Grandtheatre – Krypto Währungen in Deutschland

Bitcoins kaufen leicht gemacht! Mit diesem Überblick erfährst Du, wie Du am einfachsten Bitcoins kaufen kannst und worauf Du achten solltest.

In this way the current tax code incentivizes individuals to invest indirectly. Problem mit dieser Seite? Dafür musst du dich aber an den Support wenden.

Chart Bitcoin - Euro (BTC-EUR)

Signifikante Standortvorteile des Miningstandortes. Um einen erfolgreichen und rentablen Betrieb eines Blockchain Mining Datencenters zu gewährleisten, sind spezielle Voraussetzungen an den gewählten Standort unabdingbar.

Das Unternehmen, bei welchem es sich nach luxemburgischem Recht um eine Aktiengesellschaft handelt, ist mit mehr als Und so lauten auch die Empfehlungen der Börsenexperten, wenn es um die Aktie von Gagfah geht: Sie waren der Ansicht, dass gerade jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sei, um in die Gagfah Aktie zu investieren. Wird der Markt nachziehen und ist demnach ein verstärktes Kaufinteresse im Zusammenhang mit der Aktie von Gagfah absehbar?

Wir haben bei Flatex nachgefragt, dem bekannten Online Broker. Dementsprechend begehrt waren bzw. Dabei liegt das Augenmerk des Unternehmens keineswegs allein auf der Errichtung von Bauwerken — gleich, welcher Art. Ob Captrader oder Lynx, diese Unternehmen sind überall aktiv. Sondern die Hochtief AG plant und organisiert, sie finanziert und sie baut Gewerbe - Immobilien und befasst sich insgesamt mit dem Hoch-, Tief-, Infrastruktur- und Anlagenbau.

Im Hinblick auf die Entwicklung von Finanzierungsstrukturen koordiniert die Hochtief AG mittlerweile nicht nur auf nationalem, sondern auch auf internationalem Niveau.

Ein weiterer Aspekt, der die Hochtief Aktien so begehrt macht. Der Konzern gliedert sich insgesamt in sechs Teilsegmente: Nichtsdestotrotz hat der Konzern jedoch mit einer massiven Abwärtsbewegung zu kämpfen. Und so verzeichnet die Hochtief Aktie aktuell einen rasanten Kursverfall. Unlängst verbuchte die Aktie von Hochtief beispielsweise einen Verlust von 9,42 Prozent. Das Renommee des Unternehmens wird über kurz oder lang sicherlich dazu beitragen, die Hochtief Aktie wieder attraktiver zu machen.

Es macht Sinn, den Markt weiterhin intensiv zu beobachten und in gute Broker wie Lynx zu investieren. Sobald erneute Kurszuwachse verbucht werden, lohnt sich die Investition in die Aktie von Hochtief in jedem Fall wieder. Ende wurde das Insolvenzverfahren schlussendlich abgewendet, und die Geschäfte gehen seither mit neuem Elan weiter. Ob das aber reicht? In unserem Test war die 24option Erfahrung, die wir im Laufe der Zeit machen konnten, überwiegend positiv.

Daher können wir den Anbieter durchaus empfehlen, zumindest sollte er beim Brokervergleich in die engere Auswahl kommen. Dafür spricht unserer Meinung nach zum Beispiel die Tatsache, dass sowohl ein Demokonto als auch mobiles Trading angeboten werden.

Für uns ist diese Tatsache dennoch kein Grund zu bezweifeln, dass 24option seriös ist. Sehr viele Binäre Optionen Broker sitzen auf Zypern und stehen auch kurz davor, dort reguliert zu werden.

Die Frage — 24option, Betrug oder seriös? Grundsätzlich ist 24option bestrebt, sein Angebot fortwährend zu verbessern. Dies zeigt sich zum Beispiel darin, dass mit dem mobilen Trading und dem Demokonto zwei wichtige Leistungen angeboten werden, die Trader keineswegs bei jedem Broker finden. Die Handelsplattform wirkt schon auf den ersten Blick sehr ansprechend, klar strukturiert und benutzerfreundlich. Aber die Trading-Plattform konnte uns natürlich nicht nur optisch überzeugen, sondern auch von den Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten her.

