Seit 10 Jahren dauerhaft erfolgreich!

Die Börse Frankfurt (Marktidentifikationscode XFRA) ist ein börslicher Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) für Privatanleger. Die FWB betreibt außerdem den elektronischen Handelsplatz Xetra, der für den professionellen Handel konzipiert ist.

Auch wenn das Klimaschutzziel schon allein durch die Deckelung der Emissionen erreicht wird, ist eine Einpreisung aus der systematischen Sicht des Emissionsrechtehandels insofern wünschenswert, als die dadurch entstehenden Knappheitssignale an den Verbraucher die Lenkungswirkung im Sinne einer effizienten Durchführung des Emissionshandels verstärken. Der Handel auf Xetra findet montags bis freitags von 9. Thrust Oscillator - Advance Decline. Tatsächlich wurden aber nur 2.

Aktiendepot Vergleich

Die Wiener Börse ist Österreichs Handelsplatz für Aktien, Anleihen, Zertifikate, ETFs & Optionsscheine. Aktuelle Informationen zu Indizes wie ATX.

Es gibt unter "Kontoübersicht" allerdings noch eine "gebundene Mindest Margin", die doppelt so hoch bei pro Trade liegt. Etwas verwirrend und unübersichtlich Mir wurde im übrigen auch bestätigt das ab dem 1. Ein kleiner Bug, der eine Zeitverzögerung in der Darstellung des 2-Tages-Charts verursachte, wurde korrigiert. In dieser Version gibt es ein sehr nützliches neues Feature: Bis jetzt startete der Chart morgens um 8 Uhr mit der ersten Kerze.

Ab sofort können Sie mit dem kleinen Button links unten. Ab sofort können Sie mit einem Klick auf den Button links unten auch die letzten Stunden des Charts vom Vortag anzeigen lassen.

Heute habe ich alle Performance-Charts veröffentlicht, für jedes einzelne Handelssystem sowie die Kombinationen aller EoD-Systeme und der beiden m5-Systeme und die Monatsübersichten der Kombinationen. Als Beispiel hier der Performance-Chart 1. In der Ausgabe vom 2. Mai veröffentlichte ich mehrere Charts mit Wolfe-Wellen.

Zwei haben sich sehr überraschend entwickelt - Infineon und Siemens. Die Charts finden Sie in der Ausgabe vom 2. Mai im Archiv Link siehe oben. Hier die beiden aktuellen Charts von heute Abend: Damit werden weniger Fälle auftreten, in denen Aufträge aufgrund instabiler Leitungen nicht ausgeführt werden. Grundsätzlich bleibt es aber beim eingebauten Sicherheitsnetz: Zusätzlich wurde ein kleiner Fehler in den Wolfe-Wellen-Charts behoben; dieser jedoch war unerheblich. Wir gehen zumindest im Watchdog ohne Position in den morgigen Dienstag.

Es gibt folgende Änderungen: Mit der zusätzlichen Anzeige des aktuellen Stoploss für jede offenen Position haben Sie sofort den Überblick, wie jede einzelne Position abgesichert ist und müssen nicht mehr bei jeder Strategie im jeweiligen Chart nachschauen.

Die Ferienzeit zwischen Ostern und dem 1. Mai war ja nicht gerade volatil - das sollte sich jetzt ändern. Ab dem Wochenende gibt es wieder mehr Beiträge - ich denke, die "nervige" und wirklich uninteressante Phase ist jetzt vorbei und es gibt wieder mehr zu berichten - egal, ob Charts mit den Handelssystemen oder aktuelle Wolfe-Wellen.

Ich freue mich schon darauf! Weiteres finden Sie auf der Seite "Handelssystem" - Link oben. Im Statusfeld links unten im Chart können Sie die einzelnen Zeilen direkt anklicken und erhalten weitere Details.

