entsprechen den Anschaffungs- bzw.

Bei der automatischen Kostenermittlung werden die Anschaffungskosten aus der günstigsten aktuell gültigen Lieferanten-Vereinbarung ermittelt. Der Wert entspricht damit den aktuellen Wiederbeschaffungskosten.

Eine Bewertung nach gleitendem Durchschnittspreis ist nicht vorgesehen. Füllen Sie die Felder entsprechend ihren Suchkriterien aus und klicken Sie auf anzeigen. Um sich die Aufträge zu einer Bestandsänderung anzeigen zu lassen, klicken Sie auf die Auftragsnummer.

Buchen Die eingegebenen Warenbewegungen werden gebucht und unter einer Bestandsänderung protokolliert. Mehrung des Bestandes ohne Bestellung Umbuchung: Bestand ist verfügbar Gesperrt: Bestand wird bei der Verfügbarkeitsprüfung nicht angezeigt. Einführung Bestand , Bestandsänderung Verwandte Begriffe: Bestand ändern, Bestand eingeben, Bestand erfassen, Bestand löschen, Bestand übernehmen.

Einführung Bestand , Inventurliste bearbeiten. Vergleichen Sie den tatsächlichen Bestand mit dem Bestand in der Inventurliste und passen Sie ihn gegebenenfalls an. Einführung Bestand , Inventurliste anlegen. Ein Produktionsauftrag enthält neben dem Produkt das hergestellt werden soll, auch Angaben über Menge und Termine sowie eine Liste der benötigten Komponenten-Produkte.

In der Verfügbarkeitsliste des Endprodukts erscheint der Produktionsauftrag als positive Menge. Die Komponenten dagegen werden in der Verfügbarkeitsliste des jeweiligen Komponenten-Produkts als negative Menge aufgelistet. Der typische Lebenszyklus eines Produktionsauftrags sieht wie folgt aus:. Einführung Produktionsaufträge , Stücklisten. Der Produktionsauftrag wird angezeigt, wenn Sie in der Ergebnisliste auf Anzeigen klicken. Eine Charge ist eine Teilmenge eines bestimmten Produkts, die einheitlich beschafft oder produziert wurde.

In verschiedenen Branchen ist es erforderlich, durchgängig mit Chargen zu arbeiten. Hierfür kann es u. Für chargenpflichtige Produkte erfordert jede Warenbewegung die Angabe einer Charge, damit eine durchgängige Chargenverfolgung gewährleistet ist. In den Bestandsänderungen kann mit der Chargennummer gesucht werden, so dass jederzeit ermittelt werden kann, welche Lieferungen und Produktionsaufträge aus der Charge bedient bzw.

Der Charge wird angezeigt, wenn Sie in der Ergebnisliste auf Anzeigen klicken. Die Buchhaltung dient der Gewinnermittlung des Unternehmens. Als moderne Buchhaltungssoftware weist das Programm viele Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Buchhaltungsprogrammen auf: Das Buchen der Belege erfolgt vorlagenorientiert, d. Des Weiteren sind keine Split-Buchungen erforderlich, da in einer Buchung beliebig viele Konten gleichzeitig gebucht werden können.

Anhand der Kontoauszüge können die Buchungen halbautomatisch durchgeführt werden, was zu einer hohen Zeitersparnis führt. Die Salden der Bestandskonten werden automatisch aus dem Vorjahr übernommen. Abschlussbuchungen wie in vielen anderen Programmen sind deshalb nicht erforderlich siehe auch Bilanz und Einnahme-Überschuss-Rechnung.

Diese Einstellungen sollten Sie auf jeden Fall vor dem ersten Buchen vornehmen, da diese die Buchung beeinflussen. Alle anderen Einstellungen können auch noch später vorgenommen werden. Dazu gehört auch die Übernahme der Anfangssalden über die Eröffnungsbuchungen. Die Ist-Besteuerung wird über eine eigene Programm-Automatik abgebildet.

Das Umsatzsteuer-Konto wird deshalb direkt mit Buchung der Kundenrechnung bebucht. Das Programm weist die Umsatzsteuer in dem Zeitraum in der Voranmeldung aus, in dem die Zahlung erfolgte. Das funktioniert auch bei Teilzahlungen. Verwenden Sie deshalb für die Buchung der Kundenrechnungen nicht das Konto Umsatzsteuer nicht fällig. Auf der linken Seite finden Sie thematisch geordnet eine Liste von Buchungsvorlagen, rechts ist die aktuell ausgewählte Vorlage eingeblendet.