Wie mittlerweile bei vielen Brokern üblich, so muss zur Nutzung der Trading-Plattform auch bei 24option kein Programm heruntergeladen und auf dem PC installiert werden, sondern es gibt einen direkten Zugang über den jeweils genutzten Browser. Uns hat vor allem die leichte und zielführende Bedienung der Handelsplattform überzeugt, die zudem über zahlreiche nützliche Features verfügt, wie zum Beispiel die integrierten Finanznachrichten von Yahoo!

Die Handelsplattform ist übrigens derzeit in nicht weniger als 17 Sprachen nutzbar, von Englisch, über Russisch bis Arabisch. Derzeit kann der Trader sich nämlich neben den ohnehin als Standard vorhandenen einfachen Optionen noch für vier weitere Handelsarten entscheiden.

Nachdem die Eröffnung des Echtgeldkontos erfolgt ist, kann der Trader auf Wunsch auch ein Demokonto nutzen. Das mobile Trading ist bei 24option ebenfalls möglich und funktioniert einwandfrei, wie unsere Erfahrung mit 24option gezeigt hat. Ab einer Einzahlung von 5. Die Laufzeiten, die mit den handelbaren Optionen verbunden sind, bewegen sich bei 24option zwischen einer Minute und dem Ende der Woche.

Gehandelt werden kann ab 24 Euro und es gibt eine Verlustabsicherung, die bis zu 10 Prozent reicht. Der Support ist bei 24option unter anderem auch der deutschen Sprache mächtig. Dass 24option seriös ist, daran haben wir während unseres Tests keinen Moment gezweifelt. Schon alleine deshalb kann ist Betrug bei 24option sehr unwahrscheinlich. Zudem war unsere Erfahrung mit 24option überwiegend von erfreulichen Aspekten geprägt, was sowohl für die Trading-Plattform als auch für die Leistungen und Handelskonditionen gilt.

Wer trotzdem weiterhin einen 24option Betrug für möglich hält, der sollte sich einmal ausführlich mit dem Broker und seinem Angebot beschäftigen. Denn dann wird man schnell erkennen, dass 24option seriös ist. Auch die folgenden Punkte können dies unterstreichen:.

Kundenservice freundlich und deutschsprachig Nachfolgend finden Sie eine Vorschau der Webseite von 24option, über die Sie sich auch mit wenigen Klicks direkt anmelden und ein Tradingkonto eröffnen können! Sowohl Anfänger als auch erfahrene Trader werden von dem intuitiv einfachen Systemansatz und der Fülle von Tutorials und Informationen profitieren.

Das genutzte Interface ist selbsterklärend und wirklich einfach zu bedienen, das Spektrum der Produkte ist unvergleichlich und die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Handel ist absolut einwandfrei.

Die Handelsplattform gilt als eine der besten der Welt, Preise und Auszahlung nach Zeitplan gehören zu den höchsten in der Branche. Mehr als 80 Aktien, Rohstoffe, Währungspaare und Indizes werden während aktiver Märkte angeboten, begleitet von einer Vielzahl von Besonderheiten. Das ist Vergleich mit der Konkurrenz bemerkenswert. Mehr als 80 Aktien , Rohstoffe, Währungspaare und Indizes werden während aktiver Marktstunden angeboten. Plus , die es Ihnen ermöglicht, Auszahlungen eines Handels zu erhalten, bevor die Zeit für diesen abgelaufen ist.

