Welche Aktien kaufen?

Welche Aktien eignen sich zum Kauf? Allein die ineedhack.pw-Datenbank enthält Informationen zu mehr als Aktien aus der ganzen Welt. Doch was unterscheidet gute von schlechten Aktien?

Ausführliches Einsteigerwissen zu ETFs: Rendezvous mit Harry Montag um Zur klassischen Ansicht wechseln. Fällt der Kurs, haben sie es gleich gesagt.

Apple ist erwachsen geworden

Viele Anleger fragen sich unterdessen: Lohnt es sich angesichts der bereits jetzt sehr hohen Bewertung, noch Apple-Aktien zu kaufen? Schließlich hat sich .

Aufgewachsen im schönen Rheingau. Schreibt seit Herbst für die SZ, zunächst über Immobilienthemen. Klavier, Kirchenorgel und der SC Freiburg. Es ist die wohl schwierigste Finanzfrage des Lebens: Lohnt es sich, all seine Ersparnisse zusammenzulegen, um eine eigene Immobilie zu kaufen? Oder wohnt man lieber zeitlebens zur Miete und legt dafür sein Geld breit gestreut an?

Die Preise für Wohnungen, Häuser und Grundstücke sind in den vergangenen Jahren kräftig gestiegen - was auf den ersten Blick für das Mieten spricht. Doch gleichzeitig sind Immobilienkredite durch die niedrigen Zinsen so billig wie nie. Das macht es nicht unbedingt leichter für diejenigen, die sich derzeit fragen: Demnach ist es in Deutschland flächendeckend günstiger, im Eigentum zu leben - im Durchschnitt liegt die Ersparnis bei 41 Prozent bezogen auf die monatliche Zahlung.

Hinzu kommt allerdings, dass der Käufer sein Darlehen auch tilgen muss. Die Zahlen gelten eben nur für das aktuelle Zinstief. Was passiert also, wenn die Zinsen wieder steigen? Früher oder später würden dann auch in Europa die Zinsen steigen - und Immobilienkredite teurer machen. Abwegig scheint das nicht. Welche Aktien kaufen Welche Aktien kaufen? Das ist die entscheidende Frage, die über Ihren Erfolg bei der Aktienanlage entscheiden wird.

Doch nur die besten Aktien sollten ins Depot: Welche Aktien eignen sich zum Kauf? Doch was unterscheidet gute von schlechten Aktien? Der Kurs einer Aktie spiegelt den Lebenslauf des Unternehmens wider. Denn im Aktienkurs sind alle relevanten Informationen enthalten. Sowohl die Erfolge als auch die Krisen eines Unternehmens zeichnen sich im Chartverlauf der Aktie ab. Niedrige Zinsen sind gleichbedeutend mit billigem Geld.

Das kommt in erster Linie Unternehmen zugute, die sich so günstig refinanzieren können, um Produktionsanlagen zu bauen, neue Mitarbeiter einzustellen oder um Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Ein Blick auf die Wirtschaftsdaten bestätigt diesen Trend. Mit Hilfe von Aktien können Anleger von genau dieser Entwicklung profitieren, denn Aktien sind nichts weiter als Anteilsscheine an einem Unternehmen. Damit werden Sie zum Miteigentümer und profitieren von der Steigerung des Unternehmenswertes in Form des Börsenkurses.

Viele Unternehmen schütten zudem einmal jährlich, quartalsweise oder gar monatlich Teile des Gewinns Dividende als Gewinnbeteiligung an ihre Anteilseigner aus. Wer in Aktien investiert, beteiligt sich also langfristig am Produktivkapital dieser Welt. Und eines ist sicher: Unternehmen, die auf dieser Welt Produkte herstellen, um menschliche Bedürfnisse zu befriedigen, wird es so lange geben, wie es den Menschen gibt. Sichern Sie sich jetzt Ihre gratis-Ausgabe vom boerse. InnerWorkings ernennt neuen Finanzvorstand.

Osram am MDax-Ende - 'Übernahmefantasie schwindet'. Noch 'ein bis zwei Jahre' für Luxusmarke Bentley. Baden-Württemberg hat Millionenklage gegen VW eingereicht. Ghosn fordert von Gericht Grund für Untersuchungshaft in Japan.

Lockerung des Dieselfahrverbots in Stuttgart geplant. Scheuer fordert Kommunen zu mehr Tempo auf. Beliebteste Aktien SAP Im Fokus Wirecard Barrick Gold. Ist die Aktie jetzt wirklich ein Schnäppchen?

Nach Konsolidierung beste Chancen auf kräftige Kursgewinne in !