Alternativ können Sie auch an anderen Stellen im Programm auf die Buchungsnummer klicken. Sie gelangen in die Buchungsanzeige für die Buchung Buchung anzeigen. Klicken Sie dort auf den Link Stornieren. Ändern Ergänzt die Buchung um fehlende Beträge und prüft die Eingaben. Alternativ drücken Sie die Enter-Taste.

Buchen Bucht den Beleg. Die Buchung kann danach nicht mehr geändert, sondern nur noch storniert werden. Eine Buchung kann beliebig viele Positionen enthalten. Als Vorlage speichern Speichert die Buchungsmaske als eigene Vorlage.

Die neue Buchungsvorlage erscheint direkt rechts in der aktuellen Vorlagengruppe. Belegdatum Datum des Geschäftsvorfalls z.

Aus dem Belegdatum ergibt sich das Geschäftsjahr sowie der Monat bzw. Buchungstext Der Buchungstext beschreibt den Geschäftsvorfall und kann frei gewählt werden.

Er erleichtert später die Suche nach Buchungen. Bei Lieferantenrechnungen die Rechnungsnummer Ihres Lieferanten. Lieferanten wird die Zahlungsbedingung automatisch vom Kunden bzw. Sie kann geändert werden, wenn das Feld Rechnungsnummer gefüllt ist. Andernfalls bleibt die Änderung unberücksichtigt. Die Zahlungsbedingung wird für Zahlungen und Mahnungen verwendet.

Konto Die Kontonummer gibt an, auf welches Konto gebucht werden soll. Klicken Sie auf ändern , werden die übrigen Beträge automatisch ergänzt. Bei manchen Vorlagen z.

Gehaltszahlung ist keine automatische Berechnung möglich. Dann müssen alle Beträge eingegeben werden. Es wird nur eingeblendet, wenn es diesem Kunden oder Lieferanten offene Posten gibt. Wie Sie offene Posten verwalten wird hier beschrieben. In diesen Vorlagen wird ein weiteres Feld eingeblendet, in das Sie die Rechnungsnummern direkt eingeben können. Sie können entweder eine einzelne Rechnungsnummer oder mehrere mit Leerzeichen getrennt eingeben oder aber per copy-and-paste einfügen.

Die Nutzung dieses Feldes empfiehlt sich, wenn Ihr Kunde in einer Zahlung mehrere Rechnungen bezahlt oder wenn es sehr viele offene Posten gibt und die Zuordnung über das Auswahlfeld zu mühsam wäre. Es wird dann für jeden offenen Posten eine eigene Position eingefügt und die Rechnung zugeordnet. Über die Statusauswahl können Sie wählen ob und wenn ja welche Umsätze Sie buchen möchten.

Es stehen folgende Optionen zur Verfügung: Sie möchten gerade keine Bankumsätze buchen. Umsätze, deren Buchung Sie über die Schaltfläche Später buchen aufgeschoben haben. Die Summe der Haben- und der Soll-Positionen müssen immer identisch sein. Gleichen Sie die Beträge entsprechend an. Buchung enthält kein Bankkonto: Sie versuchen einen importierten Bankumsatz zu buchen. Die ausgewählte Buchungsmaske enthält aber entweder kein Bankkonto oder ein Bankkonto, das nicht zu dem Bankumsatz gehört.

Geben Sie das korrekte Buchhaltungs-Bankkonto ein. Buchung enthält keine gültigen Positionen: Sie haben versucht eine Buchung ohne Beträge zu buchen.

Geben Sie den bzw. Siehe auch Einführung in die Buchhaltung. Buchung x hat hat zugeordnete Buchungen. Buchung kann nicht storniert werden. Bitte zuerst die zugeordneten Buchungen stornieren. Zu einem Buchung, mit dem andere Buchunge verknüpft sind, stornieren Sie immer zuerst die Buchung mit dem aktuellsten Beleg-Datum und dann in absteigender Folge die anderen Buchungen. In Collmex werden die Salden des Vorjahres bei Bestandskonten automatisch in das Folgejahr übernommen.

Deshalb müssen die Eröffnungsbuchungen nicht jedes Jahr neu, sondern wirklich nur einmalig gebucht werden. Sie können die Eröffnungsbuchungen jederzeit vornehmen, auch nachdem Sie schon andere Buchungen getätigt haben. Die Eröffnungsbuchungen müssen Sie nicht als erstes buchen.