Sie benötigen nicht mehr als einen selbstverständlichen Zugang zum Internet, um auf der Website ihre Handel zu tätigen. Das Trading Interface ist einfach und unkompliziert zu bedienen, wie sich aus den Kundenempfehlungen im Internet bestätigen lässt. Sowohl Profis als auch Anfänger kommen problemlos zurecht. Positiv ist natürlich auch, dass die Kundendienstmitarbeiter nur einen Mausklick entfernt sind und Sie jederzeit unterstützen und Ihre Fragen beantworten, falls dies nötig sein sollte. Es ist wirklich sehr einfach, ein Konto bei BDSwiss zu eröffnen.

Eine Anzahlung ist nicht für die Registrierung erforderlich. Mindesteinsatz sind allerdings Dollar. Jede zukünftige Transaktion muss mindestens 25 Dollar betragen. Die gewünschte Währung kann später allerdings nicht mehr geändert werden.

Auszahlungen werden schnell verarbeitet, und Ihre erste Auszahlung in jedem Monat ist kostenlos. Weitere kosten 30 Dollar Gebühr. Eine Fülle von Infomaterialien werden auf der Webseite kostenlos angeboten. Ein Blog hilft Anfängern bei offenen Fragen. Das Unternehmen garantiert absolute Sicherheit bei jeder Interaktion und Transaktion über die Website.

Dies ist garantiert durch die Nutzung der modernsten und leistungsfähigsten Sicherheitsverfahren und Verschlüsselungssysteme, die weltweit verfügbar sind.

Für Anfänger und erfahrene Trader ist das Niveau der Unterstützung professionell und die Breite des Asset Angebotes umfangreich genug, um zufrieden zu sein. Tutorials und Anleitungen sind in Hülle und Fülle vorhanden, und jede Anstrengung wird von Seiten des Betreibers unternommen, um sicherzustellen, dass Sie auch tatsächlich erfolgreich handeln werden.

Die Website wird beständig weiter entwickelt, um die Flexibilität aller Dienste stetig weiter zu verbessern. Somit ist BDSwiss definitiv zu empfehlen. Was sind Target Optionen? Binäre Optionen sind Derivate, sie gehören zu den exotischen Optionen und sind hochspekulative Finanzinstrumente , die für den Anleger besonders einfach zu handhaben sind, da sie keine tief greifenden Kenntnisse in den Finanzmärkten erfordern. Sie sind besonders attraktiv, da sie einerseits exorbitant hohe Gewinne bieten und das Risiko andererseits von Anfang an überschaubar ist.

Die Funktion von binären Optionen ist daher relativ simpel, der Anleger wählt einen Basiswert aus handelbar sind viele Märkte, am populärsten sind dabei vor allem Aktien, Indizes, Devisenmärkte und Rohstoffe und muss sich lediglich für eines von zwei möglichen Szenarien entscheiden, nämlich ob der Kurs steigt oder sinkt.

Hier gibt es viele Möglichkeiten, die Laufzeiten von binären Optionen liegen zwischen 60 Sekunden und mehreren Wochen.

Bei binären Optionen aus Amerika muss das Ereignis irgendwann während der Laufzeit und in Europa am Laufzeitende eintreten. An dieser Stelle sollte er die Fundamentalanalyse zur Hilfe nehmen und versuchen, einen angemessenen Preis für das vorliegende Wertpapier zu ermitteln.

Letzteres ist für binäre Optionen, bei denen Aktien als Basiswert gewählt werden, von besonderer Bedeutung und wird ermittelt, indem der aktuelle Kurs der Aktie durch den Kursgewinn pro Aktie geteilt wird. Für einen unerfahrenen Anleger kann die Durchführung der Fundamentalanalyse freilich sehr kompliziert und aufwendig sein, jedoch gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die professionell erstellte Analysen veröffentlichen. Die darin enthaltenen Zahlen können dem Anleger beim Treffen seiner Entscheidung helfen und ermöglichen ihm, vom Wissen der Analysten zu profitieren.

