Steuererklärung 2018: Wiso und Tax sind in Version 2019 verfügbar


Es gibt viele Anbieter für diesen Service, die aber in ihren angebotenen Funktionen und Preisen variieren können. Anschliessend kann sich die steuerpflichtige Person mittels starker Authentisierung anmelden und die Steuererklärung online ausfüllen. Wo befindet sich der Zugangscode? Neue Funktion in den er-Versionen ist die Steuer-Box.

Für alle, die ihre Steuererklärung lieber online erledigen, gibt es


Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich wurde bei der Lösungserarbeitung beigezogen. Darüber hinaus kann die eigene Steuererklärung nur nach der erstmaligen Eingabe eines persönlichen Zugangscodes, welcher auf der Steuererklärung aufgedruckt ist, bearbeitet werden. Anschliessend kann sich die steuerpflichtige Person mittels starker Authentisierung anmelden und die Steuererklärung online ausfüllen.

Die Online-Datenerfassung läuft wie von der bisherigen Steuererklärungssoftware her gewohnt ab. Bei Bedarf werden Sie von einem Assistenten bei der Datenerfassung unterstützt. Vorjahresdaten können aus der bestehenden Software Private Tax importiert werden.

Die Online-Datenerfassung wird mit dem Erstellen der Freigabequittung abgeschlossen. Die Freigabequittung und alle Beilagen, welche auf einem Beilagenblatt zur Steuererklärung automatisch aufgeführt werden, müssen per Briefpost dem Steueramt zugesendet werden. Falls Sie die Steuererklärung im letzten Jahr bereits mit ZHprivateTax eingereicht haben, erhalten Sie vom Gemeindesteueramt lediglich noch ein Schreiben mit Ihren Zugangsdaten zugeschickt keine Steuererklärungsformulare mehr.

Ich benötige individuelle Unterstützung zu den Steuerprogrammen. An welche Stelle kann ich mich wenden? Bändliweg 21 Zürich. Work Telefon 22 88 11 Gratisnummer. Sie können Ihre Steuererklärung für vorbereiten - die Wiso- und Tax-Programme in der neuen Version sind bereits verfügbar. Und junge Steuerpflichtige können eine neue App nutzen, die mit spielerischen Elementen und lockerer Ansprache durch die Steuererklärung führt.

Eigentlich hat ja für Steuererklärungen kaum jemand so recht Lust und Zeit, und der Stichtag Mai für die Abgabe kam ja auch immer viel zu schnell. Sie können Ihre Steuererklärung jetzt noch ein bisschen länger vor sich herschieben, neuer Stichtag ist ab der Wer sich doch schon eher mit seinen Finanzen auseinandersetzen will: Die Steuer-Software - für die Steuererklärung - ist bereits verfügbar. Mit weiterem Wachstum wird gerechnet. Steuermac ab 27,88 Euro - mit allen Automatikfunktionen.

Bei allen Programmen kann der Nutzer davon ausgehen, immer die steuerrechtlich aktuellste Version zu haben. Automatisch und kontinuierlich werden neue Gesetze und aktuelle Gerichtsurteile berücksichtigt.

Änderungen gibt es in vielen Bereichen, hier eine Auswahl: Grund- und Kinderfreibetrag beispielsweise wurden angehoben, ebenso der Höchstbetrag für Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen. Negativ wirkt sich dagegen die Anhebung bei der Besteuerung der gesetzlichen Altersrente aus - ab sind nur noch 24 Prozent der Rente steuerfrei.