Als Belegdatum für die Buchungen wählen Sie den So haben Sie jederzeit die Möglichkeit eine Eröffnungsbilanz zum Stichtag Eine Ausnahme sind Kunden- oder Lieferantenrechnungen.

Diese buchen Sie mit dem tatsächlichen Rechnungsdatum. Folgenden Posten sind im Soll zu buchen: Grundstücke, Bauten, Betriebs- und Geschäftsausstattung. Erfassen Sie vorher eine Anlage. Wenn Sie unterjährig das Buchhaltungsprogramm wechseln, verwenden Sie stattdessen das Summenvortragskonto Damit Sie die Saldenvorträge möglichst einfach erfassen können, buchen Sie die Summe der Erlöse und Steuern aus den offenen Kundenrechnungen in einem zweiten Schritt zum Buchung der einzelnen Rechnungen.

Das Belegdatum ist jeweils das Rechnungsdatum. Einführung Buchhaltung , Belege buchen Verwandte Begriffe: Anfangsbestand, eb, Eb-Wert, eb werte. Für den Jahresabschluss stehen folgende Auswertungen zur Verfügung: Folgendes ist zum Jahreswechsel zu beachten: In Collmex dürfen die Konten am Jahresende nicht abgeschlossen werden. Der Übertrag der Bestandskontensalden erfolgt automatisch. Verlust werden ebenfalls automatisch in der Bilanz vorgetragen.

Die vollständige Buchung wird angezeigt, wenn Sie auf Anzeigen oder die Buchungsnummer klicken. Um diese anzuzeigen, klicken Sie auf das Feld Stornos. Einführung Buchhaltung , Belege buchen , Buchung anzeigen , Buchung stornieren. Einführung Buchhaltung , Buchungen suchen , Buchung stornieren.

Die drei Felder identifizieren die Buchung eindeutig. Geschäftsjahr Firma Siehe auch: Belege buchen , Buchungen suchen , Buchung anzeigen. Typische Fälle sind Kundenrechnungen oder Lieferantenrechnungen. Deren Verwaltung gliedert sich in zwei Schritte: Zuerst wird die Rechnung gebucht mit Belegdatum gleich dem Rechnungsdatum.

Dabei wird ein offener Posten erzeugt. Dabei wird der offene Posten ausgeglichen. Nur bei ganz bestimmten Konten ist die offene Posten-Verwaltung aktiv: Beim Erzeugen eines offenen Postens wird nichts zugeordnet. Beim Ausgleich des offenen Postens wird der offene Posten zugeordnet.

Die Gegenbuchung erfolgt auf das Konto Geldtransit. Zwei oder mehr Posten heben einander auf, erscheinen aber in der Offenen-Posten-Liste Es gibt zwei Posten, die einander aufheben, aber trotzdem angezeigt werden. Wie können diese Posten entfernt werden?

Die beiden Posten erscheinen in der Liste, weil bei der Buchung der Zahlung der offene Posten nicht zugeordnet wurde. Ordnen Sie dabei den offenen Posten zu Feld Zuordnung. Erfolgte die Zahlung zeitlich vor der Rechnungsstellung, stornieren Sie nicht die Zahlungsbuchung sondern die Buchung zur Rechnung und buchen ihn mit der Vorlage Kundenrechnung neu.

Dabei ordnen Sie die Zahlungsbuchung zu. Bild 1 Alternativ verrechnen Sie die offenen Posten direkt miteinander Bild 2. Bild 2 Forderungsverluste Ist nicht mehr damit zu rechnen, dass ein Kunde eine offene Rechnung begleicht, buchen Sie den offenen Posten als Forderungsverlust aus Siehe Kontierungslexikon. Posten ausgleichen, Posten ausbuchen, Ausziffern, uneinbringbare Forderungen, uneinbringliche Forderungen, Forderungen ausbuchen.

Die Rechnung, auf die sich die Gutschrift bezieht, wurde bezahlt und es gibt keine anderen offenen Rechnungen des Kunden. Klicken Sie dann in der Rechnung auf die Schaltfläche Buchen. Es wird eine negative Forderung erzeugt. Die Rechnung wurde bezahlt, es sind aber noch andere Rechnungen des Kunden offen. Dann können Sie die Gutschrift mit einer oder mehreren offenen Rechnungen verrechnen.