Target Optionen funktionieren ähnlich wie die binären Optionen und wurden für die Zeit am Wochenende konzipiert, wenn die Finanzmärkte und Börsen bereits geschlossen sind. Zudem muss der Anleger das Ereignis im Gegensatz zu den klassischen binären Optionen nicht selber definieren, sondern bekommt die vollständigen Optionsscheine vom Emittenten angeboten. Die Gewinnmöglichkeiten sind sehr hoch und können bist zu Prozent betragen. Zudem muss das vordefinierte Ereignis nicht am Ende der Laufzeit eintreten, es reicht bereits, wenn es irgendwann während der Laufzeit eintritt.

Durch Ladder Optionen kann der Anleger sein Verlustrisiko eindämmen. Dies ist jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft und funktioniert auch nicht bei allen binären Optionen.

Ihr Verlustrisiko ist hoch und deswegen benötigen sie auch ein relativ hohes Kapital zum Handeln. Dabei stellen sie häufig einen Plan auf in dem sie festlegen, wie viel Geld sie in einem längeren Zeitraum beispielsweise 5 Jahre verdienen wollen.

Damit unerfahrene Anleger binäre Optionen risikofrei testen können, bieten verschiedene Broker Demokonten an. Hier können die unterschiedlichen Strategien und Funktionen kostenfrei getestet werden. Konten und Demokonten für binäre Optionen können unter anderem bei diesen Anbietern eröffnet werden: Der Trend zum Handel mit binären Optionen Ereignis tritt ein oder Ereignis tritt nicht ein ist noch sehr jung.

Die 60 Sekunden Optionen setzten grundsätzlich voraus, dass sich der Markt in der kommenden Minute nach oben bzw. Daher sollte man auf 60 seconds Options vor allem im Devisen Trading Forex Trading setzen, da hier die Chancen für Veränderungen durchweg gegeben sind. Bei den Optionen mit einer Verfallszeit von 60 Sekunden werden die Konditionen des Optionsscheins im Sekundentakt angepasst.

Wenn man nicht rechtzeitig handelt, muss man auf die nächste Option warten, was spätestens nach 60 Sekunden der Fall sein dürfte. Mit mehreren 60 Sekunden Optionsscheinen kann man innerhalb kürzester Zeit sehr hohe Gewinne einfahren, die bei längerer Bindung in der Regel nicht möglich sind.

Auf der anderen Seite sollten die möglichen Risiken ebenfalls abgewogen werden. Der Handel mit 60 Sekunden Optionen ist extrem schnell und damit auch komplett anders als bei Optionen mit längeren Laufzeiten. Bei 60 seconds Options wird zwischen High und Low Optionen unterschieden, welche innerhalb der Laufzeit von 60 Sekunden geschlossen werden.

Für den Handel mit 60 Sekunden Optionen benötigen Trader nicht nur ein schnelles System und rasches Handeln, sondern auch ein ausgeprägtes Gespür für bzw. Gefühl für den Markt und in welche Richtung dieser sich innerhalb kürzester Zeit entwickeln wird. Derzeit existieren bei Optionen mit einer Laufzeit von 60 Sekunden nur High bzw. Touch oder Range Optionen gibt es in diesem Zusammenhang noch nicht, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass auch solche früher oder später entwickelt werden.

Im Übrigen wäre eine Range Option mit einer Laufzeit von 60 Sekunden sicherlich sehr lukrativ, wenn man voraussagen könnte, dass sich der Kurs innerhalb der nächsten Minute in einer sehr engen Range bewegt und aus dieser auch nicht ausbrechen wird.

Das Grundprinzip ist ganz einfach: Diese Optionen setzen darauf, dass der Kurs des Investitionsobjektes bei erreichen des Verfallzeitpunktes höher oder niedriger als der aktuelle Kurs liegt. Ist die Option im Geld, dann erhält man eine hohe Auszahlung, in der Regel zwischen 70 und 85 Prozent des investierten Kapitals. Landet die Option nicht im Geld, verfällt die Option und das eingesetzte Kapital bleibt bei der Bank bzw.