Der Umfang der Pop-Up-Menüs wurde stark erweitert: Beim Start der neuen Version werden Sie daruf hingewiesen. Im Statusfeld links unten im Chart wird ab der Version 6. Dieser Fehler ist behoben. Es ist eine Freude, mit diesem Programm zu arbeiten. Auch wenn es gerade mal 3 Megabyte sind - in diesen steckt ein kleines "Monster" mit vielen Funktionen.

Der Watchdog arbeitet sehr zuverlässig und ohne Abstürze. Der Watchdog macht exakt dort weiter, wo er sich verabschiedet hat. Autonomes Handeln mit mehrfachem Sicherheitsnetz. Solche Bewegungen sind in allen Systemen mit berücksichtigt und im Ergebnis enthalten - das gehört zur Börse dazu! Sonst war die letzte Zeit geprägt von einer Reihe kleiner Verluste, hier und d mal ein Gewinn - gut verteilt auf alle 6 gehandelten Systeme.

Ich hoffe auf eine interessante nächste Woche. Siemens hat wahrscheinlich eine Trendumkehr nach oben hinter sich und das neue Kursziel lautet ca. Als Hinweis sicher sehr interessant! Sämtliche im Watchdog verfügbaren Werte können Sie in einem einzigen Auftrag auf neue Wolfe-Wellen scannen lassen - intraday können Sie diesen Scan automatisiert alle 30 Minuten im Hintergrund durchführen lassen.

Einfacher geht es nicht! Folgende Änderungen sind enthalten: Unten links im Chart finden Sie jetzt die Anzahl der bestehenden Aufträge. Sollten Sie für eine Zeit nicht traden wollen, gehen Sie wie folgt vor: Weiterhin unverändert ist die Version 6. Ein Anwender hat nach einer ausgiebigen Testphase bereits sein Abonnement für alle Strategien incl. Wie immer bei Trendfolgesystemen gibt es Phasen mit Seitwärtsbewegungen, in denen es Positionen mit kleinen weil mit Stoploss abgesicherten Verlustpositionen - kein Problem für den Watchdog.

Die Wertentwicklung der 5 für das automatisierte Trading über FXCM freigegebenen Strategien zeigen das sehr schön - ein stabiler Aufwärtstrend mit den unvermeidlichen "Zacken".

Was bleibt, sind Depots mit tollen Wertentwicklungen - die Charts dazu für die Zeit vom Ein einfaches Video und eines der besten und auch verständlichsten zu diesem Thema. Sehen Sie es sich ruhig mehrmals an - es lohnt sich! Und ganz besonders eben das zweite aus der Reihe: Erst, wenn Sie das beherzigen, dann können Sie zu den Gewinnern gehören - alles andere erledigt der Watchdog für Sie.

Nach insgeamt einem Jahr Watchdog und sehr, sehr vielen e-mail-Kontakten haben sich vier Anwendertypen herauskristallisiert. Jeder kann und soll für seinen Erfolg daruas lernen. Selbstverständlich sind auch meine eigenen umfangreichen Erfahrungen mit eingeflossen. Aber es funktioniert seit über 10 Jahren. Wer die Disziplin und Geduld aufbringt, der wird auf Dauer gut fahren.

Mai auf die elektronische Handelsplattform Xetra übertragen. Einige Fernsehanstalten berichten mehrmals täglich live aus dem Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse.

Pionier der ausführlichen Live-Berichterstattung war die Telebörse ab bei Sat. Unter anderem wird die Sendung Börse vor acht produziert, die kurz vor der Hauptausgabe der Tagesschau im Ersten ausgestrahlt wird.

Weitergeleitet von Frankfurter Wertpapierbörse. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am November um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Viele Trader treten an, um den Markt zu schlagen. Dabei gilt es nicht, den Kampf gegen den Markt, sondern gegen die eigene Psyche zu führen. Ein in der Praxis funktionierendes Handelssystem hilft dem Trader Emotionen durch Selbstdisziplin und Konsequenz zu ersetzen. Die Redaktion Lesermeinungen Pressestimmen. Seit 10 Jahren dauerhaft erfolgreich! Wann sind Sie dabei? Meine Leser haben aus