Haben Sie die Gutschrift extern erstellt, verwenden Sie die Vorlage Gutschrift und ordnen dort die offenen Rechnungen zu. Die Rechnung, auf die sich die Gutschrift bezieht, wurde bezahlt und es gibt keine anderen offenen Rechnungen des Lieferanten.

Die Rechnung wurde bezahlt, es sind aber noch andere Rechnungen des Lieferanten offen. Verwenden Sie die Vorlage Gutschrift und ordnen dort die offenen Rechnungen zu. Die Umsatzsteuer wird für die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Umsatzsteuer-Erklärung aus dem Aufwandskonto ermittelt. Sie müssen deshalb ein Aufwandskonto verwenden, das mit dem Umsatzsteuer-Konto sowie den entsprechenden Feldern der Voranmeldung und der Umsatzsteuer-Erklärung verknüpft ist.

Die entsprechenden Konten finden Sie in den Buchungssätzen hier. Damit eine Mahnung angelegt werden kann, muss eine nicht bezahlte Rechnung vorhanden und gebucht sein, deren Zahlungsziel abgelaufen ist. Mahntexte und Mahnstufen hinterlegen Sie im Menü Verwaltung. Die Beträge in den Mahnungen werden in Euro ausgegeben. Mahnungen in Fremdwährungen erstellen Sie manuell mit Ihrem Textverarbeitungsprogramm. Sie können nun noch Änderungen vornehmen.

Sollen einzelne Mahnungen nicht angelegt werden, klicken Sie auf den Papierkorb um den Vorschlag zu löschen. Damit ein offener Posten zur Mahnung vorgeschlagen wird, muss er laut seinen Zahlungsbedingungen oder bereits angelegten Mahnungen für die Mahnung fällig sein. Um die Mahnungen zu drucken, zu senden oder anzuzeigen klicken Sie auf den entsprechenden Link. Buchungsvorlagen bieten die Möglichkeit, Belege einfach und schnell zu buchen.

Für die wichtigsten Geschäftsvorfälle sind bereits Vorlagen angelegt. Darin sind die Konten und der Buchungstext bereits vorgegeben, können aber geändert werden. Nicht benötigte Vorlagen blenden Sie einfach aus. Wenn Sie häufig wiederkehrende Geschäftsvorfälle haben, für die es noch keine Buchungsvorlage gibt, legen Sie sich zusätzlich eigene Vorlagen und Vorlagengruppen an.

Um eine Vorlage zu erstellen, ändern Sie in der Funktion Belege buchen eine bestehende Vorlage ab oder verwenden in der Vorlagengruppe Sonstiges den Allgemeine Buchung. In der Funktion Buchungsvorlagen können Sie eigene Vorlagengruppen anlegen, Änderungen an Ihren Vorlagen vornehmen oder nicht benötigte Standardvorlagen ausblenden.

Klicken Sie auf Anzeigen um eine einzelne Buchungsvorlage anzuzeigen. Die Standardvorlagen können nicht geändert, aber ausgeblendet werden, so dass Sie in der Buchungsmaske nicht mehr erscheinen. Vorlagen, die Sie selbst angelegt haben, können Sie ändern, löschen oder ausblenden. Standard-Buchungsvorlagen können Sie ausblenden, so dass Sie in der Vorlagengruppe nicht mehr erscheinen.

Sie können Vorlagen innerhalb einer Gruppe nach Namen sortieren oder eigene Gruppen anlegen und wieder löschen. Beim Buchen des Kontoauszugs werden noch nicht gebuchte Konto-Umsätze in der Buchungsmaske eingeblendet. Betrag, Datum, Verwendungszweck und in vielen Fällen auch die Buchungsvorlage werden automatisch vorgeschlagen.

Der Import der Kontoauszüge in die Buchhaltung hat damit zwei wesentliche Vorteile: Zahlungen legen Sie auf Basis der offenen Posten, d. Auch die Reisekostenerstattung an Mitarbeiter wird über die Zahlfunktion abgewickelt.

Gleichzeitig mit der Übermittlung wird der Zahlungsausgang bei Gutschriften bzw. Alle in einer Zahlung enthaltenen offenen Posten werden über eine einzige Buchung ausgeglichen. Die Zahlung wird auf das Konto Geldtransit gebucht. Erst wenn das Geld tatsächlich abgebucht bzw. Für diese Buchung verwenden Sie die Buchungsvorlagen Sammelüberweisung bzw. Sammellastschrift in der Vorlagengruppe Finanzen. Geben Sie deshalb in das Feld Einzug nach: Tagen eine 14 ein.