Der Vorteil dieser Optionen liegt in ihrer Einfachheit und leichten Nachvollziehbarkeit. Daher sind sie auch die beliebtesten Optionen und werden mit Abstand auf allen Märkten am häufigsten gehandelt. Wer in den Handel mit 60 Sekunden Optionen einsteigen möchte, sollte sich unbedingt vor der Investition mit Charttechnik und Chartanalyse befassen, den Markt beobachten und Charts miteinander vergleichen.

Hinzu kommt ein gutes Gespür, in welche Richtung sich der Markt in der nächsten Minute entwickeln wird. Ist man beispielsweise davon überzeugt, dass der Markt dem Abwärtstrend auch in den nächsten 60 Sekunden folgt, kann man mit eine Low 60 seconds Options erwerben und vom anhaltenden Abwärtstrend profitieren. Allerdings werden diese Chancen von genauso hohen Risiken begleitet. Es ist also möglich, dass der Charttrend eine Trendveränderung anzeigt, diese Veränderung aber nicht innerhalb der nächsten Minute sondern erst in den nächsten zwei, drei Minuten einsetzt.

Allerdings hat man dann bereits seine Investition verloren. Die Analyse war zwar grundsätzlich richtig, aber Gewinn konnte leider nicht erwirtschaftet werden, weil man einfach zu früh investierte oder die Bewegung zu spät eintrat.

Da der Handel mit dieser Variante der binären Optionen extrem kurzfristig ist, sollten das auch die verwendeten Signale und Indikatoren sein. Monatscharts oder Fundamentalanalyse bringen beim Handel mit 60 Sekunden Optionen kaum etwas. Daher ist es ratsam nur nach technischen Indikatoren zu gehen und möglichst kurzfristige Charts auszuwählen.

Zwar gibt es keine 60 Sekunden Charts, aber Charts die länger als fünf Minuten ausgerichtet sind, sollten lieber nicht gewählt werden. Beispielsweise sind 60 Sekunden Optionen bei einem Breakout besonders gewinnträchtig. Ein solcher Breakout wird erreicht, wenn der Widerstand oder die Unterstützung eines Investitionsobjektes beispielsweise eines Währungspaares oder eines Indizes gebrochen wird. An einem grob vereinfachten Beispiel lässt sich das Prinzip ganz gut verdeutlichen: Aber plötzlich kann es endlich den Widerstand durchbrechen und steigt auf 1,42 und verbleibt hier.

Aufpassen dagegen sollte man bei sogenannten falschen Breakouts, wenn also die Marke von 1,40 zwar durchbrochen wird, der Wert des Objekts aber von 1,42 sofort wieder auf 1,39 zurückfällt.

In diesem Falle hätte man seinen Einsatz verloren. Wer die kleinsten Anzeichen für einen solchen Ausbruch erkennen kann, für den bieten 60 Sekunden Optionen eine vielversprechende Möglichkeit hohe Gewinne zu erzielen, da ein Breakout sofort eintritt und in kurzer Zeit auch Wirksamkeit entfalten kann. Er ist aber durchaus interessant, wenn man mit der richtigen Strategie handelt.

Es gibt auch nur wenige Indikatoren und Strategien, die wirklich verlässlich bei 60 Sekunden Optionen funktionieren. Darum sollte man sich nur langsam dem Thema nähern und zunächst Erfahrungen im Handel mit langfristigen Optionen sammeln. In diesem Zusammenhang kann man ganz gut einschätzen, ob man auch in einem 60 Sekunden Rahmen noch im Geld gelandet wäre oder nicht.

Was sind eigentlich Range Options? Eine Range Option ist grundsätzlich zunächst einmal eine spezielle Form eines Derivates und wird zu den sogenannten exotischen Optionen gezählt. Etwas genauer formuliert ist eine Range Option eine Variante der binären Optionen. Dabei bestimmt der Trader, ob sich ein Vermögenswert in einemvorher festgelegten Kursbereich befinden wird oder nicht.

An einem Beispiel lassen sich Range Options sehr gut verdeutlichen: Es wird nun angenommen, dass der vorgegebene Bereich der Range Options zwischen 1,20 und 1,45 verläuft. Solche Bandbreiten Optionsscheine werden hauptsächlich für Indizes oder Währungen ausgegeben. Als Investor in seinen Optionsschein erwirbt man das Recht auf Zahlung eines festgelegten Geldbetrages zwischen 75 und 81 Prozent des in den Optionsschein investierten Kapitals , in dem sich der Basiswert während der Laufzeit innerhalb der festgelegten Handelszone ober und untere Begrenzung bewegt.

Bei binären Optionen sind die Chancen auf Gewinn oder Verlust sehr einfach und klar zu erfassen. Im Falle eines Gewinns wird eine Rendite zwischen 75 und 81 Prozent des investierten Kapitals gezahlt. Im Verlustfall werden dagegen nur 15 Prozent des Kapitals erstattet, die restlichen 85 Prozent gehen an den Broker oder die Bank. Um die Chancen und Risiken in der Realität zu erproben, sollte man vor dem Einstieg in den Handel mit Range Options in einem Demokonto den Markt beobachten und ein paar Strategien vorher durchspielen.

Bei der Berechnung des Gewinns bzw. Gewinn und Verlustzone sind genau festgelegt. Der Auszahlungsbetrag ist ebenfalls klar definiert.

Berücksichtigt man noch die anfallenden Gebühren pro Trade, lassen sich auch die Erträge leicht für das eigene Risiko-Management errechnen. Gegenüber anderen Anlageformen sind bei Range Options innerhalb von wenigen Stunden zwischen 75 und Prozent Gewinn möglich. Solche Ertragschancen sind bei klassischen Optionen nur in wenigen Ausnahmefällen möglich. Bei Range Optionen lassen sich auch klassische Handelsstrategien dank klar definierter Zahlungsbedingungen und Zielformulierungen auch mit einfachen Mitteln nachbilden.

Dadurch lassen sich Strategien entwickeln, in dem mehrere Option gehandelt und das Risiko minimiert sowie die Gewinne maximiert werden können.

Folglich lassen sich aufgrund der Einfachheit von Range Options auch Gewinne sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen erzielen. Stopps wie bei anderen Handelsaktivitäten sind bei Bandbreiten Optionsscheinen nicht notwendig. Das Kursrisiko besteht während der gesamten Laufzeit der Option. Das Ereignis tritt ein oder eben nicht. Nachteilig bei Range Options ist, dass die Gewinne nur beschränkt sind.

Eine zusätzliche Beteiligung an der Kursentwicklung besteht nicht. Wir gehen daher von einer massiven Kurskorrektur in den nächsten Wochen aus. In Phase 2 plant das Unternehmen Investitionen in Unternehmen, die sich insbesondere mit der Entwicklung von Anwendungssoftware im Blockchain Bereich beschäftigen.

Viele vor allem kleine Software-Entwickler arbeiten bereits an Lösungen für den Endverbraucher. Der Cryptocurrency-Markt verzeichnete ein substanzielles Wachstum und erreichte laut cocemarketcap. Daher sind wir der festen Überzeugung, dass dies erst der Anfang einer gigantischen Aufwärtsbewegung in dem Boom-Sektor der Kryptowährungen sein wird.

Allerdings ist das genaue Gegenteil der Fall. Private Anleger beginnen, auch aufgrund der technischen Komplexität der Blockchain Technologie, gerade erst diesen Markt als alternative Anlagemöglichkeit zu sehen. Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, die eine stetig wachsende Liste von Transaktionsdatensätzen vorhält.