Beim Anlegen der Zahlungen selektieren Sie dann entsprechend dieser Fälligkeit. Denn beim Import werden Kontoumsätze - sofern möglich - automatisch vom Programm gebucht. Kontoumsätze, die nicht automatisch gebucht werden konnten, werden in der Buchungsmaske eingeblendet.

Der Import kann auf zwei Wegen erfolgen: Bankkontoauszug direkt über HBCI abholen. Das ist die einfachste und schnellste Variante: Dabei wird eine direkte Verbindung zur Bank hergestellt. Import über eine MTDatei. Sie erzeugen mit einem anderen Programm eine Datei mit Ihren Bankumsätzen und importieren diese in einem zweiten Schritt in das Programm.

Jede deutsche Bank kann die Kontoauszüge in diesem Format bereitstellen. Mehr Informationen dazu in der FAQ. Beim Import versucht das Programm, folgende Umsätze automatisch zu buchen: Geschäftsvorfall Voraussetzung Zahlungseingang zur Kundenrechnung Im Verwendungszweck müssen die Rechnungsnummern angegeben sein und der Betrag muss exakt mit der Summe der offenen Rechnungen übereinstimmen.

Zahlungsausgang zur Lieferantenrechnung Im Verwendungszweck müssen die Rechnungsnummern angegeben sein und der Betrag muss exakt mit der Summe der offenen Rechnungen übereinstimmen. Es kann nicht garantiert werden, dass die automatische Buchung in jedem Fall korrekt ist.

Deshalb werden nach dem Import die automatisch gebuchten Umsätze zur Kontrolle angezeigt. Einfacher und schneller funktioniert der Import über die Hbci-Schnittstelle Kontoauszug abholen Hbci! Die Schwankungen des Jahresbedarfs dürfen nicht durch die Prämien ausgeglichen werden. Dezember geltenden Fassung erlassene Verordnung über die Berichterstattung von Versicherungsunternehmen gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht entsprechend anzuwenden.

Zur Anwendung für die Veranlagungszeiträume bis vgl. Viertes Kapitel Sondervorschriften für Genossenschaften. Dritter Teil Tarif, Besteuerung bei ausländischen Einkunftsteilen. Die Körperschaftsteuer entsteht 1. Fünfter Teil Ermächtigungs- und Schlussvorschriften. Dezember oder, wenn es sich um Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften oder Vereine in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet handelt, bis zum Juli geltenden Fassung ist für die Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt letztmals für den Veranlagungszeitraum anzuwenden.

Januar geltenden Fassung ist erstmals für den Veranlagungszeitraum anzuwenden. Dezember geltenden Fassung ist erstmals für den Veranlagungszeitraum anzuwenden. Juli vereinbart waren; Gleiches gilt für bis zum Juli vereinbarte Verbindlichkeiten, wenn deren Laufzeit nicht über den Januar geltenden Fassung ist anzuwenden auf Anteile, die nach dem Dezember dem Betriebsvermögen zugehen.

L 83 vom Januar erfolgt ist. Dezember erfolgen, wenn der Geschäftsbetrieb der Körperschaft vor dem 1. Januar weder eingestellt noch ruhend gestellt war. Juli geltenden Fassung ist erstmals für den Veranlagungszeitraum anzuwenden. Januar geltenden Fassung ist auch für Veranlagungszeiträume vor anzuwenden. Dezember geltende Recht weiter anzuwenden wäre,". Dezember geltenden Fassung ist erstmals auf Einkünfte und Einkunftsteile anzuwenden, die nach dem Dezember geltenden Fassung in allen Fällen anzuwenden, in denen die Körperschaftsteuer noch nicht bestandskräftig festgesetzt ist.

Dezember geltenden Fassung einer Körperschaftsteuer von 45 Prozent unterlegen haben, und der Teilbetrag, der nach dem Dezember geltenden Fassung einer Körperschaftsteuer von 40 Prozent unterlegen haben, jeweils nach Abzug der Körperschaftsteuer, der sie unterlegen haben.

Dezember einer Körperschaftsteuer von 40 Prozent ungemildert unterlegen hat. Dezember geltenden Fassung gilt nur für Genossenschaften, die zum Zeitpunkt der erstmaligen Anwendung dieses Gesetzes in der Fassung des Artikels 3 des Gesetzes vom Dezember geltenden Fassung vor dem Dezember geltenden Fassung ist insoweit nicht anzuwenden.