Ist ein Block vollständig, wird der nächste erzeugt. Jeder Block enthält eine Prüfsumme des vorhergehenden Blocks. Diese Datenbank wird von einer Vielzahl von Rechnern dezentral verwaltet. Das macht die Technik fälschungssicher. Im übertragenen Sinne zu herkömmlichen Währungen ersetzt die unabhängige Blockchain somit die Bank. Da sich das alles sehr abstrakt anhört, wollen wir Ihnen anhand einiger Praxisbeispiele aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte die sehr eindrucksvollen Einsatzmöglichkeiten der Blockchaintechnologie und das enorme Zukunftspotential der Blockchainanwendungen verdeutlichen:.

Rund um die Uhr laufen weltweit Transaktionen ab, bei denen mit Bitcoins gezahlt wird. Alle diese Aktivitäten müssen aufgezeichnet und verwaltet werden, damit sie später nachvollziehbar sind. Dies läuft so ab, dass innerhalb des Netzwerks alle in einem bestimmten Zeitraum stattgefundenen Transaktionen in einer Liste zusammengefasst werden. Die schnellsten Rechner, die diese Transaktionen bestätigen erhalten dafür eine Prämie. Vereinfacht gesagt ist das Mining umso erfolgreicher, je höher die Rechenleistung der verwendeten Geräte ist.

Mining ist das Verfahren, womit Einzelpersonen komplexe Berechnungs-Puzzles lösen, um Transaktionen zu bestätigen, die einer Blockchain hinzugefügt werden. Miner, die erfolgreich dieses Mining-Verfahren durchführen, erhalten eine Prämie in Form einer Kryptowährung. Nur zur Erinnerung, HashChain Technology hat derzeit über 1. Die Blockchain und Kryptowährungen haben bereits die Welt und unsere Marktwirtschaft wie wir sie kennen nachhaltig verändert.

Noch interessanter ist allerdings die Technologie der Blockchain die das ganze erst ermöglicht. Sie investieren in ein Unternehmen, das seit Beginn seiner Tätigkeit direkt Gewinn erzielt hat, sich nicht nur auf eine Kryptowährung konzentriert und in sehr kurzer Zeit bereits eine beeindruckende Entwicklung genommen hat.

Langfristig erwarten wir sogar Kurse im Bereich von 5,00 Euro und höher. Dies mag auf den ersten Blick sehr ambitioniert klingen, bei dem unglaublichen Anstieg den der Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen erzielt haben, halten wir unsere Einschätzung für eher konservativ. Sie sind vor dem Lesen der Veröffentlichungen zur Kenntnis zu nehmen und sind anwendbar.

Die First Marketing kann auch unter anderen Marken Veröffentlichungen vornehmen. Die First Marketing erhält für die Vorbereitung, die Verbreitung und Veröffentlichungen ihrer Publikationen sowie für andere Dienstleistungen eine Vergütung. Diese Vergütung kann durch die Unternehmen über die die First Marketing Informationen veröffentlicht, durch mit diesen Unternehmen verbundene Dritte oder sonstige Dritte, die ein Interesse in Bezug auf die besprochenen Unternehmen verfolgen, erfolgen.

Dadurch besteht ein Interessenkonflikt der First Marketing. Dieser kann zunächst dadurch begründet werden, dass die First Marketing im Interesse ihres Auftraggebers ihre Ausführungen vornehmen könnte. Die Auftraggeber oder ihnen nahestehende Personen bzw.

Sie können aber auch daran interessiert sein, dass der Kurs des besprochenen Unternehmens sinkt, wenn sie deren Aktien günstiger erwerben wollen.

Durch die Besprechung des Unternehmens können jedenfalls der Aktienkurs des Unternehmens erheblich beeinflusst werden. Dies gilt insbesondere, wenn es sich um Unternehmen handelt deren Aktien keine breite Marktkapitalisierung haben und bei denen nur ein enger Markt besteht. Hier können auch nur geringe Auftragsvolumen erhebliche Auswirkungen auf die Kurse haben.

First Marketing, deren Mitarbeiter oder Gesellschafter sowie Personen bzw. Unternehmen die an der Erstellung der Veröffentlichungen beteiligt sind können zum Zeitpunkt der Veröffentlichung direkt oder indirekt Aktien an dem Unternehmen über welche im Rahmen der Internetangebote berichtet wird. Dies begründet ebenfalls eine Interessenkollision. Solche Beteiligungen können erhöht oder verkauft werden, wobei insbesondere von einer erhöhten Handelsliquidität profitiert werden würde.

Ein Kurszuwachs der Aktien der vorgestellten Unternehmen kann zu einem Vermögenszuwachs bei diesen Personen führen. Ein Interessenkonflikt wird insbesondere vermutet, wenn das die Analyse erstellende Unternehmen. Das analysierte Unternehmen hat für die Erstellung dieser Studie aktiv Informationen bereitgestellt. Diese Studie wurde vor Verteilung dem analysierten Unternehmen zugeleitet und im Anschluss daran wurden Änderungen vorgenommen.

Dem analysierten Unternehmen wurde dabei kein Research-Bericht oder -Entwurf zugeleitet, der bereits eine Anlageempfehlung oder ein Kursziel enthielt.

Wesentliche Informationsquellen, Hinweis auf zugrunde gelegte Angaben und Prognosecharakter. Bei der Erstellung der Informationen verwendet First Marketing unterschiedliche Quellen, insbesondere auch die Angaben der Unternehmen, andere öffentlich zugängliche Informationen in- und ausländische Medien, Zeitungen, Finanzmeldungen etc.

First Marketing verwendet nur Quellen, die zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig gehalten worden sind. Prognosen und Einschätzungen werden entsprechend gekennzeichnet und formuliert. Die Bewertung der Unternehmen beruht auf der Grundlage einer quantitativen Auswertung von Unternehmensberichten und Veröffentlichungen zu dem Unternehmen sowie qualitativer Informationen, die für eine Einschätzung als relevant angesehen werden können.

Bei börsennotierten Unternehmen wird bei der Beurteilung auch die sogenannte technische Analyse berücksichtigt. Der Zeitpunkt der Erstellung wird in der Veröffentlichung angegeben.

Eine Pflicht zur Aktualisierung wird nicht übernommen. Sie stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Ein Interessent sollte sich auch über andere Quellen über das Unternehmen informieren. Insbesondere stellen die Veröffentlichungen keine individuelle Empfehlung in Bezug auf den Leser dar. Weder durch den Bezug der Veröffentlichungen, noch durch ausgesprochene Empfehlungen oder wiedergegebenen Meinungen soll eine Finanzdienstleistung des Lesers, insbesondere ein Anlageberatungs- oder Anlagevermittlungsvertrag, mit der First Marketing oder dem jeweiligen Verfasser begründet werden.

Die Beurteilungen wenden sich an spekulativ eingestellte Privatanleger, aber auch institutionelle Anleger und professionelle Anleger. Leser sollten über ein entsprechendes Risikokapital und zusätzliche Vermögenswerte sowie einen Anlagehorizont von über fünf Jahren verfügen. First Marketing übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der von ihr veröffentlichten Meinung und Einschätzung zu bestimmten Unternehmen.

Sie schuldet auch insbesondere keinen Erfolg sofern ein Leser aufgrund einer veröffentlichten Einschätzung eine Anlageentscheidung treffen sollte. Ein Leser sollte grundsätzlich nur Risikokapital in Aktien, die durch First Marketing vorgestellt werden, investieren, also Kapital mit dem er sich bei einem negativen Verlauf einen Totalverlust leisten kann.

Bei der Erstellung der Informationen verwendet First Marketing unterschiedliche Quellen, insbesondere auch die Angaben der Unternehmen, andere öffentlich zugängliche Informationen aber auch andere Quellen. Die von uns verwendeten Quellen erachten wir als zuverlässig, es kann hier aber auch zu falschen Informationen und auch unzutreffende Bewertung von Informationen oder Daten kommen.